Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

KHMFotografie


World Mitglied, der Kaiserstadt / GosLar in NDS

Klosterkirche Andechs " Gott zu Gefallen..."

Nikon D 800 / Sigma 12-24@ 12mm / F 10 / ISO 250 / Aufnahmemodus M / 1/4 Sek, 0 EV / Freihand / Einzelaufnahme / ... Entwickelt mit LR CC und BEa Element 4/2018....

Auf Fototour in Oberbayern mit Andreas Liwinskas ...

 Marienmünster Mariä Himmelfahrt (Dießen)
Marienmünster Mariä Himmelfahrt (Dießen)
Andreas Liwinskas


 Basilika Scheyern Marienaltar
Basilika Scheyern Marienaltar
Andreas Liwinskas


Das Kloster Andechs ist heute Teil der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München und Andechs. Die Benediktinermönche auf dem „Heiligen Berg Bayerns“ betreuen eine der ältesten Wallfahrten in Bayern und finanzieren mit ihren Wirtschaftsbetrieben das wissenschaftliche, kulturelle und soziale Engagement der Abtei München und Andechs. Größter Wirtschaftsbetrieb der Abtei ist die Klosterbrauerei Andechs. Sie ist heute in Deutschland die größte von nur noch wenigen authentischen Klosterbrauereien, die durch eine existierende Ordensgemeinschaft konzernunabhängig geführt wird. Gebraut und abgefüllt wird nur vor Ort in Andechs.

Das Kloster entstand am Ort der Burg Andechs, dem Stammsitz der Grafen von Andechs, die in direkter Linie 1248 ausstarben. 1455 wurde hier ein Benediktinerkloster durch Herzog Albrecht III. von Bayern-München gegründet, um einen 1388 hier wieder aufgefundenen bedeutenden Reliquienschatz aufzunehmen. Die 1423 bis 1427 erbaute und ab 1751 von Johann Baptist Zimmermann im Rokokostil umgestaltete Kirche war als Wallfahrtskirche errichtet worden. Der „Heilige Berg“ Andechs ist nach Altötting der zweitgrößte Wallfahrtsort Bayerns.

Das Bräustüberl des Klosters ist dank seiner Küche und des Bieres (Andechser) aus der Klosterbrauerei ein Magnet für Touristen und Einheimische.

Kommentare 46

  • Eifelpixel 23. April 2018, 10:00

    Sehr gut eingefangen und die niedrige Decke als Rahmenelement genutzt
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Ursula Schütt 16. April 2018, 14:15

    Das Bier aus der Brauerei Andechs ist sehr geschätzt.
    Der Bildschnitt ist sehr gut ausgewählt wie immer, eine fantastische Aufnahme.
    LG Ursula
  • Siegfried Baumgarten 15. April 2018, 9:00

    das hast Du wieder bestens hinbekommen...

    VG

    Siegfried

    PS: übrigens; die heilige Hedwig von Schlesien war eine Tochter des Grafen von Andechs und die heilige Elisabeth von Thüringen war ihre Nichte

    Hedwig von Andechs (auch Hedwig von Schlesien, tschechisch Hedvika Slezská, polnisch Jadwiga ?l?ska; * 1174 in Andechs; † 15. Oktober 1243 in Trebnitz) war Herzogin von Schlesien. Sie wird in der römisch-katholischen Kirche als Heilige verehrt. Im römischen Generalkalender ist ihr Gedenktag am 16. Oktober, im evangelischen Namenkalender am 15. Oktober.
  • Andreas.N. 14. April 2018, 18:10

    Sehr Prunkvoll.
    VG Andreas
  • Günter Graph 14. April 2018, 11:20

    Auch wieder sehr gut.

    Liebe Grüße verbunden mit einem schönen Wochenende
    wünscht dir Günter
  • magdafee 13. April 2018, 20:01

    war schon oft in Andechs in der Klosterkirche, aber so habe ich sie noch nicht gesehen.
    Einfach himmlisch schön !
    lg magdafee
  • Ruth U. 13. April 2018, 18:51

    Eine sehr gute Aufnahme, Kalle, toll wie die vielen Details zur Geltung kommen.
    LG Ruth
  • Pixelknypser 13. April 2018, 17:39

    Eine Aufnahme die mich anspricht,einfach klasse+++VG Ingo
  • Cecile 13. April 2018, 17:36

    Sehr gut wieder fotografiert, Kalle
    und nicht nur die Klosterkirche ist in Andechs sehens- und auch erprobenswert :-))
    Danke für die wieder sehr gute Info.
    Liebe Grüße Elfi C.
  • Georges Vermeulen 13. April 2018, 16:47

    Sehr schön präsentiert +++

    LG Georges
  • KHMFotografie 13. April 2018, 16:30

    @...ALL, vielen Dank für die zahlreichen Kommentare!

    vLG. aus der 1000 jährigen Kaiserstadt, kalle
  • Anita Jarzombek 13. April 2018, 15:06

    Perfekt ist die Innenansicht die wunderschönen Kirche! Jedes Detail ist bestens erkennbar, Kalle!
    Viele Grüße Anita
  • Kyra Kostena 13. April 2018, 14:57

    Die wundervoll verzierten Säulen ergeben für den herrlichen Altar einen sehr passenden Rahmen. Die müden Fotografen können nach anstrengendem Shooting Einkehr halten im Bräustüberl des Klosters! Liebe Grüsse Prisca
  • Klaus Zeddel 13. April 2018, 14:51

    Eine fantastische Innenaufnahme dieser herrlichen Kirche aus einer großartigen Perspektive heraus und in hervorragender Bildqualität, wunderbar in Wort und Bild präsentierst.
    LG Klaus
  • dilisa 13. April 2018, 12:38

    Eine beeindruckende Aufnahme in sehr guter Detailschärfe...danke auch für die ausführliche Info zu Kloster Andechs.
    Lieben Gruß Lisa

Informationen

Sektionen
Ordner Sakralbauten
Views 1.522
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv 12-24mm F/4.5-5.6 G
Blende 10
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 12.0 mm
ISO 250

Öffentliche Favoriten