Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Gabi Eigner


World Mitglied
[fc-user:710789]

Über mich

Ich habe schon als Kind gerne fotografiert.
Damals mit einer Kodak Instamatik. Genau die -
die mit den Blitzwürfeln. Die Fotos waren klein,
quadratisch und selten gut. Aber davon verstand
ich ja sowieso noch nichts und ich hatte trotzdem
Spaß daran. Deshalb knipste ich damals schon
gerne drauf los und hielt alles fest, was mir
wichtig erschien..

Mit etwa 19 Jahren betrat ich ein Fotofachgeschäft,
um mir eine Super 8 Filmkamera zu kaufen - und kam,
dank der guten Überredungskünste des Verkäufers
(ich bin ihm heute noch dankbar dafür), mit einer
Canon AV1 und einem 50 mm Fixobjektiv nach Hause.
Ich hatte auch vom "richtigen" Fotografieren noch
keine Ahnung (hab ich das heute?), aber das Gerät
nannte schon eine Zeit- oder Blendenautomatik sein
Eigen und somit gelangen auch mir zumindest
zeitweise brauchbare Fotos. Etwas später kamen
noch ein Weitwinkelobjektiv und ein Tele dazu.

Sehr, sehr viele Jahre später wurde die AV1 durch
eine Canon EOS 500N mit den Objekitven: 28-80mm
und 75-300mm ersetzt. Etwas denkfaul geworden,
benutzte ich ausschließlich die Automatik und
die Anzahl der Fotos, insbesondere auf Reisen
wurde dank der niedrigen Ausarbeitungspreise und
zum Leidwesen derer, die sie sich anschauen
mussten, immer mehr.

Im Grunde genommen aber wäre ich mit dem Gerät
auch heute noch zufrieden, wenn da nicht das
digitale Zeitalter seinen Einzug gehalten hätte.
Schon im Jahr 2000 kam die erste Digi-Kamera ins
Haus. Eine Canon Power Shot S20, mit sensationellen
3,3 Megapixeln. Sie war damals das erste Gerät,
mit dieser hohen Auflösung. Nun benutzte ich beide
Canons parallel. Mit der Digi ging es einfach und schnell,
nur einzig die Qualität der Fotos passte
noch nicht so wirklich. Da war die
Spiegelreflex noch unschlagbar.

Im März 2006 wurde meine Canon SLR jedoch von der NikonD50
mit den Objektiven:
AF-S DX Nikkor ED 18-55 mm 1:3,5-5,6G und
AF-S DX Nikkor ED 55-200 mm 1:4-5,6G
abgelöst.

Seither hat mich endgültig das Fotografier-Virus
gepackt. Meine Lieblingsmotive sind Landschaften
und die Natur, also im Grunde genommen alles,
was sich draußen befindet und mir gefällt.
Leider ist das sehr viel und dadurch vermehrt
sich die Fotomenge zeitweise beängstigend schnell,
da ich nun so leicht "ausprobieren" kann.
Doch ich bin wieder dabei zu lernen. Und mein
Ziel wäre es unter anderem, auch mit einer
kleineren Anzahl von Versuchen gute Bilder
zu liefern, sodass irgendwann die Qualität
die Quantität übersteigt.

Und darum hoffe ich, dass ich hier in der
fotocommunity weiterhin Hilfe erhalte um
besser zu werden.
Deshalb ist Kritik ausdrücklich erwünscht.
Denn nur so kann ich weiterkommen.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

17. März 2006
Bin nun stolze Besitzerin einer Nikon D50 mit
den Objekitven:
AF-S DX Nikkor ED 18-55 mm 1:3,5-5,6G und
AF-S DX Nikkor ED 55-200 mm 1:4-5,6G.

5. September 2006
Mein bei e-bay ersteigerter Pol-Filter ist
angekommen. Gleichzeitig hab ich dafür eine
Abdeckkappe verloren.

