Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter K.


Pro Mitglied

Kommentare 32

  • Manuel Gloger 23. Juli 2011, 17:12

    Da hat sich die kleine gelbe Ente wohl mit ihrem Kopfsprung etwas zu viel zugemutet, oder ist sie nur auf die "Mund zu Mund"-Beatmung vom Lebensretter aus? ;- )
    LG Manuel
  • K.-H.Schulz 2. Juli 2011, 11:16

    Nach dem Motto" Rette sich ,wer kann"
    LG:karl-heinz
  • Jänkyboy 1. Juli 2011, 21:30

    Die kleine gelbe Quietsche-Ente springt vor lauter Glück wegen ihrer Rettung in die Hand des seltsam ausstaffierten Lebensretters (oder hat Superman nur seinen anderen Anzug grad zu Haus auf der Wäscheleine hängen...?)
    Auf jeden Fall ein klasse Bild !!!
    Schönes Wochenende, Mathias
  • Tanja Sch. 30. Juni 2011, 11:06

    Du hast Spiderman fotografiert! Ich wußte doch, daß es ihn gibt...;-) Aber was macht er denn mit der armen Ente? Ratlos guck...;-)
    LG von Tanja
  • Günter K. 29. Juni 2011, 23:04

    boah ditta, genau so war es :))))))))))
  • Ditta S. 29. Juni 2011, 23:02

    Jetzt verstehe ich auch den etwas gequälten Blick der Dame aus dem vorherigen Bild. Wahrscheinlich ist sie gerade auf ein solches Entchen draufgelatscht. Und jetzt muss Daniel gleich seine Wiederbelebungsversuche starten.
    LG Ditta
  • Gerlinde Sch. 29. Juni 2011, 19:15

    das ist wieder eine typische Günter-Situationskomik !
    Was der junge Mann da tut - ob die Ente sein Rettungsobjekt wird ? - ich habe keine Ahnung !
    LG Gerlinde
  • Margareta St. 29. Juni 2011, 12:54

    Ganz besonders das Quietschentchen.
    Es schafft es nicht allein, im Gegensatz
    zu den richtigen Enten.
    Eine großangelegte Rettung war ganz
    wichtig für das arme Entchen.
    LG Margarete
  • Günter K. 29. Juni 2011, 11:22

    @kathrin, nein, der original-entenwurf fand genau so statt ;-) der helfer von der dlrg brachte „gestrandete“ enten wieder auf den weg………….
  • Kathrin Martz 29. Juni 2011, 9:13

    die hast du aber reinkopert - die ente - oder nicht???
    solche bilder erzählen geschichten, witzige güntergeschichten!:)))
    lg
  • Franz Lübben 28. Juni 2011, 21:02

    Publikum ist ja genügend vorhanden um dieses Spektakel mitzu erleben.
    Gruß Franz
  • DoroS 28. Juni 2011, 20:40

    Der kann dem armen Entlein nicht helfen,
    er kann sich ja kaum bücken, lustiger Einfall.
    LG Doro
  • Günter K. 28. Juni 2011, 20:17

    @albi,nein deine annahme trifft so nicht zu. es war eine veranstaltung in weinheim (unweit von mannheim/heidelberg), eine sog. "gaudifloßfahrt." als aktion für kinder fand ein "entenwettschwimmen " statt. die eltern kauften für einen betrag enten, insges. 1000stück, die dann ein stück die weschnitz, ein flüßchen, hinunterschwammen. der erlös allerdings kam einer sozialen organisation zu gute. also so ganz weit weg lagst du mit deiner vermutung nicht.
    liebe grüße günter
  • LauraFlorence 28. Juni 2011, 20:16

    Ich lach mich weg.. ist er nicht etwas overdressed zum Entchen retten :-))) Aber gut, die Boy's müssen ja trainieren.. es könnte ja auch ein Menschlein in Gefahr sein und wenn diese Superman-Anzüge dann auch die Kräfte verleihen, dann ist es ja vollkommen ok :-))
    LG Laura
  • christine frick 28. Juni 2011, 16:29

    Jeden Tag eine gute Tat, das ist fein !
    LG Chris