Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Raupe vom Wiener Nachtpfauenauge

Das Wiener Nachtpfauenauge (Saturnia pyri) ist ein Schmetterling der Familie der Pfauenspinner.

Die jungen Raupen sind braunschwarz mit rötlichen Warzen am Körper. Später werden sie grüngelb mit Warzen, aus denen Dornen mit keulenartigem Ende hervorwachsen.
Die Raupen erreichen eine Länge von bis zu 120 mm bevor sie sich verpuppen. Die Puppen überwintern, oft sogar mehrmals.
Die Raupen ernähren sich von verschiedenen Laubbäumen und Sträuchern und sind auch an vielen Obstbäumen zu finden. Sie fressen unter anderem an Walnuss, Kulturapfel, Zwetschge, Edelkastanie, Rotbuche, Bergahorn und Gemeine Hasel.
(Quelle : Wikipedia)

Nikon D7100 - Nikkor 105 mm - F/9 - 1/40s - ISO100 - BLK -0,33 - Stativ - Spiegelvorauslösung - Fernauslöser - Reflektor - 26.6.2016 - Thüringen


Wiener Nachtpfauenauge
Wiener Nachtpfauenauge
Naturphotographie - Heike Lorbeer



Vielen lieben Dank an Petra P. Schnappi , die das Bild ins Voting geschickt hat.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die sich das Bild angesehen und mit abgestimmt haben.

Kommentare 202

Informationen

Sektion
Ordner Galeriebilder
Views 68.819
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv 105.0 mm f/2.8
Blende 9
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 105.0 mm
ISO 100

Auszeichnungen

Galerie 18. Juli 2016
204 Pro / 196 Contra