9. Jänner 2007
Profil gekürzt

18. Februar 2007
Profiltext ein wenig verändert.

4. Mai 2008
Profilfoto geändert.
Mit Kira auf der Tauplitzalm September 2007

24. Dezember 2008
Das Christkind hat mir etwas schönes gebracht:
das Tokina AT-X 116 Pro DX.
11 - 16 mm / f 2,8

15. Mai 2009
Zu meinem Geburtstag hab ich mir das
Tamron 18 - 200 mm gekauft.
Leider bin ich nicht sehr zufrieden damit, weil die Farben damit
ziemlich eigenartig werden. Schade. Ich hatte mich so gefreut.

20. April 2012
Ich habe hier schon lange keine Neuigkeiten geschrieben. Es gibt aber im Prinzip auch keine. Neuanschaffungen gab es, außer einen Scanner im Dezember vorigen Jahres, keine. Ich werkle noch immer mit meinen "alten" Sachen herum und bin eigentlich auch ganz zufrieden damit.

Jedoch hab ich doch mal mein Profilbild geändert (es entstand in Murau vor 2 Jahren), die Vorschaubilder ausgetauscht und den link zu meinem Blog unter "Homepage" eingetragen.
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*




Kommentare 464

  • Otto Krb 16. April 2015, 21:32

    Vielen herzlichen Dank für die lieben Worte! am 27. April wird sich entscheiden, wann ich operiert werde... wird doch eine größere Sache (ca. 5 Stunden), wie mir der Primar der Chirurgie mitteilte... der OP-Termin hängt allerdings davon ab, dass ich etwas an "Substanz" (Kraft) wiedergewinne... hoffen wir das Beste!

    Ganz liebe Grüße,
    Otto
  • Lady Sunshine 24. Dezember 2014, 9:39

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest !

    lg Lady Sunshine
  • Otto Krb 9. November 2014, 10:33

    Liebe Gabi, zunächst einmal danke ich Dir für die vielen Kommentare, noch dazu mitten in der Nacht geschrieben... ich hatte mich schon gefragt, wie es Dir geht... hoffentlich besser als mir im Augenblick... es muss wohl so sein, damit die Bäume nicht in den Himmel wachsen... mehr darüber demnächst...
    Dein neues Profilfoto gefällt mir...

    Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende
    Herzlichst, Otto
  • Otto Krb 21. September 2014, 0:37

    Liebe Gabi, wieder stellvertretend für all die schönen Kommentare, ein großes Danke!
    Die Kellergasse in Untermarkersdorf habe ich bei meinem Ausflug nicht mehr geschafft, dafür habe ich die Kellerdrift in Großharras unsicher gemacht... die ist wieder ganz anders, gefällt mir ebenfalls sehr gut... Fotos folgen demnächst...

    GLG, Otto
  • Otto Krb 8. August 2014, 15:06

    Herzlichen Dank für die vielen schönen Anmerkungen! Ich freue mich natürlich sehr darüber, Gabi!...

    Ich hofe, es geht Dir gut.
    Ganz liebe Grüße, Otto
  • Otto Krb 16. Juli 2014, 18:31

    Liebe Gabi, stellvertretend für all Deine netten Anmerkungen und Kommentare, vielen Dank!

    Herzliche Grüße, Otto
  • Otto Krb 11. Juli 2014, 10:24

    Liebe Gabi, für Deine letzten Anmerkungen möchte ich mich mit diesem Bild stellvertretend herzlich bedanken... es ist schön, dass Du Dir die Mühe gemacht hast!

    Alles Liebe, Otto
  • Otto Krb 23. April 2014, 14:06

    Vielen Dank, liebe Gabi, für die netten Kommentare und Anmerkungen... der Ostersonntag war leider total verregnet, erst am Abend riss der Himmel (wie gezeigt) auf... am Montag dann herrschte ein Traumwetter, welches ich zum Fotografieren in Weyer, an der Enns und in Großraming nütze...
    sonst ist alles anstrengend, aber so weit "Paletti"...

    Herzliche Grüße, Otto
  • Otto Krb 14. April 2014, 12:00

    Liebe Gabi, danke für Deine Anmerkungen... zunächst eine Richtigstellung: die Aussichtswarte (eigentlich "Kaiser Franz-Josef Jubiläumswarte") steht auf dem Harzberg... ich weiß nicht, wie ich auf Wachtberg kam, wohl wegen des ähnlichen Klangs... die Warte war immer nur ein Aussichtsturm...

