Kerstin Kühn


Premium (World), Lahstedt

Cordillera de la Sal

Fernweh !
Wicki sagt:
Die Cordillera de la Sal ist ein Gebirgszug in der Präandinen-Senke bei San Pedro de Atacama in Nordchile. Sie entstand durch tektonische Aktivität im Salar de Atacama, bei der Schichten aus kontinentalen Rotsedimenten und weißen Evaporiten aufgefaltet und angehoben wurden. Erosion durch das Wasser der seltenen Regenfälle in dieser extrem hyperariden Region formte in den letzten 4000 Jahren eine bizarr aussehende Karstlandschaft mit oberflächlichen Salzausblühungen und Salzhöhlen. Durch sterile Salzböden, knochentrockenes Klima und intensivste Sonneneinstrahlung ist das Gebirge größtenteils eine absolute Wüste.

Kommentare 33

Informationen

Sektionen
Ordner Südamerikas Süden
Views 3.446
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 28.0 mm
ISO 200