Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Porzellankrabbe auf Seefeder

Porzellankrabbe auf Seefeder

224 10

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

Porzellankrabbe auf Seefeder

Es lohnt sich sehr nach Einbruch der Dunkelheit abzutauchen. Unter Wasser tobt das Leben. Diese kleine Porzellankrabbe erwischte ich mit der kleinen Kompaktkamera und der Nahlinse von SubSee.

Haig`s Porcelain Crab (Porcellanella haigae)
Divesite: Pulau Bangka (Nord Sulawesi/Indonesien) Sea Souls Resort, Juli 2017

Spanische Tänzerin
Spanische Tänzerin
scubaluna

Kommentare 10

  • Reinhard Arndt 7. Dezember 2017, 18:41

    In gewohnter Qualität präsentiert. Auf Nachttauchgang wäre ich hier auch nicht gekommen.
    Könnte man vielleicht auch um 90° nach rechts gekippt zeigen.
    Viele Grüße
    Reinhard
  • Dive-and-Passion 4. Dezember 2017, 17:34

    Das Bild sieht so gar nicht nach einer Nachtaufnahme aus. Da machst Du aber verkehrte Welt mit uns. Eigentlich sind die uW-Tagaufnahmen doch immer nur dunkel wie die Nacht ;-) Kann es sein, dass sie auch noch Nachwuchs unter sich hat? Das Tier an sich ist schon sehr sehr klein, wenn ich mir mal überlege wo sie da ihr zu Hause hat und sie so kopfüber einzufangen ist auch nicht so einfach. Da konnte dann die kleine Kompakte ihr Können unter Beweis stellen....Die Du ganz klar auch sauber im Griff hast ;-)
    Liebe Grüße, Sandra
  • Urs Scheidegger 3. Dezember 2017, 11:33

    Sehr detailreich.
    Erstaunlich was die kleine mit der Nahlinse zu leisten vermag.
    Wenn Olympus nun noch mal einen anständigen 1 Zoll Sensor in diese TG verbauen würde....
    Gruss Urs
  • Peter Bublitz 2. Dezember 2017, 19:49

    Gut gesehen und mit der TG-4 Hut ab.... ganz stark...
    Grüße Peter
  • JochenZ 2. Dezember 2017, 15:06

    Im Makrobereich sind die Kompaktkameras schon wirklich gut, besonders wenn sie dann auch noch gekonnt eingesetzt werden. Wenn Du es in der Bildbeschreibung nicht erwähnt hättest, wäre ich nicht darauf gekommen dass die Aufnahme bei Nacht entstanden ist. Mir gefällt hier neben der Krabbe vor allem die sehr detailliert dargestellte Oberfläche der Seefeder. Eventuell wäre hier ein Hochformat mit einem Verlauf der Seefeder in der Diagonalen auch eine Option. Viele Grüße Jochen
  • Mario Hallbauer 1. Dezember 2017, 21:00

    Ganz fein Ton in Ton. Und die Krabbe zeigt sich recht entspannt und gut platziert im Bild.
    LG Mario
  • Roland W.H. 1. Dezember 2017, 20:11

    Leichte Kost! Hast Du schön angerichtet :-)
  • Heinz 00 1. Dezember 2017, 15:39

    Die Krabbe hast du in von dir gewohnten Manier mit passender Schärfe und sauberer Belichtung auf den Chip gebracht. Schon erstaunlich was mit der Kleinen so geht.
    LG Heinz oo
  • Hans J. Mast 1. Dezember 2017, 10:21

    Die kleine Krabbe hast Du schön aus der Tarnung geholt. Die Schärfe liegt gut auf dem Auge und die glänzende Oberfläche kommt sehr schön zur Geltung.
    LG Hans
  • RENARAM 1. Dezember 2017, 9:03

    Super gelungen mit den vielen kleinen Details LG Renate