Gerd Acker


Premium (Complete), Mönchengladbach
[fc-user:1957322]

Über mich

Das Fotografieren hat mich schon immer fasziniert, zunächst monochrom, dann farbig und seit einigen Jahren digital.

Viele meiner Fotos entstehen auf Reisen. Das Neue und Unerwartete sensibilisiert und regt die Fantasie an. Zu Hause versuche ich meine Eindrücke zu sortieren, lese in der Literatur oder im Internet nach und wähle die Fotos aus.
Meine Bemerkungen/Texte sind ein Angebot an den Betrachter. Ihm bleibt es überlassen, wie viel er lesen möchte oder ob er meine Texte ignoriert.

Aber auch das Alltägliche ist voller Besonderheiten und Widersprüche, die interessant, komisch, auch schmerzlich sein können.
Mich interessiert u.a. die Geschichte unter der Oberfläche. Die ist aber nur sehr schwer bildlich zu fassen. Wenn es gelingt, ist auch meistens etwas Glück im Spiel.
Seit Mai 2013 bin ich Mitglied im Fotoclub69 Korschenbroich.

Mein Profilfoto hat Olaf D. Hennig aufgenommen.

Was ich besonders mag: Wenn die Betrachter meiner Fotos zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

An Kommentaren, auch kritischen, bin ich sehr interessiert!!!

Kommentare 29

  • Reisetasche 22. Januar 2016, 18:37

    Der Kabelsalat ist an einer öffentlichen Strasse und ein Normalzustand.
    LG Karin
  • W.H. Baumann 23. Dezember 2015, 21:28

    Lieber Gerd,
    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes, entschleunigtes und friedliches Weihnachtsfest!
    Weihnachten bei Tante Emma
    Weihnachten bei Tante Emma
    W.H. Baumann

    VG Werner
  • Iris Herzog 19. Dezember 2015, 17:39

    Hallo Gerd, Dein Interesse und die AM freut mich ganz besonders. Die Entwicklung des Hamburger Gängeviertels verfolge ich fotografisch seit über 2 Jahren. Durch die Sanierung verliert es so nach und nach (zunächst) seinen Charme. Da dort viele Künstler wohnen bzw. zu Gast sind, wird es wohl bald wieder bunter werden.
    LG Iris
    Gängeviertel Hamburg leuchtet
    Gängeviertel Hamburg leuchtet
    Iris Herzog
  • Iris Herzog 7. Oktober 2015, 8:45

    Hallo Gerd, vielen Dank. Es war der absolute Glücksfall - hervorragendes Wetter und absolut windstill.
    LG Iris
    Nächtliches Buxtehude
    Nächtliches Buxtehude
    Iris Herzog
  • Didiworld 3. August 2015, 23:26

    Danke, Gerd!
    LG Didi
  • Didiworld 23. Juli 2015, 21:21

    Danke!
    LG Didi
  • Didiworld 9. Juni 2015, 8:46

    Herzlichen Dank!
    LG Didi
  • Didiworld 2. Mai 2015, 21:51

    Dank für Deine Anmerkung zum Apfelblütenbild! Die Anregung für einen anderen Schnitt habe ich positiv aufgenommen.
    LG Didi
  • Didiworld 29. April 2015, 21:50

    Ganz lieben Dank, Wolfgang!
    LG Didi
  • Didiworld 17. April 2015, 20:23

    Hallo, Gerd, herzlichen Dank für Deine Anmerkung zur Blütenpracht!
    LG Didi
  • Didiworld 27. März 2015, 18:47

    Hallo Gerd, danke für Deine Anmerkung zum Krokusblütenbild!
    LG Didi
  • Leonhard Brünenberg 26. März 2015, 6:44

    Hallo Gerd, danke für deine so treffsichere AM zum "Daumenlutscher". So habe ich es noch gar nicht gesehen. Klasse! VG Leonhard
  • Didiworld 9. März 2015, 21:11

    Hallo Gerd, danke für Deine Anmerkungen zum Atlantik- und Frühblüher-Bild!
    LG von Korschenbroich nach MG
    Didi
  • Chrisap 10. November 2014, 21:03

    Hallo Gerd,
    ach, der Tango! Leider ist das Bild des Tango Argentino stark durch den Bühnentango und seine vielen Showelemente geprägt. Den Tango, so wie ich ihn erlebe, habe ich in einem Bildkommentar zu einem Tangofoto von "der siebte Sohn" beschrieben: was soll ich dir von meinem heutigen Tangoabend erzählen?
    Sehn-Sucht- so ist der Tango für mich. Ich bin alleine inmitten der Tanzenden. Sitze an meinem Platz, beobachte, lausche der Musik. Der Unbekannte - er tritt auf mich zu- ein kurzes Lächeln, ein paar Worte - "Hallo, ich bin Jan" - die Aufforderung zum Tanz. Wie wird es werden? Wir treten aufeinander zu, ein kurzer Blick in die Augen des Anderen, unsere Körper nähern sich einander an - Hände umfassen sich sanft - Körper berühren sich - sein Duft, mein Duft - er nimmt mich in eine sanftfeste Umarmung. Die Musik setzt ein, wir nehmen sie innerlich auf, bewegen uns leicht auf der Stelle, schwingen und ein und beginnen zu tanzen. Er bewegt sich sicher, geschmeidig, ist eins mit der Musik. Wir teilen gemeinsam unsere Interpretation des Gehörten. Eine Dynamik. Musik wird zu einer Welle, die uns trägt. Wir sind ganz beeinander, für einander da, ohwohl wir uns nicht kennen. Wer wir sind, was wir sind, uninteressant. Die Umgebung, nicht wichtig. Wir, als Paar, im Tanz, in der Musik, alles andere verschwindet. Für vier Tänze sind wir uns nahe. Wir lächeln, freuen uns an dem Moment der Begegnung. Die Musik verklingt. Die Tanda ist zu Ende. Wir verharren noch einen Moment beeinander. Unbekannter, ich bin dir innerlich intensiv begegnet, habe wortlos viel über dich erfahren, Lächelnd verabschieden wir uns. Er führt mich zurück an meinen Platz. Die Freude ist in uns und begleitet uns durch den Abend. Tango!!!
    Viele Grüße Chrisap
  • Chrisap 25. Oktober 2014, 16:13

    Hallo Gerd,
    danke für deinen treffenden Titelvorschlag für mein Hochzeitgesellschaftsfoto. Ich freue mich immer über dein Interesse an einzelnen Bildern von mir und fühle mich von dir gewertschätzt.
    Liebe Grüße Chrisap
  • 51 9
  • 1.622 2.175
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Ich habe meine Standard-Kamera gewechselt: Sony alpha 7 II, meistens mit dem Reiseobjektiv Sony FE 3,5-6,3/24-240 OSS, sehr gerne mit dem Sony FE 1,8/85, gelegentlich auch mit dem Sigma 150-600 (Contemporary 015).