Jupp Kaltofen


Premium (World), Dortmund
[fc-user:2316108]

Über mich

Der Weg ist das Ziel...

Ich bin Anfang der 80iger zur Fotografie gekommen. Nach langer fotografischen Pause habe ich vor wenigen Jahren wieder angefangen - digital, was sonst? Wenn es die Zeit und die Gelegenheit zulässt, fröne ich diesem Hobby mit steigender Begeisterung.

Es ist für mich ein weiteres Betätigungsfeld in dem ich mich versuche und es dient primär meiner Entspannung und ergänzt meine bisherigen Freizeitbeschäftigungen um eine "kreative" Komponente. Mal sehen ob es funktioniert.

Ich versuche fotografisch festzuhalten, was ich für schön oder außergewöhnlich halte. Manchmal ist es eine rostige Schraube oder ein Niro-Stahlseil, auch kommt mir schon mal ein altes hölzernes Seilhaspel vor die Linse. Im Sommer geht es in die Natur und so kommen auch schon mal wilden Blüten, Gefieder oder Gewässer vor die Linse.
Was mir gerade so gefällt.
Bilder hinterlassenen Eindrücke und die Versuche ich zu konservieren. Dies gelingt mir immer besser, aber der Weg ist noch verdammt weit.
Derzeit bin ich in der Makroecke der Fotografie zu finden. Manchmal dienen die Bilder auch nur als Vorlage für meine Experimente bei der Bearbeitung bzw. Entwicklung und manchmal sind sie direkt aus der Kamera kaum noch zu bessern - so sollte es immer sein; ich arbeite daran.
SW-Bilder haben es mir ganz besonders angetan. Ich empfinde sie als weniger ablenkend vom Motiv und ausdrucksstärker. Farbe hat allerdings auch seinen Reiz.
Mir gefallen weiche Farbverläufe und feinstrukturierte Motive ganz besonders gut.

Ich komme aus Dortmund und fühle mich meiner Heimatstadt verbunden. Daher findet man auch Fotos typischer Wegpunkte und Wahrzeichen Dortmunds in meiner Sammlung.

BTW:
Für den Fußball interessiere ich mich hingegen absolut gar nicht.

Kommentare 28

  • potjo 2. August 2020, 18:25

    Hallo Jupp!
    Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar zu meinem Foto "Anonym".
    Es freut mich, deine Meinung zu hören und das es dir trotz einiger Fehler gefällt und du es sogar zu deinen Favoriten zählst!
     Das mit dem Lichtreflex an Kinn war zwar so gewollt -  aber du hast Recht, ich hätte es doch etwas abdunkeln sollen. Beim Ohrring, das ist mir leider passiert - habe ich übersehen. Insgesamt war es mein erster Versuch eines solchen Porträts. Die Lichtführung war eigentlich recht einfach: etwas abgedunkelter Raum und ein  kleiner Lichtwürfel , den das Modell sogar selbst in der Hand hielt. Nach 4 Aufnahmen war es so wie ich es geplant hatte und für gut befand. Mit Hilfe deiner Anregungen werde ich es jetzt nochmal überarbeiten. Insgesamt gefällt mir diese Art Porträt und ich werde sicher noch Verschiedenes  probieren.
    Übrigens: Deine Art der Detailaufnahmen, in Anlehnung an die Miksang-Fotografie, gefällt mir sehr gut!
    Lieben Gruß, Johann
  • Thomas Spors 16. Juni 2020, 4:42

    Dank Dir, für Deine Kommentare. Bei Dir gefallen mir besonders die Detailaufnahmen .
    Weiter so.
    LG Tom
  • Pentaxian 3. Januar 2020, 18:55

    Hallo Jupp,
    vielen Dank für deine Zeilen, eigentlich wollte ich schon früher antworten.In den Tagen
    über die Feiertage war ich nicht im FC,war zeitlich nicht möglich.Für deine 
    sachliche Kommentare im vergangenen Jahr möchte ich mich bedanken.
    Ich würde mich auch in Zukunft über deine kompetenten und ehrlichen Anmerkungen freuen.Nun möchte ich noch dir und deine Lieben ein gesundes und glückliches neues
    Jahr wünschen.
    Gruß Peter
  • Pentaxian 28. Oktober 2019, 8:20

    Hallo Jupp,
    wenn du mal in meine Gegend kommst,lass was von dir hören,vielleicht können wir dann zusammen einige Bilder machen.
    Gruß Peter
  • Pentaxian 27. Oktober 2019, 16:26