    Ganz liebe Grüße, Otto
  • Otto Krb 9. Februar 2014, 0:58

    Liebe Gabi, vielen herzlichen Dank für die vielen Anmerkungen, über die ich mich natürlich sehr freue...
    Stift Herzogenburg liegt zwischen Krems und St. Pölten... auch die Stiftskirche in Dürnstein gehört den Augustiner Chorherren...
    Im übrigen bin ich erst wieder seit wenigen Tagen im Netz... nachdem mein alter PC an Altersschwäche eingegangen ist und auch mein Laptop streikte, war ich rund 8 Tage komplett weg vom Fenster. Jetzt habe ich einen neuen PC und Windows 8, an das ich mich erst langsam gewöhnen muss...

    Herzlichst, Otto
  • M. Plate 13. Januar 2014, 16:15

    Hab Dank für die netten Worte zu meiner Zeichnung und nachträglich ein erfolgreiches Jahr 2014 !
    LG Michael
  • Otto Krb 7. Januar 2014, 11:56

    Ich musste seine Worte, seine Texte zu Bildern, aber auch Kommentare, oft zwei-, dreimal lesen... da war so viel Poesie, auch Lebensweisheit und Liebe zur Natur, zum Leben enthalten... ich habe ihn bewundert...
    LG, Otto
  • Otto Krb 1. Januar 2014, 9:08

    Liebe Gabi, herzlichend Dank! Es geht mir gut, vor allem die verdammten Schmerzen sind vorbei... jetzt kann es nur mehr aufwärts gehen. Bin während der nächsten drei bis vier Wochen in einem Heim für rehabilitative Übergangspflege in Wr. Neustadt, bis ich wieder Auto fahrend darf und meinen Haushalt allein "schupfen" kann!
    Ich wünsche Dir an dieser Stelle noch einmal persönlich alles denkbar Gute für 2014!!!

    Herzlichst,
    Otto
  • Otto Krb 15. Dezember 2013, 16:03

    Ich danke Dir, liebe Gabi... auch ich wünsche Dir und Deinen Lieben nochmals auf diesem Weg alles Gute... ja, das Gedicht ist von mir...

    Herzlichst, Otto
  • Otto Krb 16. September 2013, 9:59

    Liebe Gabi, dank Margrit Kehl bin ich jetzt ein wenig schlauer:
    Das ist eine Szene aus Faust ...
    Das von Volker Polenz gemalte Wandbild "Kaiserliche Pfalz"
    zeigt den Mephisto mit den Gesichtszügen des
    Immobilienspekulanten Jürgen Schneider und spielt damit auf
    die Affäre um den Kauf der Mädlerpassage an.
    Das Bild ist 6 x 6 m gross

    Danke für Deinen Kommentar!
    Liebe Grüße,
    Otto
  • Otto Krb 12. September 2013, 15:52

    Liebe Gabi, er war nicht zu Hause... angeblich war er in Italien, wo ihn ein allseits bekanntes Obermitglied der ehrenwerten Gesellschaft hat festnehmen lassen, weil er dem ehrenwerten Dichterfürsten Dante Alleghieri den gehörigen Respekt verweigert hat... ;-))))
    Danke für die launige Anmerkung!
    Herzlichst, Otto
  • Wolfgang Kieckbusch II 6. September 2013, 13:21

    Hallo, Gabi,
    danke für Deine Anmerkungen.
    Zu dem Teide-Kunstwerk:
    das ist ja meines - es steht in der Garage - zum Fotografieren schleppe ich es in die Landschaft - mit 8kg noch erträglich . . .
    Nächste Woche geht´s wieder nach USA-Südwest - weil unser Hund in die ewigen Jagdgründe gewechselt ist, können wir jetzt etwas länger bleiben.
    Schaust Du hier: http://www.kieckbusch.de/html/reise-live.html
    Gruß, Wolfgang
  • Otto Krb 4. September 2013, 8:46

    Liebe Gabi,
    herzlichen Dank für all Deine Anmerkungen, über die ich mich jedes Mal sehr freue...
    das besondere Blau, das Du hier ansprichst, ist das sogenannte "Troger Blau" des Barockmalers Paul Troger (zu sehen u. a. in den Stiften Zwettl, Seitenstetten, Melk, Altenburg, Göttweig u.s.w.). Kann sein, dass Altamonte ein ähnliches Blau verwendet hat, das "Troger-Blau" ist es allerdings nicht, obwohl es auch sehr schön ist...

