Du filmst selber? Dann tauscht Dich aus in unserem Forum für Fragen zur Videotechnik, über Filmfunktionen oder Videokameras
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
hadsch2605

Fotos auf Baum

Wer hängt seine wertvollen Hochzeitsfotos schon an einen ""Laubbaum"" ?

Früher gab es mal eine Aktion Friedensbriefe/Friedenbaum vom Aktions-Künstler H.A Schult

((Trees for Peace - Aktion des Künstlers HA Schult, 2003)

-Zeche Zollverein- . Der Aktionskünstler hat "Briefe" in Klarsichtfolien eingelegt und dann mittels

Bindfaden an den Bäumen festgemacht.

In Sachen Hochzeitfotos könnte man eine Seite des Laubbaum ebenso mit diesen

Klarsichtfolien bestücken, weitere Fotos (diese nicht im direkten Sichtbereich des Betrachters liegen)

ggf. mittels eines Duplikat-Stempel künstlich vermehren.

@FBothe Ich denke das es sich hier wieder um eine der unzähligen Beschäftigungs-Thread`s handelt.

Heute ist mir das egal; habe trotzdem mal geantwortet.

Übrigens........ Fotos von H.A. Schult (der Künstler ist auch durch die Müllmänner/Trashpeople bekannt geworden) kann man bei Interesse ja googeln........ aber zu sehen gibt es ja nicht wirklich viel.

Fotos/Briefe die an Bäumen hängen, in Klarsichtfolien....... oftmals schlecht erkennbar.....
wie faszinierend.... oder doch eher langweilig ?? Niemand weiss das so genau ;)))

Zur Nachahmung nicht unbedingt zu empfehlen, meine ich rein persönlich so !

vg, wolfgang
379 Klicks
gro_om

Systemkamera oder DSLR für Youtube Videos?

Zitat: gro_om 01.01.17, 21:36Hi zusammen : )

Ich bin gerade dabei mir eine neue Kamera zu kaufen, um Informationsvideos für Onlinekurse zu erstellen (vergleichbar mit diesem Video, welches mich letztlich übrigens auch auf dieses Forum gebracht hat :D --> http://ebenpagantraining.com/how-i-make ... ook-great/ )


Auf Empfehlung hätte ich Intuitiv zur Canon EOS 70d mit 85 - 135mm Linse gegriffen.
Nach kurzer Recherche scheint mir aber die Systemkamera wie z.B. die Sony Alpha 5000 sinnvoller zu sein, da ich zu 99% Videos aufnehmen werde, bei welchen der "Spiegel" der "Spiegel"reflexkameras ohnehin jegliche Bedeutung verliert.

Würdet ihr mir auch empfehlen bei meiner Anwendung zur Systemkamera zu greifen?
Muss ich beim Kauf irgendetwas Spezielles beachten (wie z.B. Linse 85-135mm bei DSLR)?

Konkrete Produktempfehlungen wären natürlich auch sehr willkommen!

Tausend Dank für eure Hilfe & Liebe Grüße : )
Hans


Servus,

kann dir eigentlich nur die Panasonic G70 empfehlen. 4k mit bis zu 30FPS, klein und leicht, dreh- und schwenkbares Display und das alles für unter 500€, was will man mehr?

Hatte die G70 jetzt etwas über ein halbes Jahr im Einsatz und bin damit, bis auf ein paar Kleinigkeiten, vollstens zufrieden.

Wenn dich interessiert was genau das ist und welche Erfahrungen ich in meiner Zeit mit der G70 gesammelt habe, kannst du ja mal bei meinem Review zur G70 vorbeischauen:
https://youtu.be/nlwkhSoQtew
984 Klicks
Norbert Schroers

Welches Schnittprogramm ist sinnvoll ?

Mit Übergängen sind die Überblendungen gemeint.

Im klassischen Film gibt es zwei Arten, zum ersten der harte Schnitt und die Überblendung (Crossfade) bei der zwei Szenen ineinander fließend übergehen.

Die harten Schnitte setzt man in den meisten Fällen ein (>90%), um einfach den Fortgang einer Handlung zu zeigen, ohne abzulenken. Aufnahmen die schon "auf Schnitt" gedreht wurden lassen sich hart so schneiden, dass ein Handlungsfluss entsteht. Dabei achtet man darauf in Bewegungen zu schneiden, Bewegungsrichtungen, Sichtachsen und so weiter in Verbindung zu setzen.

Die Überblendung (Crossfade) bedeutet in der klassischen Film-Grammatik, dass Zeit vergangen ist. Davon gibt es noch Varianten, z.B. Aufblende von Schwarz, um einen Handlungsabschnitt oder den Film an sich einzuleiten.

Alle weiteren Blenden werden meist als Effektblenden bezeichnet und die sollte man extrem sparsam und ganz bewusst gewählt einsetzen. Hier sind Beispiele wirklich schwer zu beschreiben. So könnte man eine sogenannte Sternblende (bei der das eine Bild in Sternform das andere überdeckt) z.B. für den Übergang zu Szenen aus Amerika (der Stern hier als Teil der Flagge und Symbolik für das Land).
472 Klicks
ChickenValley

Wechsel von Canon zu Sony sinnvoll?

Ich selber filme Leidenschaftlich gerne. Ich habe mir vor 4 Monaten die Sony A 6300 gekauft und bin begeistert. Da es dir vor allem um Video geht gehe ich darauf ein. Die Fotos sind aber auch extrem scharf. Die Kamera nimmt mit dem 24,2 MP APS-C Sensor auf und nutzt den ganzen Sensor zum filmen. Es wird in 6k Aufgenommen und auf 4k herunter skaliert. Du kannst in 24, 25 und 30fps in 4k filmen. In Full HD sogar mit bis zu 120fps. Zudem hat sie einen sehr schnellen und präzisen Autofokus auf dem Markt. Die Kamera kostet nur "850€" und hat einen E-Mount. Mittlerweile ist Sigma auch in das E-Mount Geschäft eingestiegen. Das Sigma 30mm 1.4 kostet z.B. 320€ und wird von jedem Tester empfohlen. Die KAmera wird von YouTubern wie Felixba (2. Kamera) benutzt. Aber wenn man mal darauf achtet empfiehlt die so gut wie jeder YouTuber.

[Werbelink entfernt]
1.605 Klicks
karaokefreak

Video für Bandenwerbung: abnormale Auflösung

Hallo zusammen.
Ich nbin neu hier und habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich ein Problem habe, auf das ich noch nie gestoßen bin. ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Normalerweise komm ich eigentlich ganz gut beim Videoschnitt klar, aber im Moment staune ich Bauklötze.

Folgendes Problem:
Ich nutze Premiere Pro CS 5.5 und soll eine recht einfach gestaltete animierte Bandenwerbung für einen (sehr kleinen, also nur semi-professionellen) Kunden erstellen. Die Stadionleitung hat mir einen Waschzettel mit dem Format gegeben. Dieses lautet 4224 x 72 pixel, Quadratpixel, Pal 25fps. Laut den Stadionleuten, die ihre Tafel bedienen können, aber sich nicht übermäßig mit der Technik dahinter auskennen, soll das Ganze als .wmv, also Windows Media gerendert werden.

Das Video zu erstellen war kein Problem, aber es als wmv zu rendern funktioniert nicht, da ich nur auf Windows Media 9 als Codec zugreifen kann. Da ist die maximale Ausgabebreite 2000 pixel und nicht 4224 pixel. Genau genommen erreiche ich selbst mit avi / h.264 nur maximal 4096 Pixel Breite.

Meine Fragen daher:
1) Ist Windows Media 10 oder 11 dazu in der Lage? Und wenn ja, wo bekomm ich den verdammten Codec zum encoden her? Den WinMedia 11 decoder hab ich eigentlich dank des Media Player Pakets / Windows 10 längst installiert.

2) gibt es vielleicht einen workaround?

3) hat jemand noch andere Lösungsvorschläge? Leider ist die Sache relativ dringend, denn schon am Montag ist Abgabe. ich ärgere mich jetzt schon, dass ich das quasi umsonst mache ^^. <

Ich bedanke mich für jegliche Hilfe!
16.03.18, 18:22
Hallo zusammen.
Ich nbin neu hier und habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich ein Problem habe, auf das ich noch nie gestoßen bin. ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Normalerweise komm ich eigentlich ganz gut beim Videoschnitt klar, aber im Moment staune ich Bauklötze.

Folgendes Problem:
Ich nutze Premiere Pro CS 5.5 und soll eine recht einfach gestaltete animierte Bandenwerbung für einen (sehr kleinen, also nur semi-professionellen) Kunden erstellen. Die Stadionleitung hat mir einen Waschzettel mit dem Format gegeben. Dieses lautet 4224 x 72 pixel, Quadratpixel, Pal 25fps. Laut den Stadionleuten, die ihre Tafel bedienen können, aber sich nicht übermäßig mit der Technik dahinter auskennen, soll das Ganze als .wmv, also Windows Media gerendert werden.

Das Video zu erstellen war kein Problem, aber es als wmv zu rendern funktioniert nicht, da ich nur auf Windows Media 9 als Codec zugreifen kann. Da ist die maximale Ausgabebreite 2000 pixel und nicht 4224 pixel. Genau genommen erreiche ich selbst mit avi / h.264 nur maximal 4096 Pixel Breite.

Meine Fragen daher:
1) Ist Windows Media 10 oder 11 dazu in der Lage? Und wenn ja, wo bekomm ich den verdammten Codec zum encoden her? Den WinMedia 11 decoder hab ich eigentlich dank des Media Player Pakets / Windows 10 längst installiert.

2) gibt es vielleicht einen workaround?

3) hat jemand noch andere Lösungsvorschläge? Leider ist die Sache relativ dringend, denn schon am Montag ist Abgabe. ich ärgere mich jetzt schon, dass ich das quasi umsonst mache ^^. <

Ich bedanke mich für jegliche Hilfe!
157 Klicks
Nach
oben