    Hallo Jupp,
    vielen Dank für deine ausführliche Anmerkung,auch dafür,dass du
    für meine Aufnahmen eine Lanze gebrochen hast.Wir haben doch
    ein sehr schönes Hobby,umso ärgerlicher sind so manche
    Anmerkungen die pauschal über ein Foto urteilen,ohne sich damit auseinanderzusetzen.
    Es freut mich,dass du mein altes Schätzchen so hoch hältst,doch ohne
    Sony wird es in Zukunft nicht gehen.Auf längeren Wanderungen ist
    mir die Pentax mit ihren Objektiven einfach einfach zu schwer,man(n) wird ja nicht jünger.
    Gruß Peter
  • Karl.Streckel 26. Juni 2019, 23:12

    Vielen Dank für Deine Lobe und Kommentare
    L.G.
    Carlo
  • Pentaxian 7. April 2019, 19:55

    Eigentlich habe ich mit einer neuen Aufnahme bei dir gerechnet,habe aber leider keine
    gefunden. Über deine sachliche Anmerkung habe ich mich sehr gefreut,und es freut mich
    das die Sony in deinen Augen doch noch Gnade findet.Du hast aber mit deiner
    Analyse vollkommen Recht.
    Gruß Peter
  • Bea van Glück 12. Februar 2019, 8:10

    Lieber Jupp, danke dir für deine Zeit bzgl. meiner begutachteten Fotos.
    Du hast sehr wertvolle Kommentare abgegeben. Und ehrlich und mit Sachverstand.
    Vielen Dank.
    Mich nervt - gefällt mir, hast du gut gemacht...Da reicht ein Lobhaken aus.
    Ich gebe dir mit allem Recht.
    Im September hatte ich mir die Kamera zugelegt u. keine Ahnung von der Technik u. den Möglichkeiten.
    Bin auf Monochrom gestoßen ohne am ISO- Wert irgend etwas zu verändern.
    So entstanden solche Fotos. Und ich war stolz. :-)
    Nimmt man die älteren Fotos raus oder raubt Könnern wie dir einfach mal etwas Zeit...??? :-)
    Ich sehe hier nichts so verbissen, habe absoluten Respekt vor den Meistern, aber liebe auch die Verwandlung, Bearbeitung.
    In diesem Sinne
    LG Bea
  • Josef Juchem 8. Januar 2019, 12:44

    schönen Dank für Deine hilfreichen Mails, solche Unterstützung hat man gern. Helfen und helfen lassen, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
    sG Josef
  • Joachim Haak 19. November 2018, 6:46

    lieber Jupp
    vielen dank für deine tollen Kommentare zu meinen Bildern
    liest man sehr selten hier
    gerne habe ich mir auch deine schöne Galerie angeschaut
    LG Jo
  • Pentaxian 26. Oktober 2018, 6:51

    Hallo Jupp,
    vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.Du hast in deinem Vergleich
    zwischen der Pentax und Sony in vielem recht.Die Pentax ist für Landschaftsaufnahmen
    geeigneter,sie zeichnet gefälliger.Aber auch die Sony hat ihre Vorteile,z.B. bei Nachtaufnahmen.Auch im Handling habe ich sie zu schätzen gelernt,wenn man
    von dem Menü einmal absieht.Ich bereue den Kauf auf keinen Fall,für mich war
    es die richtige Entscheidung.Letztendlich ist es natürlich auch Geschmacksache.
    Gruß Peter
  • Schwarzerskorpion 21. Oktober 2018, 20:36

    Hallo Jupp,
    du hast mich schwer beeindruckt mit deinen Anmerkungen u. besonders mit deinem Eintrag in meinem Profil. Du bist ein Mensch der auch ein Schritt weiter denkt u. auch die Arbeit in den Bildern sieht die darin stecken. Nicht gerade häufig liest man so was v. einem User und das freut mich ungemein, so wie auch dein Lob dazu.
    Ich bedanke mich ganz herzlich bei dir, so was gibt mir wieder Auftrieb zu neuen Werken.
    Grüße v. Wolfgang
  • Greenhorn17 19. Oktober 2018, 10:06

    Vielen Dank für Deinen Eintrag in meinem Profil und dass Du Dich mit meinen Ansichten und auch mit meinen Fotos auseinandergesetzt hast. Ist hier in der Form nicht selbstverständlich. Gruß Markus
  • AK Foto 7. Oktober 2018, 20:16

    Ich danke dir für deine Kommentare :) 
    vg arnold
  • Elena D. 18. August 2018, 9:27

    Hallo Jupp,
    vielen Dank für Deinen Besuch,  für all Deine Lobe  und  nette
    Kommentare zu meinen Bildern!LG Lena

Kenntnisse

  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Canon , Sigma

EOS 80D
EOS 5D Mark IV
EOS 5DS
EOS R

Es ist genug technisches Zeug um gute Bilder machen zu können. Mal sehen was ich draus machen kann. Ich bin guter Dinge und die Hoffnung stirbt zuletzt :-)