Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

ALLWO


Basic Mitglied

Faszination Tulpen - Foto 3 einer Trilogie

Die Papageientulpen
Sie sind wild und exzentrisch. Mit ihren gewellten, geschlitzten oder gefransten Blütenblättern sind sie ein unwiderstehlicher Blickfang. - Diesen besonderen 'gefiederten' Formen und den oft
mehrfarbigen, geflammten oder gestreiften Blüten ist leicht eine Ähnlichkeit mit dem bunten Gefieder der Papageien nachzusagen. Sie haben dieser Tulpenklasse ihren exotischen Namen eingebracht. - Auch soll die Blütenknospe an den Schnabel eines Papageis erinnern. - Entstanden sind die außergewöhnlichen Tulpen durch Mutationen unterschiedlicher Sorten. Im 17. Jahrhundert wurden die Papageien-Tulpen erstmals in der Kulturgeschichte der Tulpe erwähnt.

Kommentare 228