Spezial / Fotokunst / Licht und Feuer

Lichtwandern

Hier findet man alles was im dunkeln mit einer Taschenlampe beleuchtet wurde. Der Fotograf agiert hierbei vor der Kamera, er wandert mit Taschenlampe durchs Bild um sein Objekt zu beleuchten. Daher der Begriff Lichtwandern.

Das Lichtwandern hat seinen Ursprung in der Industriefotografie - Kunde und Industriefotograf profitieren in dieser Kategorie wie in kaum einem anderen Bereich von dieser Art der Fotografie. Vor noch nicht allzu langer Zeit fotografierte man Maschinen analog mit Kunstlicht bei Nacht, da man noch nicht in der Lage war meterlange Rohre oder ähnliches mit einem Blitz komplett auszuleuchten. Hierzu schüttelten zwei Personen ein riesiges weißes Tuch, um einen gleichmäßigen Hintergrund zu erhalten, zwei andere liefen in schwarze Tücher gehüllt mit Scheinwerfen an der Maschine entlang, um diese gleichmäßig auszuleuchten.
336 Fotos | Seite 1 von 6