Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

...dem Leben zugeneigt... - Novemberherbst

November: ...mit seinen trüben Tagen ist er der Monat der Toten...
...lässt uns nachdenklich werden:

In Gedanken sind wir den Verstorbenen näher als sonst...
Sind wir für den Tod bereit... ?
...umso mehr sind wir dem Leben zugeneigt...
...es wäre schade... -

...vor dem Tod nicht gelebt zu haben...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- siehe auch weitere Motive zu diesen Gedanken...:

Abend- Gedanken... - "WERDEN UND VERGEHEN"
Abend- Gedanken... - "WERDEN UND VERGEHEN"
KLEMENS H.

DIRK GEWIDMET UND... (zum Totensonntag)  - AUSSTELLUNGS-FOTO "WERDEN UND VERGEHEN"
DIRK GEWIDMET UND... (zum Totensonntag) - AUSSTELLUNGS-FOTO "WERDEN UND VERGEHEN"
KLEMENS H.

- siehe auch mit schrägem Tot-Baum...:

Tod und Leben einander zugeneigt... - oder: Kreislauf des Lebens... - "WERDEN UND VERGEHEN"
Tod und Leben einander zugeneigt... - oder: Kreislauf des Lebens... - "WERDEN UND VERGEHEN"
KLEMENS H.

...dem Himmel näher als dem Tod... - AUSSTELLUNGS-FOTO "WERDEN UND VERGEHEN"
...dem Himmel näher als dem Tod... - AUSSTELLUNGS-FOTO "WERDEN UND VERGEHEN"
KLEMENS H.

Kommentare 21

  • KLEMENS H. 28. Oktober 2015, 22:28

    @ H.Howe:
    Das kann ich durchaus verstehen, Herbert,
    dass Du mit dem Herbstgold
    hier eher eine prächtige Stimmung verbindest,
    das ist ja hier ebenfalls im Bild drin...

    Da ich jedoch sehr viele Varianten von diesem Motiv habe,
    mit Felsen, ohne Felsen oder - wie hier -
    mit stürzendem Baumskelett,
    war mir der Baum der entscheidende Angelpunkt
    für die symbolische Aussage.

    Außerdem ist ja der Zeitpunkt der Veröffentlichung
    auch zu bedenken:

    ...siehe Anfang Dezember
    im Rückblick auf den November...

    HG Klemens
  • H. Howe 28. Oktober 2015, 22:20

    Gigantisch das Bild doch der wehmütige Text ist nicht meine Stimmung die ich mit dem Bild verbinde.
    Ganz goldig ich bin begeistert.
    LG Herbert
  • Klaus Petersen9843 28. Oktober 2015, 7:52

    eine wunderbare Möglichkeit und Aufforderung,
    das Geschenk der Wärme des Lichtes des zurückliegenden Jahres dankbar mit in die dunkle Jahreszeit zu nehmen...
    sehr beeindruckendes Bild!
    VG Klaus
  • KLEMENS H. 16. Mai 2015, 17:48

    @ Simbelmyne:
    Für mich ist das Monitorbild ein LICHT-Bild,
    darum soll der schwarze Rand die gedämpfte (!) LICHT-Wirkung
    des herbstlich leuchtenden Laubes verstärken,
    was bei einem grauen FC-HG eben NICHT der Fall ist.

    Am liebsten wäre mir für die erwünschte Wirkung
    ein insgesamt schwarzer FC-HG
    speziell HIER für DIESES Bild...

    Da das aber nicht geht,
    hatte ich früher möglichst breite,
    die gesamte Monitor-Fläche schließende Bild-Rahmen eingesetzt -

    (deswegen früher auch die unterschiedlichen Breiten
    bei unterschiedlichen Bildformaten
    auf ein selbes Monitor-Format hin...)

    Da die Monitorformate - im Gegensatz zu früher -
    unterschiedliche Seitenverhältnisse aufweisen,
    hat das keinen Sinn mehr.

