Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Lubeca


Pro Mitglied, Buchholz i.d.N.

Wat(t) für 'ne Spiegelung!

Sonnenuntergänge am Meer sind immer etwas Besonderes, weil man nie genau weiß, wie sie sich entwickeln. Mal sieht man die Sonne langsam im Meer versinken, mal schieben sich aber auch dunkle Wolken dazwischen und lassen alles recht unspektakulär wirken. An diesem Abend auf der Nordseeinsel Nordstrand waren zwar auch Wolken da, aber sie ließen sich von der Sonne einfärben und sorgten zusätzlich dafür, dass die Spiegelungen im Watt noch vielschichtiger wurden. Leider war das Erlebnis viel zu schnell vorbei, was einerseits schade war, andererseits aber auch ganz in Ordnung, denn im März war es abends an der Nordsee doch noch sehr kalt.

Nordstrand im März 2015

Ein paar Minuten später und ein paar Meter weiter rechts sah es dann so aus:

Zwischen Tag und Traum
Zwischen Tag und Traum
Lubeca

Kommentare 39

Informationen

Sektion
Ordner DienstagSpiegeltag
Views 1.826
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ4
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 9.3 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten