Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ein Stier und Schirme?

Ein Stier und Schirme?

705 23

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

Ein Stier und Schirme?

Was es damit auf sich hat?

"Tourada a corda".

Das ist eine Form des unblutigen Stierkampfes auf den Azoren, bei der ein Stier an einem langen Seil (corda) von sechs Männern ("Mascados da corda") gehalten wird. Mutige Männer des Ortes stellen sich dem Stier mit Regenschirmen etc. entgegen und versuchen dann dessen Angriffen auszuweichen. Die beteiligten Stiere werden angeblich nachher besonders gut gepflegt und kommen auf Erholung auf schöne Weiden ...

http://www.youtube.com/watch?v=8Qv_M1RM3zc
Hier haben die Stiere etwas mehr davon:

http://www.youtube.com/watch?v=2h-WhhqFjv4

Kommentare 23

  • Lady Sunshine 18. November 2012, 11:57

    Stierkampf endlich anders - mag ich !
    lg Lady Sunshine
  • Brigitte Specht 18. November 2012, 11:32

    .....diese Art des Stierkampfes geht wenigstens ohne Verletzungen oder Tod einher...!
    L.G.Brigitte
  • Pixeltoni 15. November 2012, 14:30

    und wenn eines der Seile reisst , muss halt jemand im regen stehen . . .:-)))

    Gruss Jürgen
  • Klaus Zeddel 14. November 2012, 14:14

    So lob ich mir den Stierkampf, unblutig und mit Achtung vor dem Tier. Das mit den Schirmen wußte ich noch nicht, aber warum auch nicht, bei dem vielen Regen gibt es ja genug davon.
    LG Klaus
  • And.rea 14. November 2012, 6:43

    schaut in dieser landschaft schon seltsam aus diese skulptur...
    wie man wohl darauf gekommen ist, stiere mit regenschirmen zu verfolgen...
    ein wetterphänomen... ;-)
  • Wolfgang Weninger 13. November 2012, 20:54

    nun ja, jeder hat eben eine andere Form von Entspannung ... und man sollte nicht vorschnell urteilen über andere und ihre Sitten und Gebräuche
    Servus, Wolfgang
  • Udo Ludo 13. November 2012, 18:53

    Niedlich, wie der Stier die Hufe hebt. Er macht sich über die Capa lustig.
  • Marina Luise 13. November 2012, 18:44

    Ja - ich versteh's - bin auch Stier und habe was gegen Regenschirme! :)
    Danke für deine interessante Info dazu - das ist doch mal eine Art des humanen Stierkampfs - ohne die übliche Quälerei!
  • Bine Boger 13. November 2012, 14:19

    So gefällt mir der Stierkampf!
    LG Bine
  • Helmut Johann Paseka 13. November 2012, 13:55

    . . bei solchen Darstellungen (youtube) fällt es mir schwer diese Kultur anzuerkennen, und an die Mündigkeit unserer Mitbürger (EU9 zu glauben, wie gut, dass Du solches zeigst, . . es war erschütternd, . . wo doch vor Drogen gewarnt wird, . .
    herzlichst Helmut
  • EL-SA 13. November 2012, 12:46

    Das Pic verharmlost die Dummheit der mutigen? Teilnehmer dieses seltsamen Brauchs.
    Pro für den Toro, und wären seine Hörner nicht mit Gummikappen abgedeckt, dann...
    vg elsa
  • Angelika Ritter 13. November 2012, 12:06

    wie ..das haette ich aber auch gern im dunkeln gesehen ;-)
    lg angie
  • Hirschvogel 13. November 2012, 10:34

    Das Ding hättest Du nachts fotografieren sollen - sieht aus als wäre es beleuchtet?
    Wirkt bestimmt toll!
    Gruß Andreas
  • Diana von Bohlen 13. November 2012, 10:21

    derr Urtrieb des Mannes ist zu kämpfen....und sich lächerlich zu machen! ? ;))))

    na, ja, Hauptsache der Stier wird nicht gequält !

    KLASSE Foto!

    LG Diana
  • Rupert Joseph 13. November 2012, 9:38

    Sehr witzig und interessant