Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

DT-Fotografie


Premium (World), Kierspe, MK

Schloss Gimborn

Marienheide Schloss Gimborn - 27. August 2016

Das Schloss Gimborn ist ein Schloss im Ortsteil Gimborn der Gemeinde Marienheide im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Das Wasserschloss befindet sich in einem abseits gelegenen Tal der oberen Leppe auf 278 Meter über NN.
Gimborn wurde 1273 von dem Grafen von Berg an den Grafen von der Mark verpfändet und war ab 1631 Residenz der Grafschaft Gimborn-Neustadt des Hauses Schwarzenberg. Zwischenzeitlich waren Graf von Wallmoden-Gimborn, Graf von Meerveldt und Graf Cajus von Stolberg zu Stolberg Besitzer der Herrschaft Gimborn.

Seit 1874 ist die Anlage im Besitz der Freiherren von Fürstenberg zu Gimborn.

Seit 1969 dient das Schloss als Tagungs- und Begegnungsstätte der International Police Association. Einmal im Jahr öffnet das Schloss seine Türen, zum Schützenfest der Gimborner St. Sebastianus-Schützenbruderschaft.

Links im Bild die denkmalgeschützte katholische Kirche St. Johann Baptist.

Kommentare 55