599 5

Toni B. B.


kostenloses Benutzerkonto, Gosen

Schnatterenten

gehören zu den zugebenermaßen wenigen Entenartigen, bei denen der Erpel nicht knallbunt ist. Hier im unteren Abschnitt der Spree scheint diese Art (Anas strepera) in den letzten Jahren etwas häufiger zu werden.

400 mm, freihand vom Boot aus

Kommentare 5

  • Rolf Prothmann 22. Oktober 2009, 9:45

    Der Erpel der Schnatterente
    Der Erpel der Schnatterente
    Rolf Prothmann

    Das nicht so farbenprächtige Schnatterenten Paar gut getroffen und somit gut an Naturliebhaber "verkauft".
    LG
    Rolf
  • Annette Ralla 14. März 2008, 23:18

    Für 400mm und dann noch aus dem Boot eine sehr gute Aufnahme mit sehr schöner Spiegelung! Auch bei uns sieht man diese Entenart des öfteren.
    LG Annette
  • Tuny Hilger 5. August 2007, 21:02

    toll erwischt die beiden;farben ebenso wie die spiegelung sind herrlich gelungen!
  • Uwe Vollmann 28. Juni 2007, 19:01

    Hallo Toni, das wußte ich nicht, dass es wirklich "Schnatterenten" gibt, bis jetzt hatte ich immer geglaubt, es würde sich bei dieser Gattung um junge Mädchen handeln, die sich viel zu erzählen haben! Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut, vor allem auch die Darstellung des umliegenden Wassers, durch die die Schnatterenten erst so richtig schön zur Geltung kommen!
    LG Uwe
  • Gabarge 21. Juni 2007, 20:34

    Habe erst vor Kurzem gehört, dass es tatsächlich die Gattung "Schnatterenten" gibt. Jetzt kann ich sie mal sehen.
    Liebe Grüße
    Annelie