Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.913 6

Wolfgang Hock


kostenloses Benutzerkonto, Thüringen

~ gefrostet ~

Es ist schon erstaunlich wie gut die Zitronenfalter den starken Nachtfrösten trotzen. Ihr Frostschutzmittel im Blut verhindert ein gefrieren der Zellen. Dieses Männchen hatte zudem einen behüteten Platz am Waldrand, aber auch bei -6Grad.

- Thüringen 2020 -

www.naturfotografie-hock.de

Kommentare 6

  • Andreas Rinke 27. März 2020, 9:48

    Eine sehr schöne Aufnahme!
    LG Andreas
  • Pfotengrafie83 27. März 2020, 7:16

    Stark +++
    JA diese Schmetterlinge sind wirklich sehr beindruckend wenn man überlegt, dass sie überwintern....
    LG Caro
  • Werner Bartsch 26. März 2020, 20:30

    Ein sehr schönes Frühlings-Bild!
    Gruß
  • Marguerite L. 26. März 2020, 17:35

    Zauberhaft im Licht aufgenommen, danke für den Text
    Grüessli Marguerite
  • Albert Wirtz 26. März 2020, 16:48

    Sehr schön. Habe leider noch nie einen dieser früh im Jahr fliegenden Falter am Schlafplatz entdeckt.
    LG Albert
  • Wolfg. Müller 26. März 2020, 16:42

    Gut hast du ihn dort am Ast hängend entdeckt und ihn gleich bestens in diesem Licht aufgenommen. Wunderschön sieht alles aus. Trotzdem, es ist ein Wunder der Natur.
    Möge es bald wieder wärmer werden, damit es in der Natur weiter geht.
    Gruß Wolfgang ... und bleibe gesund.

Informationen

Sektion
Views 1.913
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D850
Objektiv 150.0 mm f/2.8
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 150.0 mm
ISO 64