Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
3.759 21

Hans Pfleger


World Mitglied, Eichenzell

mein Schwan

Entweder war der Jungschwan einfach nur auf ein Stück Brot aus oder er hatte mich ins Herz geschlossen - egal, wo ich mich am Hopfensee aufhielt, es dauerte nicht lange, dann war er auch da.

Kommentare 21

  • Josef Schließmann 11. Dezember 2018, 9:58

    Herrlich zeigt du den Schwan mit seiner Bugwelle vor toller Kulisse.

    LG Josef
  • Brigitte Specht 10. Dezember 2018, 18:29

    ...ein tolles Foto ist das. Schön, wie der Schwan auf dich zugeschworen kommt und herrlich ist die Landschaft im Hintergrund!
    L.G.Brigitte
  • pitt1958 10. Dezember 2018, 13:06

    Das sieht gut aus,gefällt mir was ich da sehe!
    Gruß Pitt
  • Volker Wehres 10. Dezember 2018, 9:36

    Mein lieber Schwan, da hast Du ja genau den richtigen Moment erwischt! Kompliment!
    VG
    Volker
  • Frank Keller 9. Dezember 2018, 13:43

    Was für eine Ästhetik!

    LG von Frank
  • Hartl Johann 9. Dezember 2018, 4:42

    Mein lieber Schwan!!
    Schöne Landschaftsaufnahme.
    VG hans
  • Lutz Breden 9. Dezember 2018, 1:57

    Mir gefällt hier neben der tollen Kulisse besonders deine Bildgestaltung mit den natürlichen Linien und den geometrischen Formen, die hier miteinander zu spielen scheinen.
    Besonders intensiv wirkt m.E. das mittige "Dreieck", das der Schwan ins Wasser "malt" und das seinerseits wie ein riesiger, stilisierter Vogel mit ausladenden "Flügeln" auf den Betrachter scheinbar zu"fliegt"... 
    Jetzt, wo viele Zugvögel gen Süden ziehen (oder gezogen sind), kann man oft auch am Himmel Formationen entdecken, die eine ähnlich dreieckige Anordnung einnehmen. Das gewählte Panorama-Format passt hier ebenfalls sehr gut. Die Wellen fügen sich sanft in die vorhandenen Formen und Linien ein. Sehr hübsch im Ganzen! :-)
    LG Lutz
  • Ronny Tschirner 8. Dezember 2018, 4:42

    Traumhaft schöne Landschaft und genial wie der Schwan auf den Betrachter zuschwimmt
    LG Ronny
  • ralf mann 7. Dezember 2018, 21:12

    Ich sehe eine sagenhafte Kulisse zum offensichtlichen Hauptakteur . . . und glaube, 
    er erkennt offenbar in Dir den Schwanenritter . . . klick mal bei Interesse auf den Link:
    https://de.wikisource.org/wiki/Die_Lohengrinsage_und_die_Schwanenburg_zu_Cleve
  • xyz 7. Dezember 2018, 19:06

    Er war halt dort, wo er sich in Szene setzen konnte ;-)
    Ansonsten stimme ich Alfons zu...
    Gruß, Ulf
  • Alfons Fries 7. Dezember 2018, 18:55

    Mehr Idylle geht ja gar nicht! :-)
    Das ist eine sehr feine Aufnahme und sie gefällt mir ganz besonders gut!

    Gruß
    Alfons
  • Reinhard S 7. Dezember 2018, 18:54

    Er hat Dich wiedererkannt.
    Schönes Wochenende, Reinhard
  • RENARAM 7. Dezember 2018, 17:55

    Schönes Naturfoto, gefällt mir  LG Renate
  • Fidibauer 7. Dezember 2018, 17:23

    es ist ja wirklich ein großartiges Foto und mittig ist sowieo die richtige Wahl - aber ich fürchte, Du bis auf den ferngesteuerten Hopfenschwan reingefallen, den der Herr ganz hinten im Schlauchboot hin und wieder über den See gleiten lässt .. :-)
    lg Fidi
  • Thomas Zurek 7. Dezember 2018, 16:42

    Ein herrliches Foto vom Hopfensee, dieses kleine Paradies im Allgäu zeigst Du in einer
    wunderbaren Aufnahme. Man kann sogar die Burg Falkenstein erkennen.
    Grüße Thomas