Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Zwischenrast im Gelben Meer

Auch die vielen Braunkehlchen sitzen gern wie die Steinschmätzer auf Drähten und Zaunpfählen.

Aber eben auch auf Büschen und höheren Stauden, so dass ihnen die vielen Hundert Hektar Raps ein guter Ausweichraum sind, wenn ihnen an den Wegen zuviel Störung auf die Pelle rückt.

Und da sie gerne "obenauf" bleiben, läßt so ein Feld auch freien Abzug nach allen Seiten möglich. Während etwa die Schwarz- oder Blaukehlchen, die an den Rändern (oder auch in solchen Flächen) Brutreviere haben, bei Störung einfach "untertauchen".

Kommentare 16

  • Thomas Hinsche 18. Mai 2008, 20:11

    Tja, mit dem Raps wars das. Herrlicher HG für ein schönes Foto!
    Gruß Thomas
  • Hartmut B. 18. Mai 2008, 18:49

    super
    V.G. Hartmut
  • Velten Feurich 17. Mai 2008, 13:18

    Deine Unterschrift (Gelbes Meer) läßt mich als erstes an die Katastrophe in Asien denken und an das Riesenproblem sich nicht sicher zu sein, wie man am besten helfen kann bei der unsicheren Lege und den fürchterliche Zuständen in Birma.
    Sehr schön hast Du hier die Zwischenrast eingefangen !
    LG Velten
  • Andreas Kögler 17. Mai 2008, 0:52

    sehr hübsch anzusehen ! Ich hatte das Vergnügen mit einer Schafstelze...es wirkte gut mit dem Rapsgelb......ist aber nicht zeigenswürdig.
    gruß andreas
  • Fabienne Muriset 16. Mai 2008, 23:24

    Der macht sich wirklich prächtig dort oben. Schon interessant, wie bei euch trotz so langer frühsommerlicher Witterung immer noch die Gelbseuche herrscht... Nun, das wird sich in den kommenden Tagen ändern. Der Winter in Nordskandinavien überlegt sich gerade, Mitteleuropa noch mal einen kleinen Besuch abzustatten.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Mabel B. 16. Mai 2008, 20:38

    Eine wunderschöne Aufnahmen aus dem gelben Blütenmeer.
    LG Mabel
  • Marina Luise 16. Mai 2008, 16:40

    Gefällt mir sehr gut - auch der verschwimmende HG! Hier taucht man so richtig in Gelb ein! Wow!:))
    Süss auch wie dieses Fliegengewichtchen den Stängel biegt! :))
  • Henry Nees 16. Mai 2008, 9:35

    Eine sehr eindrucksvolle Aufnahme, die Schärfe ist super.
    LG Henry
  • Mati S. 16. Mai 2008, 9:03

    Wunderschön!
    Was für herrlich Farbtöne!
    Und sehr schön, wie du das hier gezeigte erklärst!
    LG mati
  • ullifotografie 16. Mai 2008, 8:32

    Ein herrliches Foto!
    LG
    Ulrich
  • A. Napravnik 16. Mai 2008, 7:21

    Klasse Dokumentation und
    Präsentation.
    Toll gemacht!
    LG Andreas
  • Michael Wolters 16. Mai 2008, 6:07

    Sehr schöne Aufnahme.
    LG von mir
  • Jo Kurz 16. Mai 2008, 6:04

    wenn das ein aktuelles bild ist, dann dokumentiert es auch bestens den vegetationsunterschied mit zunehmender nördlicher breite. ich habe ein ähnliches foto ende april eingestellt, inzwischen sind hier die rapsfelder nur noch gelb angehaucht - und die braunkehlchen zu den elektrozäunen der schafe gewechselt *g*
    gruss jo
  • B. Walker 16. Mai 2008, 5:51

    Ach...wenn der Raps nicht wär...gibt er zur Zeit doch für so viele Piepmätze hier in fc einen so herrlichen Hintegrund!
    Nicht nur für das so schön abgebildete Braunkehlchen, auch für uns eine Augenweide!
    LG Bernhard
  • Lutz Regener 16. Mai 2008, 5:46

    Klasse!

    Grüsse
    Lutz