Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

bei herrlicher tiefer Dezembersonne war ich am 08 12. nach dem Mittag in Rathen fast  allein...

bei herrlicher tiefer Dezembersonne war ich am 08 12. nach dem Mittag in Rathen fast allein...

4.663 12

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

bei herrlicher tiefer Dezembersonne war ich am 08 12. nach dem Mittag in Rathen fast allein...

...und hatte große Freude an der herrlichen Natur der Sandsteinformationen, Felsen und Türme der Bastei. Das wird sich am zweiten Adventswochenende aber ändern, wenn das Wetter mitspielt, mit allerdings schlechteren Chancen, weil das abziehende Regengebiet am Freitag Vormittag mit stürmischem Westwind danach, das Fotosuperwetter mit der Sonne aus immer neuen Wolkenlöchern gebracht hat und es wohl am Sonnabend kälter und leicht flockend werden soll.

Weitere Aufnahmeinformationen.

08.12. 2017 frei Hand Rathen linkselbisch
14.01 Uhr
RAW/DPP/FE 11

zwei mal k l i c k e n macht schärfer


und das gab es auch noch am Freitag:

am 8.12.  2017 auf einer Wiese bei Struppen waren sie zu zweit...
am 8.12. 2017 auf einer Wiese bei Struppen waren sie zu zweit...
Velten Feurich

Kommentare 12

  • Irene und Nadine 9. Dezember 2017, 21:56

    Eine sehr schöne Aufnahme in tollem Licht!
    LG Irene und Nadine
  • Vitória Castelo Santos 9. Dezember 2017, 17:17

    Eine klasse Aufnahme .
    Wünsche Dir einen schönen 2. Advent.
    LG Vitoria
  • Hanna B. 9. Dezember 2017, 17:03

    Es lohnt sich tatsächlich, mal einen Ausflug zu dieser Jahreszeit in die Sächsische Schweiz zu machen, Dein tolles Foto beweißt es. Nur ist die "Anreise" von Leipzig aus zu lang, da kann bei Ankunft das Wetter schon "umgeschlagen" haben… Kann mir auch gut vorstellen, dass Du in Rathen fast alleine warst.
    Bei dieser tief stehenden Sonne kommen die Felsstrukturen so richtig zur Geltung, man erkennt jede "Ritze", einfach faszinierend, kann mich nicht genug satt sehen.
    Herzliche Grüße
    Hanna
    Am Tag der Deutschen Einheit…
    Am Tag der Deutschen Einheit…
    Hanna B.
  • Wolfgang Föst 9. Dezember 2017, 15:53

    hier hast du aber erst einmal ein super bild festgehalten. lasse wie man die Strukturen so genau erkennen kann.
    vg wolfgang
  • Joachim Kretschmer 9. Dezember 2017, 11:36

    . . wunderbar klar, ein sehr schönes Motiv, das auch ich sehr liebe . . .
    Viele Grüße sendet Joachim.
  • bennoh 9. Dezember 2017, 11:07

    Ein Hammerfoto !!!
    Die Felsstrukturen treten so deutlich
    zu Tage, das Licht war wirklich optimal.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Karl
  • Eberhard Kuch 9. Dezember 2017, 10:04

    Schöne Aufnahme von den Felsformationen an der Bastei. Ein Kletterer steht oben auf den Felstürmen. Wunderbare Farben und Schärfe, da könnte man einen Kalender mit machen.
    Gruß Eberhard
  • Jürgen Vogel.. 9. Dezember 2017, 8:45

    Die Sicht ist klasse. Das wäre die perfekte Illustration zur Wanderkarte Bastei oder für den Kletterführer. Das Bild muß ich mir merken. Viele Grüße, Jürgen
    • Jürgen Vogel.. 9. Dezember 2017, 8:55

      Pee Ess: Mit den Störchen, das wundert mich nicht. Ein paar Überwinterer gibt es ja immer. Dann aber aus der Not heraus - manche Nachzügler sind nicht fit für die Reise und überwintern gezwungenermaßen. Aber vielleicht ist es auch ein Anzeichen für einen bevorstehenden milden Winter. Im Januar traf ich bei unseren Fischteichen einen großen Schwarm Stare, schätze so an die 200. Sie saßen schwätzend in einer Kastanie und ließen sich von der Wintersonne wärmen. Vor wenigen Tagen zog hier ein kleiner Schwarm Kraniche drüber und vorige Woche standen zwei Kraniche auf der Wiese am Schloßteich Langburkersdorf.
  • ralf mann 9. Dezember 2017, 8:00

    Hier sieht man auch gut den Verlauf der sogenannten Rahmhanke, einer Querstiege,
    welche teils über schmale Felsbänder von der Tiedge-Aussicht bis zum Wartturm führt.
    Früher haben wir diese oft benutzt, um an die Kletterwege, den Wartturm oder weiter zum
    Steinernen Tisch zu gelangen.
    Sehr schöner klarer Blick auf die Basteifelsen. Gruß Ralf
  • DietmarsBildPC 9. Dezember 2017, 5:15

    Als ich am frühen Nachmittag gestern von Arbeit nach Hause fuhr, habe ich spätestens mit Blick auf die Albrechtsburg feststellen können, was da für ein tolles Licht herrschte. Dein schönes Panorama zeigt, dass auch einige Kilometer elbaufwärts gute Lichtbedingungen herrschten. An dieser Ansicht, allerdings im Sommer, habe ich mich auch schon erfreut, doch der spätherbstliche Look hat auch seine Reize.
    Viele Grüße Dietmar
  • Ulrich Kurschus 9. Dezember 2017, 4:38

    Da war das Wetter aber auf deiner Seite
    die Strukturen sind schön zu erkennen in der Vergrößerung.VG Ulli

Informationen

Sektion
Ordner Sächs. Schweiz neu
Views 4.663
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv EF70-200mm f/4L IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 81.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten