Kloster Maria Wald

Kloster Maria Wald

2.332 8

Gerd Acker


Premium (Complete), Mönchengladbach

Kloster Maria Wald

Die Abtei Mariawald liegt innerhalb der Nordeifel im Naturpark Hohes Venn-Eifel und ist vom Nationalpark Eifel umgeben. Es ist ein Ort jahrhunderteralter Tradition, in dem man Ruhe und Stärkung finden kann.
Mariawald ist seit über 500 Jahren ein Ort des Gebets. Die Wurzeln des Klosters reichen zurück bis in die Zeit um das Jahr 1470.
Das Kloster wurde ehemals von Trappisten geführt. Dieser Reformzweig stand ganz in der Tradition der Zisterzienser.
Im September 2018 endete die Geschichte der Mönche von Mariawald, nicht aber die Existenz dieses Ortes. Die Mönche sind nicht mehr da, aber sie hinterließen ihr Erbe, eine Stätte, die von abendländischer Zivilisation und christlicher Hochkultur Zeugnis gibt.

(nach https://kloster-mariawald.de/ueber-uns/nachrichten/a-blog/Klosterfuehrungen/

Wir konnten uns davon überzeugen, dass eine Führung durch den ehemaligen Klausurbereich des Klosters sehr interessant und lohnend ist (jeweils sonntags, um 14:00 Uhr, ca. 90 Minuten). Nicht nur die legendäre „Erbsensuppe“ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Kommentare 8

Informationen

Sektionen
Views 2.332
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-7RM2
Objektiv FE 24-240mm F3.5-6.3 OSS
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 43.0 mm
ISO 100

Gelobt von