Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
. . nur die Zeit eines Urlaubs genügt . .

. . nur die Zeit eines Urlaubs genügt . .

226 10

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . nur die Zeit eines Urlaubs genügt . .

. . und schon wächst eine „Liane“ von der Seite quer über das Eingangstor eines Gartens, . .
. . Gartenbesitzer können ein Lied davon singen . . und es gibt auch Menschen . .
. . die wegen diesem Wachstum einen eigenen Garten schmähen, . . leider würde ich sagen. .

herzlichst Helmut

Kommentare 10

  • Gabi Eigner 23. Januar 2012, 0:00

    Ist da was schlechtes dran? Ich glaub, ich würde es lassen und nicht wegschnippeln. Sieht doch schön aus.
    lg Gabi
  • dörte r. 16. Januar 2012, 10:40

    das leben breitet sich einfach aus - wenn man es lässt.... - ein schöner "trieb" des lebens.
    herzliche grüsse, dörte
  • FlugWerk 16. Januar 2012, 8:59

    Und die wachsen sehr schnell, toll gesehen. LG Tina
  • tinah... 16. Januar 2012, 8:10

    ist nicht zu verstehen... aber so sind sie... manchmal...
    die menschen...
    gottseidank unbehelligt von "denen" rankt sich dieses hübsche grün eifrig in richtung sonne...;-))
    lg tinah
  • Wolfgang Weninger 15. Januar 2012, 20:30

    dein Garten verselbständigt sich also ... ist doch eigentlich nicht schlecht :-)
    Servus, Wolfgang
  • Lydia S. 15. Januar 2012, 20:12

    Ich sag immer: Hauptsache grün :-) - und jeder kann halt keinen Garten haben - die ihn haben, die nervt das und die welche keinen haben hätten Freude damit.
    Schön wie sich das Grün durch die Gegend hantelt
    lg.
    lydia
  • J. Und J. Mehwald 15. Januar 2012, 19:22

    Dir entgeht so leicht nichts?! :-)
    Gut so.
    Und auch da ist uns die Natur hoffentlich ein Vorbild - wenigstens manchmal.
  • Andrea Jagersberger 15. Januar 2012, 18:23

    Schade, wenn man alles eben und gleich macht ... mehr Natürlichkeit würde heutzutage oft nicht schaden!
    Schönen Sonntagabend!
    lgAndrea
  • Klopfgeist 15. Januar 2012, 16:40

    So isses ... und ich liebe es eben aus diesem Grund ... stochern und schnippeln, zupfen und grobeln ... und Leute die einen Garten schmähen ... kenn ich einfach nicht ... oder nicht mehr!**************schöninsEckerlwachsenlassen**************
  • paules 15. Januar 2012, 15:54

    ....hätte auf Dein Badezimmer getippt. :-)) HG Paul