Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
889 35

tommuc


Free Mitglied

Comeback

Über Ostern kam bei uns der Winter noch einmal zurück. Kurz, aber relativ heftig.

Ostermontag 2012 am Kirchsee vor Sonnenaufgang

Kommentare 35

  • Heiko13 19. November 2013, 13:39

    Tolles Stimmungsbild! Heiko13
  • Lukasz Malkiewicz 6. Januar 2013, 17:38

    Sehr romantisch. Wahnsinn die Farben.
  • Der Westzipfler 12. Dezember 2012, 19:52

    Wundervoll, wie Du Dir in diesem Fall den umgestürzten, mit unberührtem Schnee bedeckten Baum für Deine Bildkomposition zunutze gemacht hast. Durch die feine Spiegelung wirkt dieses ausgesprochen dankbare Vordergrundelement gleich doppelt gut. Der "Rest" des Motivs ist natürlich nicht weniger sehenswert! ,.-)))

    LG aus Aachen,

    Markus
  • Christian M- 4. Juni 2012, 20:05

    Ein sehr schönes und sehr viel Ruhe ausstrahlendes Bild.
  • Richard der Loewe 27. Mai 2012, 22:12

    Diese schöne verbirkte Ecke ist wenigstens im Winter einsam und in diesem Licht ein richtiges Schmankerl.
  • Charly Roggow 13. Mai 2012, 11:37

    fotografisch auf jeden Fall ein schönes Comeback..........
    sehr schön auch dein Bildaufbau
    LG Charly
  • Heribert Niehues 25. April 2012, 15:22

    Was für eine feine Lichtstimmung.... und wer suchet, der findet auch meistens was schönes für den Vordergrund. Immer wieder beeindruckend Deine Fotos aus Oberbayern....
    LG Heribert
  • Ralf Finke 25. April 2012, 11:08

    Unwahrscheinlich wie glatt die Wasseroberfläche ist.
    Gefällt mir sehr!
    Gruß Ralf
  • Wiltrud Doerk 24. April 2012, 22:54

    Diese sanfte Stimmung mag ich besonders gerne - so am frühen Morgen. Und der Stamm stört mich nicht im geringsten, im Gegenteil. Die filigranen Äste sich spiegelnd finde ich sehr passend,
    lg Wiltrud
  • Marc Maiworm 23. April 2012, 20:17

    Tolle pre-dawn-Stimmung, die zarten Farbtöne kommen sehr gut!
    Interessant, einen solchen Ast als Vordergrund einzusetzen, aber mit dem von Ludwig erwähnten Schnee ist das durchaus ein gangbarer Weg. Ein wenig stimme ich Reinhard aber zu, auch mir kommt er etwas groß für eine solche Funktion vor, bspw. durch das partielle Verdecken der Spiegelung.
    Allerdings kenne ich diese Situation auch sehr gut, wenn nix anderes da ist und das was man findet, kleinere Nachteile aufweist. Landschaftsfotografie ist nämlich nicht so einfach, wie das manche dieser DE-Voting-Fuzzis annnehmen...

    Aslo, leichter Abzug in der B-Note, insgesamt ist das trotzdem ein ordentlich gestaltetes Foto.

    Gruß Marc
  • wundertüte 23. April 2012, 20:09

    Die Farben sind ein Traum. Ich mag den Winter mit seinen verschiedenen Gesichtern. Aber ich kann gut verstehen, dass man doch nun lieber etwas mehr Wärme vertragen kann. LG anett
  • Reinhard Gämlich 23. April 2012, 14:31

    Nun Schnee hatten wir da nicht - aber kalt war's.
    Dieser Blick über den See, die verhaltene Licht und Farbstimmung und die spürbare Ruhe machen das Betrachten zum Genuss.
    Der Baum ist für meinen Geschmack (aber eben nur für meinen) ein Spur zu dominant.
    lG nach MUC Reinhard
  • Günter Salhofer 23. April 2012, 14:13

    Hallo Thomas,
    ein herrlich zartes, pastelliges, beneidenswertes Licht hast du hier eingefangen!
    ...dazu deine perfekte Bildkomposition - was will man mehr?
    (und ich bewundere immer, wie du es schaffst so früh aufzustehen :-/ ).
    Grüße,
    Günter
  • Calabrone 23. April 2012, 7:43

    Tolle Farben! Auch wunderbar wie der Nebel über das Wasser schleicht.

    LG
    Mignon
  • Peter Tost 21. April 2012, 14:29

    Wunderschön!

Informationen

Sektion
Views 889
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv 12.0-24.0 mm f/4.0
Blende 16
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 19.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten