Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 2

Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 2

2.803 8

Hajo - www.foto-galerie.eu


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (Umgebung Dortmund)

Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 2

Dieses Bild habe ich am 18. Dezember 2020 um 16:34 Uhr in Lünen auf dem Segelflugplatz des FSG Lünen aufgenommen. Lünen ist die größte Stadt des Kreises Unna und liegt unmittelbar nördlich von Dortmund an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. (0199)

Ich zeige die komplette Serie, um die Entwicklung vom Sonnenuntergang bis zum Einsetzen der Dunkelheit abzubilden. Das besondere an diesem Tag war, daß es unmittelbar vor der "großen Konjunktion" war. Als "große Konjunktion" bezeichnet man die Annäherung der Planeten Jupiter und Saturn, die etwa alle zwanzig Jahre stattfindet und nach dem Jahr 2000 am 21. Dezember 2020 erneut auftrat. Diese Konjunktion war mit nur 0,1° Annäherung von Saturn und Jupiter die engste für mehrere Jahrhunderte und daher etwas besonderes. Im Jahre 2080 werden wir diesen Wert übrigens erneut erreichen - allerdings bin ich dann aufgrund meines Alters sicherlich nicht mehr mit dabei.

Leider war am 21. Dezember der Himmel bei uns in Deutschland bedeckt und keine freie Sicht vorhanden. Diese Fotos sind vom letzten Abend vor dem Einsetzen von schlechterem Wetter.

Das diese drei Tage durchaus einen Unterschied ausmachen, kann man unter https://www1.astroverein.at/beobachten/beobachtungen-2020 nachlesen: "Alle 10 Tage rückte Jupiter um etwa 1° näher an Saturn heran". Dort sind auch schöne Bilder zu sehen. Allerdings war es fast überall in Europa dicht bewölkt, nicht nur in Deutschland. Lediglich in Kärnten hatte man Sichtungsmöglichkeiten.

Auch unter https://www.astronomie.at/Scripts/shownews.asp?NewsId=2441 findet man einige weitere Bilder.

Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 1
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 1
Hajo - www.foto-galerie.eu
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 2
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 2
Hajo - www.foto-galerie.eu
Abendstimmung mit zunehmendem Mond am 18. Dezember - Bild 3
Abendstimmung mit zunehmendem Mond am 18. Dezember - Bild 3
Hajo - www.foto-galerie.eu

Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 4
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 4
Hajo - www.foto-galerie.eu
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 5
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 5
Hajo - www.foto-galerie.eu
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 6
Sonnenuntergang am 18. Dezember - Bild 6
Hajo - www.foto-galerie.eu

Sonnenuntergang und Mond am 18. Dezember - Bild 7
Sonnenuntergang und Mond am 18. Dezember - Bild 7
Hajo - www.foto-galerie.eu
Große Konjunktion am 18. Dezember 2020 (Bild 8)
Große Konjunktion am 18. Dezember 2020 (Bild 8)
Hajo - www.foto-galerie.eu
Große Konjunktion am 18. Dezember 2020 (Bild 9)
Große Konjunktion am 18. Dezember 2020 (Bild 9)
Hajo - www.foto-galerie.eu


https://de.wikipedia.org/wiki/Große_Konjunktion
https://www.mz-web.de/panorama/extrem-seltenes-himmelspektakel-weihnachtsstern-tritt-erstmals-seit-jahrzehnten-auf-37838808

Kommentare 8

    • Hajo - www.foto-galerie.eu 13. Juli 2021, 18:39

      Lieber Rinaldo,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich bin dem Thema Sonnenuntergänge und auch der Stelle von oben treu geblieben. Man sieht aber deutlich wie viel die Sonne weiter gewandert ist. Auf diesem Bild kurz vor der Wintersonnenende steht sie beim Sonnenuntergang recht weit südlich und jetzt drei Wochen nach der Sommersonnenwende steht sie viel weiter nördlich. Genauso wie man auf diesem Foto einen Kirchturm sieht, steht sie derzeit beim Untergang auch in der Nähe eines Kirchturms. Der ist allerdings viel weiter entfernt und viel kleiner zu sehen. Aber bei einer geeigneten Wahl des Standpunktes kann man die Szene erwischen, daß die untergehende Sonne direkt hinter dem Turm zu sehen ist. Ich habe in den letzten Wochen oft versucht das einzufangen. Aber inzwischen dürfte sie schon wieder zu weit westlich stehen. In den letzten Tagen konnte man durch Wolken am Himmel in dieser Richtung fotografisch nichts erreichen.

