Maniola jurtina-Großes Ochsenauge im Osterzgebirge

Maniola jurtina-Großes Ochsenauge im Osterzgebirge

2.667 18

Velten Feurich


Premium (World), Dohna

Maniola jurtina-Großes Ochsenauge im Osterzgebirge

Auf dem Ostsächsischen Dach knapp hinter der Grenze hat er mir mit einigen Aufnahmen viel Freude gemacht und das er offenbar violette Blüten bevorzugt hier bewiesen.(aus der Literatur)


Weitere Aufnahminformationen.

18.08. 2017 Freihand
10.18 Uhr Osterzgebirgskamm
RAW/DPP/FE 11

nach zwei mal k l i c k e n kann man ihm wunderbar ins Auge schauen !!!

Eines der wenigen Bilder mit dem n e u e n Makroobjektiv, das ich einige Monate eher im Jahr hätte kaufen sollen....
Das das gesamte Biotop hier nicht zu sehen ist finden sicher viele Freunde gut mit dem ruhigen HG
Das ich da anders ticke, habe ich ja schon oft geschrieben...und muß mich diesbezüglich mit dem Makro deshalb trotzdem zumindest ein wenig anfreunden...

Was mich wundert, das es bei den Untergruppen die Rubrik Augenfalter nicht gibt

Kommentare 18

  • Manfred Mairinger 11. Dezember 2017, 20:41

    Tolle Aufnahme!
    VG Manfred
  • Rosenzweig Toni 10. Dezember 2017, 21:05

    Eine Bildqualität die Begeistert.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Joachim Kretschmer 9. Dezember 2017, 11:34

    . . ja, die Disteln sind die Leibspeise vieler Insekten und Vögel, je nach Reifegrad . . . ein richtig tolles Motiv. Viele Grüße sendet Joachim.
  • Irene und Nadine 8. Dezember 2017, 21:04

    Ein sehr schönes Macro!
    LG Irene und Nadine
  • Lemberger 8. Dezember 2017, 18:51

    das ist eine prima falteraufnahme.
    bis sie wieder flattern dauerts leider noch sooooo lange.
    lg mh
    wünschen euch ein schönes 2. adventswochenende.
  • Vitória Castelo Santos 8. Dezember 2017, 16:49

    Ganz prima aufgenommen.
    LG und eine schöne 2. Adventszeit
    Vitoria
  • Edi Ogris 8. Dezember 2017, 15:45

    Großartige Aufnahme
    LG EDI
  • Karin Schinke 8. Dezember 2017, 14:26

    Weiß gar nicht, was mit besser gefällt, der Schmetterling, oder die Disteln!
  • bennoh 8. Dezember 2017, 12:07

    Ja Du kannst auch das !
    Viele liebe Grüße
    Karl
  • Eberhard Kuch 8. Dezember 2017, 11:59

    Sehr schönes Makro von dem Großen Ochsenauge, Velten.
    Gruß Eberhard
  • ralf mann 8. Dezember 2017, 9:23

    Dieses gute Bokeh ist man in der Tat nicht gewohnt von Dir.
    Der Falter ist super abgelichtet.
    Schade, das die Schärfentiefe die Pflanze nicht erreicht hat.
    Blende 8 ist bei der Brennweite offenbar zu wenig. Gruß Ralf
    • Velten Feurich 9. Dezember 2017, 4:23

      Die Pflanze nicht erreicht hat kann man ja nun nicht sagen sondern einzelne Pflanzenteile... ansonsten hat man bei solchen Aufnahmen in der Regel keine Zeit irgendwas ein zustellen...HG Velten
  • Pössy 8. Dezember 2017, 9:19

    Ja wirklich ein super gutes Makro in bester Freistellung und einer herrlichen Blickführung,perfekt.
    LG Peter
  • Marianne Schön 8. Dezember 2017, 8:45

    Herrlich Velten... hier ist dir ein wunderschönes Falterfoto gelungen.
    NG Marianne
  • Jürgen Vogel.. 8. Dezember 2017, 8:14

    Glückwunsch, Velten! Da mußte ich gerade bissel schmunzeln wegen Deiner Philosophie mit der durchgängigen Schärfe bis in den Bildhintergrund. Auch wenn Du Dich noch so sträubst - glaube mir (und den allermeisten anderen Makrofreunden), selbst wenn der Hintergrund zu erkennen ist, erlaubt das noch lange keine Rückschlüsse auf das Biotop. So wie Du den Schmetterling hier zeigen kannst - schön freigestellt mit einem wirklich angenehm beruhigten Hintergrund - ist es doch optimal. Nichts lenkt ab, der Edelfalter bekommt die ganze Aufmerksamkeit und das Betrachten des Bildes ist angenehm, da schaut man gern länger hin. Also mit anderen Worten, kurz gesagt, hast alles richtig gemacht. Viele Grüße, Jürgen
  • Anier S. 8. Dezember 2017, 5:25

    Hervorragend fotografiert und freigestellt.
    LG von Reina

Informationen

Sektion
Ordner Falter neu
Views 2.667
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv 105mm
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 105.0 mm
ISO 400