Zurück zur Liste
Bludenz Innenstadt 2022-01-19 HDR-Panorama S/W

Bludenz Innenstadt 2022-01-19 HDR-Panorama S/W

35.738 16

Urbi 1962


Premium (World), Bludenz

Bludenz Innenstadt 2022-01-19 HDR-Panorama S/W

Das Bild ist am 19.01.2022 um ca.19:40Uhr in der Bludenzer Innenstadt entstanden.
--------------------------------------------------------------------
Geradeaus die Rathausgasse mit Nepomukbrunnen
(Hl. Nepomuk ist der Schutzpatron gegen Verleumdung und Verdächtigung),
Rechtsseitig die Werdenbergerstrasse.
--------------------------------------------------------------------
(HDR Panorama 7 X 4 Bilder (gesamt) im Querformat,
mit einer Gesamtspreizung -6 bis +6 Blendenstufen,
bei je 24mm Brennweite)
Fusionsmethode: Natürlich, mit zusätzlicher Bild-Bearbeitung
--------------------------------------------------------------------
Alpenstadt Bludenz wird sie oft genannt,
ist nicht nur im ganzen Land bekannt.

Die Berge sind auch ringsherum,
5 Täler warten auf Bewanderung.

Für Alle ist im Umkreis was dabei,
nur durch Zufriedenheit fühlt man sich letztendlich frei.

Beim Fotografieren sah ich nicht viele Leut,
die meisten zu Hause in dieser schwierigen Zeit.

Auf Graustufen habe ich das Bild gestellt,
da und dort auch aufgehellt.

Den Kontrast dabei auch was verstärkt,
ich denke bei diesem Bild, man merkts.

In Farbe kommt es nicht so gut,
durch Bearbeitung kommt oft neuer Mut.

Mut um etwas zu verändern,
dem Bild dabei viel Achtung spenden.

Die Idee kam hier von einer Frau,
ich denke sie weis es ganz genau.

Wünsche euch noch schöne Wochen,
nicht immer sitzen auf den Knochen ;-).

Manchmal muss man dann auch raus,
wenn´s auch kalt ist, aus dem Haus.
--------------------------------------------------------------------
Meine Bilder, Gedichte und Betextungen dürfen jeweils
-nur durch mein zuvor gegebenes Einverständnis-
kopiert werden.
Ich wünsche euch allen viel Gesundheit.
Gruß Urbi


Vorwort zu HDR:
Natürlich kann man noch einiges mehr durch HDR-Technik aus einem Bild herausholen, dennoch sollte man auch immer dem menschlichen Auge gerecht werden. Wir scannen ein Bild (so unsere Pupille in dunklen Bereichen sich weitet und in hellen Bereichen verkleinert) ein. Nur aus diesem Grunde sehen wir auch oft in den Schatten noch Zeichnungen und zum Beispiel in einer Wolkenstimmung Strukturen. In unserem Kopf wir dass *Eingescannte* als Gesamtbild ~berechnet~ -mit anderen Bildern auch verglichen- und sieht natürlich auch noch beindruckender aus. Kamerasensoren sind hier (noch) überfordert.



Österreich/Vorarlberg/Bludenz

Kommentare 16

Bei diesem Foto wünscht Urbi 1962 ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)