Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

LichtSchattenSucher


World Mitglied, Stuttgart

BAD IN DER SONNE

Rosegtal, Oberengadin / Schweiz
Fotografiert am 29.8.2012

Nach vielen kalten Eis- und Gletscherfotos mal was zum Aufwärmen.
Das Bild entstand am See Lej da Vadret auf 2160 Metern Höhe. Zwei Tage später lagen hier 20 cm Schnee und es herrschte Dauerfrost ...

EISWELTEN
EISWELTEN
LichtSchattenSucher


DAS BLAUE TOR
DAS BLAUE TOR
LichtSchattenSucher


CHAMANNA DA BOVAL
CHAMANNA DA BOVAL
LichtSchattenSucher


WINTEREINBRUCH 2
WINTEREINBRUCH 2
LichtSchattenSucher

Kommentare 22

  • Herta-Wien 19. September 2012, 9:39

    Wunderschön sitzt er in der Sonne und genießt die Wärme,
    eine tolle Aufnahme in schönen weichen Farben.
    Einen lieben Gruß
    von Herta
  • José Ramón Miguel 17. September 2012, 23:54

    Maravilla que parece una joya bien iluminada.
    Saludos. Ramón
  • Herbinaux Daniel 17. September 2012, 22:12

    Belle macro
    Excellent l'ombre de l'aile
    Amitiés
    Daniel
  • Susanne La. 17. September 2012, 21:33

    Sehr schönes Makro, und wunderbare Herbstfarben! Erstaunlich, dass du noch Falter gesehen hast.
    LG
    Susanne
  • Horst Schulmayer 17. September 2012, 21:03

    Da hat er den Sommer noch einmal richtig genießen dürfen.
    Gruß Horst
  • NaturDahlhausen 17. September 2012, 20:41

    schöne Aufnahme mit tollem Licht
    LG
    Sven
  • falconer59 17. September 2012, 20:29

    klasse makroaufnahme !
    der falter hat sich extra für dich ein sehr schönes, sonniges plätzchen ausgesucht.
    lg bernhard
  • Starcad 17. September 2012, 19:40

    Tolles Makro mit spitzenmässiger Schärfe von dem schönen Schmetterling!!!!
    LG Marc.
  • Michael H. Voß 17. September 2012, 18:36

    Gelungenes Makro in sehr guter Schärfe!
    Sehr schön, daß Du den Schatten noch mit einbezogen hast!
    Gruß Michael
  • Bine Boger 17. September 2012, 15:43

    Die Farbkontraste gefallen mir!
    LG Bine
  • Paul Herwegh 17. September 2012, 13:46

    Wunderbare Nahaufnahme! :)
    kommt gut mit den warmen Farben ! :)
    lg
  • Carsten Mundt 17. September 2012, 13:45

    Vermutlich ahnte er es, dass es eine der letzten Gelegenheiten war, sich zu wärmen, bevor der Winter seine Finger bereits leise tastend ausstrecken würde.
    So wie die Menschen, die am Wochenende die Berge aufsuchten, um die letzten schönen Spätsommertage zu genießen, bevor der Herbst einbricht.
    Erstaunlich auch, dass es unter so zarten Geschöpfen auch Arten gibt, die die Alpen überqueren und tage- und wochenlange Flugzeiten auf sich nehmen. Ein sonniges Foto.
  • Kirsten G. 17. September 2012, 12:43

    Ein wunderbarer Falter im Sonnenlicht..Dieses Plätzchen würde ich jetzt auch gerne haben um mich aufzuwärmen. Montags ist es immer kühl bei mir im Büro. Feines Makro.
    Lg
    Kirsten
  • MWB-photo 17. September 2012, 12:01

    so einen schönen Falter hast du noch im Rosegtal gefunden. Bereits herbstlich die Farben. Der Schnee ist wohl wieder fort.
    LG Margrit
  • Krebs 17. September 2012, 9:36

    Der hat bestimmt mit dauerhaften Eiern seine Population gesichert. Ja, Wetter und Berge! Gerade jetzt, im September, kann das geschehen.
    Farblich sehr schön.
    Beste Grüße,Peter