Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

valesina, ein Star auf der Distelblüte

Eine besondere Variante unter den Kaisermänteln ist dieses Exemplar, hier noch mit geschlossenen Flügln.
Es handelt sich um ein Weibchen in der besonderen grün grauen Färbung.
valesina genannt.
Diese Variante soll laut meines Schmetterlingsführers recht selten sein.

Gestern erblickt und fotografiert!
Doch auch gestern war es mit über 30° viel zu warm, kaum einmal öffneten die Kaisermäntel ihre Flügel.

Kaisermäntel gehören zu den Edelfaltern und sind die größten heimischen Perlmuttfalter. Sie sind sehr schöne, große Segler. Sie fliegen in einer Generation im Jahr. Die Männchen haben auf den Flügeln noch deutlich erkennbare Duftschuppen.
Damit locken sie die Weibchen an. Die Eier werden in Baumnähe einzeln an Veilchen abgesetzt. Die geschlüpften Raupen verkriechen sich im Spätsommer ohne gefressen zu haben. Im Frühjahr beginnen sie mit dem Fressen und verpuppen sich letztendlich an Zweigen mit Stürzpuppen.

Sony a 700
Sony Makro 100
Freihand

Kommentare 15

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Klicks 372
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A700
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 200