Ein-Blick in eine verborgene Welt!  *  -  A la découverte d'un monde caché!

Ein-Blick in eine verborgene Welt! * - A la découverte d'un monde caché!

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Jura bernois

Ein-Blick in eine verborgene Welt! * - A la découverte d'un monde caché!

Dans la forêt profonde j'ai trouvé un arbre tombé avec une écorce qui était très mouillée et déjà presque détachée. En soulevant cette écorce j'ai découvert une vie étonnante, pleine de fantaisie. Un art surprenant qui normalement demeure inaperçu!




--- Im tiefen Wald habe ich einen uralten umgefallenen Baumstamm gefunden, dessen mit viel Moos bedeckte Rinde sehr nass und schon fast weggefallen war. Die Bilder, die ich euch zeige, habe ich unter einem solchen Rindenstück gefunden und fotografiert.

Für mich sind es kleine Naturkunstwerke, die ihr Leben im Dunkeln verbringen und nicht beachtet werden.

* Wie Günther Breidert denke auch ich, dass es sich hier um Guttationstropfen handelt. Erstaunt war ich nur, sie unter der Rinde zu finden.

Herzlichen Dank, Günther, für deine Hilfe, die ich zu schätzen weiss!

Kommentare 17

  • sARTorio anna-dora 10. November 2016, 3:53

    @ Allen, die auf meinen "Startseiten-Auftritt" reagiert haben - und ganz besonders auch dem FC-Team, das mein Foto vorgeschlagen hat - danke ich herzlich. Es hat mich gefreut!
    Liebe Grüsse aus den verschneiten Schweizer Bergen Anna-Dora
  • luise th 10. November 2016, 0:43

    wundervoll !
    Ich liebe solche kleinen Entdeckungen - danke auch für die Erläuterungen.. es sieht ganz fein aus :-)
    und meinen Glückwunsch !

    lg luise
  • Maria Kaldewey 9. November 2016, 19:47

    Danke für diesen wunderbaren Einblick in eine verborgene Welt und auch für die ausführlichen Infos darüber. Eine beeindruckende Aufnahme. Kompliment und Glückwunsch zur Startseite.

    Liebe Grüße, Maria.
  • Erika Avery 9. November 2016, 19:42

    Gratulation zu diesem Startseitenbild. Sehr verdient.
    Es Grüessli - ERika
  • Ulrike Sobick 9. November 2016, 19:31

    Gratulation zur Startseite!
    Und sehr schöne farbige Guttationstropfen!
    LG Ulrike
  • garudawalk 9. November 2016, 19:07

    Gefällt mir sehr gut, - auch Deine liebevolle Erläuterung.
    Ich bin auch immer wieder entzückt von der Eigenweltlichkeit des Makrobereichs.
    LG g.
  • Karl Böttger (kgb51) 1. Oktober 2016, 19:33

    Sehr schön ist es die Gutationstropfen wie auf Watte zu sehen.
    LG Karl
  • -Peter... 1. Oktober 2016, 18:49

    Liebe Anna-Dora, sehr schön und präzise aufgenommen und sehr gut erklärt! Saubere Sache! Liebe Grüsse! Peter
  • Sharkingo 29. September 2016, 19:59

    Cool, herrlich, da haben wir einen tollen Einblick, klasse fotografiert.
    VG Sharkingo
  • Meinrad Merz 29. September 2016, 18:36

    Ein ganz toller Fund.Ich bewundere Deine Neugier neues zu Entdecken und wie hier es in einer hervorragenden Bildqualität zu dokumentieren.
    Viele herzliche Grüsse und gut gemacht. Meinrad
  • Tobila 29. September 2016, 17:59

    Dr. Google fand folgendes bei Wikipedia:

    Guttation ist der Vorgang der Abgabe von Wasser in flüssigen Tropfen bei Pflanzen und Pilzen. Das Wasser wird abgegeben, damit trotz Wassersättigung der Nährstofftransport in die Wurzeln gewährleistet ist.

    Inhaltsverzeichnis

    1 Prozess
    2 Chemische Zusammensetzung


    Prozess

    Guttation kann bei höheren Pflanzen einerseits in der Nacht auftreten, wenn in der Regel keine Transpiration stattfindet, da Pflanzen ihre Stomata geschlossen haben und der Wurzeldruck das Wasser aus Hydathoden (spezielle Spaltöffnungen) an den Blattzähnen bzw. -spitzen presst. Eine andere Möglichkeit ist, wenn der Boden sehr feucht und wärmer als die Luft ist und zudem noch eine hohe Luftfeuchtigkeit besteht und somit das Wasserpotential der Luft zu niedrig ist um weitere Feuchtigkeit aufzunehmen. Unter diesen Bedingungen ist eine vollständige Transpiration behindert. Bei Pilzen wird Wasser anders als bei höheren Pflanzen über Zellen des Mycels abgegeben.[1]
    Chemische Zusammensetzung

    Guttationsflüssigkeit kann eine Vielzahl an organischen und anorganischen Bestandteilen enthalten, hauptsächlich Zucker, außerdem Mineralien (unter Anderem Natrium).[2] Des Weiteren werden wasserlösliche Pflanzenschutzmittel, welche die Pflanze über die Wurzeln aufnimmt, über Guttationstropfen ausgeschieden.[3]

    Beim Trocknen bleibt eine weiße Kruste auf der Blattoberfläche zurück.

    Hochinteressant, Anna-Dora! LG Tobila
  • Charly08 29. September 2016, 15:07

    Wunderschön, die kleinen Naturkunstwerke.
    LG Gudrun
  • alicefairy 29. September 2016, 14:11

    Traumhaft schön ist das. Sieht aus wie Honig. Ist es aber sicher nicht
    Lg Alice
  • Robert Buatois 29. September 2016, 11:52

    Des gouttes de résine qui ressemble à de l'ambre. Ton cliché me plaît beaucoup pour son rendu et sa beauté.
    Amitiés
    Robert
  • Maria J. 29. September 2016, 10:36

    Ganz fantastische Fundstücke zeigst du hier!
    LG Maria