    LG, Otto
  • Otto Krb 15. Juli 2013, 14:43

    liebe Gabi, herzlichen Dank für die vielen netten Anmerkungen zu meinen Bildern der letzten Zeit... ich freue mich jedesmal sehr!

    Ganz, ganz herzliche Grüße,
    Otto
  • Helmut Johann Paseka 13. Juli 2013, 10:24

    Hallo Gabi, . . diese Steinanordnung ist in der Nähe von Gross Gerungs, . . gleich daneben fliesst die Zwettl, . . es ist ein bezaubernder Wichtelwald, . . wo man jeden Augenblick einen dieser trolligen Gesellen hinter einem Baum hervorsehen vermutet, . . ;-)
    Herzlichst Helmut
  • Otto Krb 13. Juli 2013, 9:44

    Ich danke Dir, liebe Gabi, für die vielen schönen Anmerkungen, die mich aufrichtig freuen...
    Die Wachau gehört zu meinen liebsten Gegenden Niederösterreichs... unser 55-jähriges Maturajubiläum gab mir wieder einmal die Möglichkeit, einiges auch vom Schiff aus zu fotografieren... es freut mich, wenn die Bilder Erinnerungen bei Dir wecken...

    LG, Otto
  • Otto Krb 29. Mai 2013, 16:20

    Danke Gabi, für Deine lieben Kommentare... !!!

    Ganz liebe Grüße,
    Otto
  • Otto Krb 17. Mai 2013, 16:10

    Danke. liebe Gabi, für Deinen vielen Anmerkungen, über die ich mich natürlich sehr freue....
    Bei der Kugel handelt es sich um den Teil einer Kirchenbank, wie man sie in vielen barocken Kirchen findet, wohl eine Verzierung....
    ....
    Ein schönes, erholsames Pfingstwochenende! Liebe Grüße,
    Otto
  • Helmut Johann Paseka 23. April 2013, 14:33

    Hallo Gabi.
    Danke für Deine Anteilnahme. Wieder einmal Glück und meine Monika gehabt. Vergangenen Donnerstag um Mitternacht, Monika hat Gott sei Dank noch nicht geschlafen, was sie sonst aber immer schon vor mir schafft, hat sie bemerkt, dass es mir offenbar schlecht ging. Sie sagte später, dass ich nicht mehr ansprechbr war. Sie hat sogleich versucht mich wieder munter zu bekommen, den Notarzt angerufen und seine Anweisungn zu befolgen. Kurz darauf bin ich wieder aufgewacht. Dann Rettung, Stockeauer Krankenhaus, dort noch einmal das gleiche Geschehen, hat man mich mit Defiprillator zurück geholt. Dabei habe ich aber einen dreiphasen Defi unter der Haut, der aber auf Grund zu hoher Parametereinstellung nicht angesprungen ist. Nach einer weiteren Attacke wurde ich dann Samstag zu meinen Befunden ins Wiener AKH überstellt, wo man mit Intensivstation, neuerer Einstellung des Defi unter andauernder Kontrolle, mich wieder auf normale Bahnen zurück zu bringen versucht. Nicht auszudenken, wenn Monika nicht bei mir gewesen, oder fest geschlafen hätte. Bin noch bis Freitag zu allerlei vorsorgenden Untersuchungen hier unter gebracht.
    Liebe Grüsse, . . der Helmut zur Zeit aus dem AKH Wien.
  • Otto Krb 22. April 2013, 15:17

    Danke, liebe Gabi, für Deine lieben Worte, Anmerkungen und Kommentare, die mir immer wieder große Freude bereiten....

    Herzliche Grüße, Otto

Ausrüstung

Nikon D 50

Objektive:
AF-S DX Nikkor ED 18-55 mm 1:3,5-5,6G und
AF-S DX Nikkor ED 55-200 mm 1:4-5,6G
Tokina AT-X 116 Pro DX 11 - 16 mm / f 2,8
Tamron 18 - 200 mm

Tja, das wars. Mehr hab ich nicht. :-)