Wolfgang P94


Premium (Pro), Welt, Europa

Rausch des Lebens

Der Rausch des
Lebens, ganz schnell
Holt er uns
Wieder ein,ergreift
Besitz von uns.
Egal was geschehen
Ist, welch Leid
Vorherrscht, gleichgültig ob
Der Tod überall
Lauert in allen
Dingen verborgen ist,
Uns in Abgründe
Stürzt und Zweifel
In uns sät
An Sinn&Unsinn.
Das Karussell des
Seins, der Tanz
Der Elemente, das
Spiel von Form
Und Farbe, unbeeindruckt
Geht es einfach
Weiter und weiter
Und weiter, als wäre
Nichts geschehen.
Vielleicht ist das
Schlimm, aber doch
Auch gut, denn Leben
Müssen wir, trotz
Allem, mit all
Dem was geschah,
Geschieht, das
Hat dann seinen
Sinn, nachdem der
Blick so tief,
So ungeheuer nah
In das Leid
Ging. Es bleibt
Erkenntnis: Irgendwann
Wendet sich alles
Wieder dem Licht,
Der Kraft des
Werdens unausweichlich zu.
© Wolfgang P94

Der Hintergrund für Foto & Text:

Wenn ein Kind stirbt
Wenn ein Kind stirbt
Wolfgang P94

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Ordner Emotionen
Views 430
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D90
Objektiv Nikkor AF-S Micro-Nikkor 105mm 1:2,8G VR
Blende 11
Belichtungszeit 1/2.
Brennweite 105 mm
ISO 100