    Ich meine, dass man meine Sichtweise
    und den nun viel schmaleren schwarzen
    (bzw. andernfalls weißen) Rand akzeptieren kann... ;-))

    HG Klemens
  • Simbelmyne 16. Mai 2015, 14:14

    ein golden verklärter herbst, der eigentlich den trauerrand meines erachtens nicht bräuchte.
  • Clau.Dia´s 12. Januar 2015, 18:25

    Ein Blätterwald, der schimmert wie pures Gold. Es ist, als ob er (nochmal) alles gibt, die Vollendung eines reichen Wachstums zeigt, bevor der Abschied kommt, der Verfall nicht mehr zu verbergen ist. Ein kahler, abgestorbener Baum steht mittendrin (schön, wie Du ihne eine Diagonale bilden lässt) - er ist schon vorausgeeilt in seiner Entwicklung und wird doch noch gehalten von all der Fülle um ihn herum.
    Das Fazit: es lässt sich leichter Abschied nehmen, wenn man wirklich gelebt und seine Träume verwirklicht hat. Mögen wir uns immer wieder daran erinnern, wenn der Alltag uns aufzufressen droht.
    LG Claudia
  • Marlis E. 9. Januar 2015, 14:42

    Im Goldrausch streckt der Baum die Arme Schlafes Bruder entgegen, so könnte man das auch sehen, doch nach dem Herbst kommt (meist) der Winter, und dann das neue Erwachen.

    Lassen wir uns hoffen, dass das Erwachen ein Gutes wird.
    In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deiner Familie ein frohes, glückliches und gesundes, friedliches Neues Jahr.

    Grüße von Marlis
  • rsiemer 11. Dezember 2014, 19:50

    einfach nur schön und stimmig.
    vg rudi
  • Wagner Peter Sey. 8. Dezember 2014, 21:38

    zu diesen besonderen Thema und den trüben,
    trostlosen Wetter zeigst Du uns hier dieses
    wunderbar leuchtende Bild das durch die
    tollen Farben und dem aufheiternden Licht
    die Freude am Leben verstärkt....
    ja der Satz "vor dem Tod nicht gelebt zu haben"
    macht nachdenklich und unterstreicht die wahren
    Worte die Du so ergreifend zu Deiner Präsentation gefunden hast....

    liebe Grüße Peter
  • KLEMENS H. 7. Dezember 2014, 18:34

    @ Jürgen Evert:
    Hier eine weitere Antwort, Jürgen -
    wegen der besseren Übersicht
    in einer neuen Anmerkung:

    Zu deiner Kritik, für die ich dir danke:
    >>>Das Bild ist mir allerdings zu stark geschärft.
  • KLEMENS H. 7. Dezember 2014, 9:41

    @ Jürgen Evert:
    Eine interessante Sicht von dir, Jürgen:
    >>>... dass der tote Baum seine "Arme"
    freudig in die Höhe streckt.
  • Jürgen Evert 6. Dezember 2014, 19:31

    Beim schnellen Hinschauen sagt man "schöne Herbstfarben". Bei dir muss man immer etwas länger hinschauen und deine Gedanken zum Bild lesen.
    Schön finde ich, dass der tote Baum seine "Arme" freudig in die Höhe streckt.
    Das Bild ist mir allerdings zu stark geschärft.
    Gruß Jürgen
  • Lady Sunshine 5. Dezember 2014, 20:31

    Stimmt. Punktgenau.
    lg Lady Sunshine
  • Johanna Kotschwar 5. Dezember 2014, 16:42

    Absolut wunderschön, zum Hineinknien! Fav!
    LG Johanna
  • Sigrid Warnke 5. Dezember 2014, 11:34

    Bevor die Natur sich zur Winterruhe begibt, gibt sie noch einmal alles, ein wunderbares goldenes Leuchten im Kreislauf von Vergehen und Werden.
    Grüsse Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner HERBST NATUR
Views 987
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten