Jupp Kaltofen


Premium (World), Dortmund
[fc-user:2316108]

Über mich

Mein Weg ist das Ziel...

Meine weiteren Hobbies und der Beruf sind ausgeprochen technisch. Für die schönen Künste habe ich nichts übrig. Mit Schwanensee kann ich nichts anfangen.

Nun dachte ich mir in 2017, ich könnte die in der Jugend aufgegebene analoge Fotografie wieder etwas aufleben lassen. Die Chemie zur Entwicklung braucht es dazu nicht mehr und mit Computern habe ich berufsbedingt, keine Probleme.

Der anstehende USA-Urlaub war Anlass, den Einstieg in die digitale Fotografie zu wagen. Eine Canon EOS 80D, drei zum Teil recht gute Objektive und ein Stativ, waren bis zum Urlaubsantritt vorhanden. So nahm meine Fotografie ihren Lauf. Das Ende ist kaum absehbar und dies war so gar nicht vorherzusehen. Ich dachte eigentlich weniger an das Gear, sondern mehr an den künstlerischen Aspekt. Nun, heute kann ich sagen: "Das war mal nichts". Kunst - ich habe so meine eigene Vorstellung, was Kunst bedeutet und meine Fotografie will sich damit einfach nicht in Einklang bringen lassen. So what...
Fotografie ist meiner Auffassung nach ein sehr anspruchsvolles Handwerk mit vielen Facetten. Es kann Kunst sein. Man muss aber kein Künstler sein um hochwertige Fotos machen zu können.
Ein Foto dokumentiert und konserviert den Augenblick. Es ist eine in Bild konservierte Erinnerung. Jedes Motiv war schon mal da.

Ich fotografie eigentlich nur was mir gefällt. Ich liebe Makros, weil ich sie unabhängig von Zeit und Ort und ohne der Mitwirkung Dritter, anfertigen lassen. Landschaften gefallen mir auch gut. Einen Straßenverlauf mit der Kamera am Boden folgend und in SW entwickelt, macht sich recht gut. Ein Schiffhebewerk bei Mitternacht und Beleuchtung aufgenommen, mag ich auch sehr. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten in der Fotografie der man sich zuwenden kann.

Die mangehafte Qualität meiner Fotografie liegt nicht etwa an den Kameras oder Objektiven - ich bin dafür verantwortlich - nun, ich lerne noch.
Schwarz-Weiß mag ich sehr. Wenn sich ein Motiv besonders dazu eignet, versuche ich es mit den freien NIK-Tools in SW zu entwickeln. Das macht riesig viel Spaß und darum geht es mir persönlich.

An Portraits und Naturfotografie werde ich mich mal versuchen, wenn ich mit näher damit befasst habe. So bleibt es erstmal bei Landschaften, Makro und Produktfotografie - wenn ich dazu komme :-)

Mag jemand meine Bilder beurteilen, so seit bitte ehrlich. Ich möchte erfahren, was Ihr Denkt oder anders machen würdet.
Ein Kommentar von euch wäre erfreulich - ein Lob würde mir jeodch genauso willkommen sein. Meinen Dank schon mal an dieser Stelle dafür, dass ihr euch meine Fotos angeschaut habt.

Viel Spaß
Jupp

Kommentare 38

  • Stephan Tijink 13. Februar 2022, 20:42

    Interessante Fotos die du hier zeigst :-)
  • HNorbert 20. Mai 2021, 9:43

    Hallo Jupp,
    hab vielen Dank für deine Kommentare und Anregungen
    lg Norbert
  • smokeonthewater 18. April 2021, 22:34

    Danke für Deinen ausführlichen Profilkommentar. Mit mir kann man immer diskutieren, und wenn mir ein Bild gefällt (oder gefallen könnte, wenn ...), schreibe ich auch gern längere Kommentare und Tipps. Diesbezüglich rennst Du bei mir offene Türen ein.
    Mit der EU-Verordnung hast Du insofern recht, dass sie von der EU verabschiedet wurde und föderal in den Mitgliedsstaaten umgesetzt werden muss. Auf Deutschland bezogen, ist es eine zentralistische Sache. So gesehen haben wir beide Recht.
    LG Dieter
  • PaparazziAndMore 18. April 2021, 18:01

    Moin Moin Jupp, über Deinen ausführlichen Kommentar habe ich mich sehr gefreut.
    Vielen Dank dafür!
    VG Dieter
  • Soñador 18. April 2021, 16:01

    Jupp, die Aufmerksamkeit, die du meinen Bildern gewidmet hast – und sogar den Alten – erfreut mich sehr.Ganz herzlichen Dank. Wir alle bemühen uns, besser zu werden. Deine Interpretationen helfen dabei. Werde mir dein Portfolio noch anschauen und anmerken. Noch ein schönes Restwochenende.
    Gruß Helmut
  • bigfalle 23. Januar 2021, 15:44

    Moin, vielen DANK für deine Meinung zu meinen Bildern..

    Lg bigfalle
  • joachimx 27. Dezember 2020, 19:02

    Hi Jupp, Wow ! Deine Kommentare ! Werde später darauf eingehen. Vielen Dank auf jeden Fall. Ja, das Sigma ist schon recht gut, nur, ich bereue es jetzt, das ich 50 mm Makro von Sigma verkauft habe. 105 mm sind schon eine Menge und ich musste oft mit dem Abstand kämpfen, schon allein wegen des Bokeh. Das will man ja haben. Funktioniert aber nicht immer eben wegen des Abstandes. Da wäre das 50 mm besser. Einige Pflanzen befanden sich hinter Glas. War schon schwer. Und mit dem Beschnitt hast du recht.
  • CarloC5 27. November 2020, 9:28

    Hallo Jupp, Danke für Deinen langen Kommentar zum Thema Rahmen. Ich bin da ständig in einer Zwietracht mit mir selbst. In meinen Ausstellungen nutze ich die rahmenlose Darstellung der Fotos. Fotos auf Leinwand sehen mit Rahmen auch nicht gut aus. Ich nutze die Leinwanddarstellung aus Kosten- und Arbeitsaufwandgründen. Beides minimal.
    Bei der Darstellung auf Monitoren fressen Rahmen Darstellungsfläche, schaffen aber Distanz zum Umfeld (Hintergründe sind bei so manchen katastrophal und Betrachter wundern sich, warum das Bild nicht wirkt). Manche Fotos haben auch keine stimmigen Anfang und kein stimmiges Ende, sind eben Ausschnitte, die sich nicht anders komponieren lassen ("Flussgold" gehört dazu). Hier finde ich einen Abstand zum restlichen Hintergrund angebracht.
    Werde jetzt mal rausgehen und ein Foto vom nebligen, graufeuchten Himmel machen. Das Bild kriegt garantiert einen Rahmen, sonst weiß ja keiner, wo das Motiv sich eigentlich befindet. ;-)  ;-) ;-)
    LG Carlo
  • Klaus Beyhl 29. Oktober 2020, 0:01

    Um nicht so weit auszuholen wie Du: "Seh ich auch alles so - bin nur nicht so konsequent".

    LG, Klaus
  • Päonie66 21. Oktober 2020, 1:12

    Der Text, den Du hier oben geschrieben hast, entspricht auch meiner Auffassung! Endlich mal jemand, der nicht die LOBEN-Taste verteufelt - warum eigentlich? Ob ich nun immer "sehr schön" unter ein Bild schreibe, oder statt dessen lieber die Loben-Taste wähle, macht doch letztendlich keinen Unterschied....
    vG Päonie66
  • Johannes Grösbrink 11. August 2020, 5:05

    Vielen Dank für Deine vielen Lobe und die Kommentare!
    LG Johannes
  • potjo 2. August 2020, 18:25

    Hallo Jupp!
    Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar zu meinem Foto "Anonym".
    Es freut mich, deine Meinung zu hören und das es dir trotz einiger Fehler gefällt und du es sogar zu deinen Favoriten zählst!
     Das mit dem Lichtreflex an Kinn war zwar so gewollt -  aber du hast Recht, ich hätte es doch etwas abdunkeln sollen. Beim Ohrring, das ist mir leider passiert - habe ich übersehen. Insgesamt war es mein erster Versuch eines solchen Porträts. Die Lichtführung war eigentlich recht einfach: etwas abgedunkelter Raum und ein  kleiner Lichtwürfel , den das Modell sogar selbst in der Hand hielt. Nach 4 Aufnahmen war es so wie ich es geplant hatte und für gut befand. Mit Hilfe deiner Anregungen werde ich es jetzt nochmal überarbeiten. Insgesamt gefällt mir diese Art Porträt und ich werde sicher noch Verschiedenes  probieren.
    Übrigens: Deine Art der Detailaufnahmen, in Anlehnung an die Miksang-Fotografie, gefällt mir sehr gut!
    Lieben Gruß, Johann
  • Thomas Spors 16. Juni 2020, 4:42

    Dank Dir, für Deine Kommentare. Bei Dir gefallen mir besonders die Detailaufnahmen .
    Weiter so.
    LG Tom
  • Pentaxian 3. Januar 2020, 18:55

    Hallo Jupp,
    vielen Dank für deine Zeilen, eigentlich wollte ich schon früher antworten.In den Tagen
    über die Feiertage war ich nicht im FC,war zeitlich nicht möglich.Für deine 
    sachliche Kommentare im vergangenen Jahr möchte ich mich bedanken.
    Ich würde mich auch in Zukunft über deine kompetenten und ehrlichen Anmerkungen freuen.Nun möchte ich noch dir und deine Lieben ein gesundes und glückliches neues
    Jahr wünschen.
    Gruß Peter
  • Pentaxian 28. Oktober 2019, 8:20

    Hallo Jupp,
    wenn du mal in meine Gegend kommst,lass was von dir hören,vielleicht können wir dann zusammen einige Bilder machen.
    Gruß Peter

Kenntnisse

Ausrüstung

Ich verwende ausschließlich Spiegelreflex- und spiegellose Kameras von Canon und Objektive von Sigma und Canon.
Meine Fotoausrüstung ist derzeit primär auf auf die Fotografie von Makros und sekundär auf Landschaft / Architektur ausgerichtet.