124.632 190

emen49


Premium (World), Berlin

Tränendes Auge

Die Spiegelungen sind mindestens genau so heiß wie dieser Porsche (für mich jedenfalls... es mag aber Menschen geben, die andere Prioritäten setzen...)

Die Aufnahme wurde bearbeitet mit Topaz Labs DeNoise, Clarity und Fractalius.
Hier zum Vergleich das Ausgangsbild :

Tränendes Auge... unbearbeitet
Tränendes Auge... unbearbeitet
emen49

Dienstag ist Spiegeltag.
Wer mitmachen möchte, ist gerne eingeladen bei seiner Anmerkung sein Spiegel-Bild zu verlinken.
Es sollte natürlich ein aktuell veröffentlichtes Bild sein :-). Damit sich eine rege Diskussion entwickelt.
Und denkt an das Schlagwort "spiegeltag", dann können wir uns immer finden.

Kommentare 191

  • Slinilo 2. Juni 2020, 2:48

    Schöne Detailaufnahme! Eine ähnliche konnte ich im Porsche-Museum in Zuffenhausen auch schießen.
    Interessanterweise ist die Ära der "Spiegelei-Lichter" bei Porsche-Fahrern gar nicht so sehr beliebt wie die runden (oder ovalen) Augen ...
    HG Nils
  • Sonja Grünbauer 25. Mai 2020, 16:16

    interessant...wenn man das Logo nicht sieht vom Porsche hätte ich eben fasst gedacht es ist ein Teil von einem Gebäude. du gibst mir nun auch Ideen....bald kann ich wieder raus....
    ab dem 1 Junie.> out
  • redfox-dream-art-photography 19. April 2020, 2:35

    Das sieht sehr gut aus.
    Super Spiegelungen.
    Klasse Schnitt, Schärfe und Kontraste.
    Was ganz Besonderes!

    glg, redfox
  • barbara hetterich 14. April 2020, 14:44

    Boah, krass und Chapeau zu Deinem nicht tränenden Auge, sondern klare Augen, die Du  hast, denn sonst würdest Du solche Motive nicht erkennen.
    Stimmt, was Du schreibst, ich mag Landys . Mein Vater hatte einen Porsche, der bekam mir gar nicht, Magenretour -  zwinker.
  • noblog 25. März 2020, 23:19

    starkes Detail
    LG Norbert
  • Joachim Aniol 11. März 2020, 7:39

    Dein Beitrag zum Userprojekt gefällt mir.
  • Eifelpixel 9. März 2020, 9:20

    Den Porschescheinwerfer sehr schön interpretiert
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • ralf mann 7. März 2020, 8:19

    So eine Autopräsentation bietet offenbar mehr als nur Glanzlack und PS unter der Haube.
    Die Designer haben ihr ganzes Können auch in Details gelegt. Wenn die Fotografin auch noch die Spiegel-Effekte sucht und entdeckt, dann sind die Überraschungen der Show perfekt. Gruß Ralf
  • Rubie 4. März 2020, 22:21

    Fantastische Spiegelung.LGRubie
  • peter vespa 4. März 2020, 8:50

    Feines Detail schöne Spiegelung toll LG Peter
  • emen49 3. März 2020, 15:29

    Danke für das große Interesse und alle Kommentare.
    Viele Grüße 
    Marianne
  • Franz Sklenak 3. März 2020, 13:11

    Da waren grossartige Lichtdesigner am Werk. Eine Augenweide.
    LG Franz
  • Jacky-fotos 2. März 2020, 22:33

    Sehr faszinierend!
    LG Jacky
  • Klaus Zeddel 2. März 2020, 17:43

    Was für eine herrlich klare Spiegelung Du da im Auge des Porsche entdeckt hast, wirkt richtig futuristisch und echt fantastisch durch Deine Bearbeitung, das ist Fotokunst vom feinsten.
    LG Klaus
  • whl 1. März 2020, 22:59

    Was für eine Entwicklung in den letzten Jahrzehnten, rüher wars einfach nur eine kleine  runde Scheibe Marianne. LG Werner whl