      Viele Grüße
  • Knipsekowski 12. Juli 2021, 15:24

    Eine wunderbare Aufnahme,die viel Ruhe ausstrahlt.
    LG Gabi
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 13. Juli 2021, 18:26

      Liebe Gabi,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Der Sonnenuntergang an diesem Dezemberabend war interessant. Eigentlich war ich unterwegs, um die "große Konjunktion" aufzunehmen. Das Zusammentreffen der beiden Planeten am Abendhimmel war schon gut zu sehen und die maximale Annäherung sollte ein paar Tage später stattfinden. Ich wollte an dem Abend auskundschaften, ab welcher Uhrzeit man die beiden Planeten aufnehmen konnte und wo sie genau stehen. Das Aufnehmen des Sonnenunterganges war nur Nebenbeschäftigung, hat sich aber trotzdem gelohnt. Ich habe die optimale Stelle für das Foto von Jupiter und Saturn aufgeforscht und hätte am nächsten Abend besser vorgehen können. Aber Wolken zogen auf und machten ein Foto an den Folgetagen unmöglich. So bleibt diese Serie vom Sonnenuntergang bis zum Ende der Dämmerung die einzige Serie des Himmelspektakels der "großen Konjunktion". Nun muß ich weitere zwanzig Jahre warten.

      Ich bin dem Thema Sonnenuntergang aber treu geblieben und weiterhin regelmäßig in dieser Angelegenheit losgezogen. Nur dieses Jahr ist das Wetter eher "suboptimal" für Sonnenuntergangsfotografie. Die Natur freut sich über die viele Nässe, aber fotografieren ist schwieriger.

      Viele Grüße
  • Halligan 12. Juli 2021, 12:38

    Herrlich anzusehen.
    Grüße Halligan
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 13. Juli 2021, 18:05

      Hallo Halligan,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Dem Thema Sonnenuntergänge bin ich treu geblieben und habe weiterhin versucht, schöne Himmelsstimmungen aufzunehmen. Aber ich war in dieser Beziehung in den letzten Tagen nicht so erfolgreich. Vorgestern hat es geregnet als ich losziehen wollte. Gestern war es trocken und beim Blick aus dem Fenster konnte man nicht genau beurteilen, ob es schön ist oder nicht. Ich bin also zu meiner Lieblingsstelle für Sonnenuntergänge losgezogen, das ist der Platz von oben. Auf der Wiese angekommen, sah man, daß direkt über dem Horizont eine dicke Wolkenfront lag. Der eigentlich Sonnenuntergang war nicht sichtbar. Etwas weiter oben waren ein paar hoch stehende Wolken, die leicht rötlich angestrahlt wurden. Aber auch diese wurden teilweise von tief hängenden, grauen Wolken verdeckt. Es hat sich nicht wirklich gelohnt loszugehen, aber so hat man wenigstens frische Luft getankt.Viele Grüße
  • Grabinu 12. Juli 2021, 12:27

    wie ein Scherenschnitt. Schön gezeigt. LG Uli
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 13. Juli 2021, 18:16

      Liebe Uli,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Du lobst den "Scherenschnitteffekt". Ich mag diese Art von Bearbeitung und versuche durch gezieltes Abdunkeln bei der Bildverarbeitung diesen Scherenschnitt zu erzielen. Es passiert öfters, daß es Betrachtern nicht gefällt. Andere - wie Du - mögen es. Ich bin mir nicht sicher, ob es so optimal ist und probiere es beim Bearbeiten öfters auch anders, aber am Ende nutze ich doch den Scherenschnitteffekt. Ich fotografiere deshalb gezielt so, daß der dunkle Bereich nur ein sehr kleiner Bereich des zukünftigen Fotos wird, damit das Schwarz nicht überhand gewinnt. Ist halt eine persönliche Note.

      Ich bin dem Thema Sonnenuntergang auch treu geblieben und habe weiterhin in dieser Richtung Abends meine Schritte zur Wiese von oben zum Aufnehmen des Sonnenunterganges gelenkt. Dieses Jahr ist es aber schwieriger, denn das Wetter spielt öfters nicht mit. Vorgestern hat es geregnet und gestern war es auch nicht interessant. Gestern war eine dicke Wolkendecke direkt über dem Horizont. Etwas weiter oben wurden zwar ein paar hohe Wolken rötlich beleuchtet, aber tiefhängende Wolken verdeckten dies teilweise. Heute regnet es und ist uninteressant. Kein bißchen Sonne. Aber für die Natur ist der Regen gut.

      Viele Grüße

Informationen

Sektion
Ordner Sonnenuntergänge
Views 2.803
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS STM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 135.0 mm
ISO 100