Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
morgens halb 10 in Deutschland (156/365)

morgens halb 10 in Deutschland (156/365)

587 18

Suse70


Complete Mitglied

morgens halb 10 in Deutschland (156/365)

Fürchte dich nicht vor der Dunkelheit,
denn sie wäre nicht da,
wenn das Licht nicht irgendwo anders helfen würde.

+++

... ich beginne die Bilder vom Tag der Jugendweihe zu sichten,
es war ein Tag voller Gefühle, großer Worte, kleiner Gesten ...
und ganz viel Liebe :*



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit dem Projekt ... morgens halb 10 in Deutschland ...
möchte ich euch ein stückweit an meinem Vorhaben

-- Liebes Tagebuch ... mein Jahr 2013 in Bildern --

teilhaben lassen.

Die gewählte Sektion habe ich ganz bewußt ausgesucht.
Denn das Einmaleins der Zufriedenheit ist mein oberstes Lernziel in diesem Jahr.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


ich freu mich drauf ...

Liebes Tagebuch ...
Ordner Liebes Tagebuch ...
(360)


+++

wie alle Bilder dieser Serie ist das Bild mit der Hipstamatic app gemacht

Kommentare 18

  • Jörg Hennig 9. Juni 2013, 17:00

    Hallo,
    ein bemerkenswertes Foto, starke Bea, und interessant der Schnitt.
    Gruß enijo
  • Rheinhexe 7. Juni 2013, 11:04

    Die anderen erwähnten es schon....wie beim alten Meister Rembrandt....echt schön.

    LG Sylvia
  • Suse70 7. Juni 2013, 0:43

    Das hat mein Handy alles ganz alleine gemacht ;))
  • Hermann Klecker 6. Juni 2013, 23:14

    Gut!
  • ilsabeth 6. Juni 2013, 20:46

    Wunderbares Ölgemälde, Suse! Durfte die Kamera malen oder war es Rembrandt persönlich?
    LG ilsabeth
  • Peter Wingerter 6. Juni 2013, 7:59

    fast wie ein Gemälde aus der Goldenen Zeit LG Peter
  • Klacky 6. Juni 2013, 5:54

    Auch ich dachte an einen großen alten Meister.
    Aber es ist eine nicht alte Meisterin.
    Feine Sache!
    Doch die grünliche Farbe?
    Veilleicht doch ein gaaaanz altes Werk.
    Gruß,
    Klacky
  • Gerhard Körsgen 6. Juni 2013, 4:04

    a la "alter Meister" ;-)

    LG Gerry
  • Suse70 5. Juni 2013, 23:57

    :) so ist es wohl
  • Weltenspieglerin 5. Juni 2013, 23:50

    ja, so ist es manchmal....schön dass es da diesen einen, kleinen funken in deinem gefühl gab, es eben nicht zu loschen, denn es ist auf seine weise wunderbar. welche mama hat an solch einem tag eben solch ein foto zur erinnerung ;-)
    liebsten g doro
  • Suse70 5. Juni 2013, 23:44

    ich freue mich sehr, dass euch dieses Bild gut gefällt

    am Abend als ich es gemacht habe
    (so gegen 23.00 Uhr, es waren nur noch wenige Gäste da und Klein-Paulchen hatte sich müde und erschöpft in seinen Sessel gekuschelt ;)
    wollte ich das Bild ursprünglich aussortieren ... zu dunkel sagte mein kleines Handy Display ... örgs
    glücklicherweise tue ich mich mit sofortigen Löschen sehr schwer (frisst ja schließlich kein Brot die Datei) und es war gut so ...
    alle folgenden Bilder mit mehr Licht, aber eben auch mit Ansage, hatte nicht einen Bruchteil dieses Zaubers ;)

    Lg suse
  • Heiko Schulz ² 5. Juni 2013, 23:30

    Holla! Jetzt trittst Du aber in die Fußstapfen von Caravaggio und seinem von vielen - u.A. in Perfektion gebracht durch Rembrandt - übernommenen Hell-Dunkel-Effekt. Es herrscht bei diesen Bildern zunächst Dunkelheit als innerbildliche Größe vor, in die das Licht gleichsam als kontingenter Störfaktor von dezidiert außerbildlichem Ursprung eindringt. ... Das Licht löst aus der allgemeinen, zunächst dunklen Umgebung eine besondere, ihre Geltung in gestuften Erscheinungsintensitäten dargestellte Ordnung heraus. Durch diese Ordnung, in Form von dargebotenen, durch das Licht zur Sichtbarkeit erhobenen Ausschnitten aus der dunklen, lichtlosen Gegenstandswelt, wird der Betrachter in seiner Bewusstseinsverfassung gesteuert ... ok, ich mach jetzt nicht weiter. ;o).
    LG, Heiko, der jetzt ganz sicher schlafen geht, um morgen putzmunter und gut gelaunt über den Tag hoffentlich 8 neue Gärtnergesellen durch ihre Prüfung bringen wird :o)))

    P.S.: Er schaut wirklich sehr geweiht ... aber auch jugendlich, Euer Paul ;o).
  • Zwei AnSichten 5. Juni 2013, 23:02

    wie ein Gemälde !
    lg Ingrid
  • Frank Röder 5. Juni 2013, 21:40

    Sehr anrührend.
  • Suchbild 5. Juni 2013, 21:35

    Ein Alter Meister :-)
    Skurril!

Informationen

Sektion
Ordner Liebes Tagebuch ...
Views 587
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera 262
Objektiv ---
Blende 2.4
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 4.1 mm
ISO 800