Unterwegs in den Bergen

Unterwegs in den Bergen

3.343 14

Olaf D. Hennig


Premium (Complete), Korschenbroich

Unterwegs in den Bergen

Genaue Lage: Fehlanzeige
Vielleicht kann ja der Alpen-Kenner und FC-Freund Slinilo helfen. Erschwerend kommt jedoch dazu, dass ich das Foto aus gestalterischen Gründen gespiegelt habe.
(eingescanntes Dia aus den 80-iger Jahren)

Kommentare 14

  • pixel knipser 13. Mai 2020, 16:42

    Ich tippe mal auf die Langkofelgruppe, vom Sellajoch aus aufgenommen. Ein herrlicher Flecken Erde. Leider ziemlich verbaut und touristisch überlaufen. Ein schönes Erinnerungsfoto.
    VG
    PK
  • Wolfgang Blücher 1. Mai 2020, 20:06

    Schöne Idee, Dias in die digitale Zeit hinüber zu retten. Besonders solch schöne Naturaufnahmen.
    LG Wolfgang
  • Albizia-Foto 15. April 2020, 18:50

    Beeindruckend zeigst Du dieses tolle Bergmassiv!
    LG K.-H.
  • Jörg Willems 12. April 2020, 9:27

    Ich sehe die Steinerne Stadt unterm Langkofel.
    Steinerne Stadt sind die Felsklötze auf den Wiesen.
    Wenn man früher da mit den Skiern im Winter durch wollte,
    war es immer ein besonderes Erlebnis,
    weil nur enge wellige Spuren hindurch führten.
    Frohe Ostern,
    Jörg
  • Slinilo 11. April 2020, 17:09

    Moin Olaf,
    würde auch Langkofel sagen. Bin allerdings wegen der Spiegelung verwirrt.
    HG Nils
    P.S.: habe es gerade für mich gespiegelt: ist eindeutig der Langkofel, und zwar von der Straße, die von Wolkenstein herkommt ...
    P.P.S.: warum läßt Du es nicht im Original, also zurückgespiegelt?
    • Olaf D. Hennig 11. April 2020, 17:22

      Wir Mitteleuropäer lesen von links nach rechts, deshalb ist es für unser Gehirn angenehmer und gefälliger, wenn die bildbestimmende Diagonale von unten links nach rechts (oben) verläuft. Schlaue Bücher über Bildgestaltung "predigen" das.
      Ich kann das  -  nach anfänglicher Skepsis  -  aber bestätigen.
      Versuche sind durchaus lohnenswert.
      Danke für Deine Ortsbestimmung.
      Nach so vielen Jahren weiß ich bei einigen Bildern nicht mehr so genau, wo sie entstanden sind.
    • Slinilo 11. April 2020, 17:24

      Kann ich gut nachvollziehen, Olaf! Aber liegt hier nicht eine Verfremdung der Gegebenheiten vor? Erst als ich das Bild gespiegelt hatte, wußte ich genau, um welche Kurve es sich handelt ... ,-) HG Nils
    • Olaf D. Hennig 11. April 2020, 17:31

      Kenner wie Dich, die die Bergwelt so gut im Kopf haben, kann man schlecht "hinter das Licht führen", aber Ortsunkundige lassen sich mit der Spiegelei durchaus beeindrucken. Mir kommt es bei Fotos auch oft auf die Wirkung, weniger auf die Wahrheit an. Ich weiß, das sehen nicht alle so.
    • Slinilo 11. April 2020, 17:38

      Verstehe ich gut, aber bei den Bergen gehen ich eben auch von den dazugehörigen Straßen aus, weil ich eben immer mit dem Mopped dort bin. "Bepil" oder Eberhard kennen das noch viel besser, weil sie dort auch gewandert sind. Ich habe eben nur die Straßenperspektive ... HG Nils
  • B.Schalke 11. April 2020, 16:29

    Einladende Berglandschaft sehr strahlende Farben
    VG Biggi
  • Kurt Stamminger 11. April 2020, 14:24

    Prächtige Gebirgslandschaft.  LG Kurt
  • Roland Zumbühl 11. April 2020, 13:08

    Ich war noch nie in Langkofel. Somit kann ich nicht bestätigen, was Dich meine Vorschreiber wissen lassen ;-)
  • ralf mann 11. April 2020, 12:05

    Eindeutig die Langkofel-Gruppe! Hier geht's zum Sellajoch-Pass, Olaf. 
    Feines Motiv. Hätte es noch gedreht :-) Gruß Ralf
  • Jolifanto1960 11. April 2020, 11:46

    Olaf, das sieht nach Langkofel aus!
    Viele Grüße 
    Jürgen

Informationen

Sektionen
Ordner Landschaft
Views 3.343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera OpticFilm 7600i
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---