Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Meisterwerk der Baukunst

Der Mailänder Dom - Duomo di Santa Maria Nascente - ist die Kathedrale des Erzbistums Mailand und eines der berühmtesten Bauwerke Europas. Flächenmässig ist er nach dem Petersdom und der Kathedrale von Sevilla die drittgrößte Kirche und der umfangreichste Marmorbau der Welt.
1386 in gotischen Formen begonnen, war der Dom bei der Schlussweihe 1572 noch nicht vollendet und bekam erst ab der napoleonischen Zeit seine heutige Fassade.
Im Dom von Mailand ist eine Meridianlinie aus Messing in den Boden eingelassen. Durch ein kleines Loch im Gewölbe fällt das Licht der Sonne auf diese Linie und bildet einen kleinen Lichtfleck auf dem Boden. Da sich der Sonnenhöchststand und der wahre Mittag im Laufe des Jahres verändert, wandert der Kreis jahreszeitlich auf der Linie und der Zeitpunkt des Sonnenhöchststandes hängt vom Datum ab: Am 22. Juli liegt der Kreis um 13:30 Uhr auf der Meridianlinie...

Kommentare 21

  • Der Mitmacher 11. Januar 2019, 13:09

    Ohne viel Worte : Perfekt in Szene gesetzt!!! 
    Ich hab wetterbedingt einige Freizeit und nutze diese, tolle Fotos, wie dieses anzuschauen und mir eventuell Anregungen für die nächsten Motive zu holen ;-) 
    LG Sven
  • Maud Morell 22. Mai 2018, 19:12

    Kein Vergleich zur heutigen Bauweise. Wunderbar die Schönheit der Architektur.
    LG von Maud
  • Maud Morell 21. Februar 2018, 20:09

    Die fantastische Architektur und deine farbliche Bearbeitung, sehr schöne Präsentation.
    LG von Maud
  • Georges Vermeulen 4. Dezember 2017, 10:40

    Sehr schön gezeigt..

    LG Georges
  • manfred.art 2. Dezember 2017, 7:22

    danke für dieses info, interessant finde ich die plazierung der menschengruppen.. glg manfred
  • emen49 1. Dezember 2017, 19:12

    Den imposanten Dom hast Du perfekt fotografiert und ausgerichtet!
    Eine tolle Aufnahme!
    Wünsche Dir ein erholsames Wochenende
    Viele Grüße
    Marianne
  • Kyra Kostena 1. Dezember 2017, 12:58

    Ganz hervorragend zeigst du die eindrücklich Fassade vom Mailänder Dom. Dein Standpunkt war optimal. Soll einer sagen diese Architektur sei nicht schön - mag sein - dass sie nicht allen gefällt! Sehr klug muss der Mann gewesen sein, welcher die Wirkung der Meridianlinie unter dem Einfluss des Sonnenlichtes vorher sehen konnte. Liebe Grüsse Prisca
  • Annemarie Quurck 1. Dezember 2017, 7:01

    Eine gute Lösung, die Touris in der Vignette verschwinden zu lassen
  • softlight 30. November 2017, 22:00

    Das ist wahrlich ein Meisterwerk der damaligen Baukunst, sagenhaft gut fotografiert und gezeigt.
    Ein Foto, das ich mir gerne länger betrachte.
    * TOP *
    Mit besten Grüßen,
    Werner
  • Ingwia 30. November 2017, 20:36

    Bei solchen Bauwerken, versuche ich mir immer vorzustellen, wie die Menschen es mit ihren kargen Hilfsmitteln zu dieser Zeit geschafft haben, solch imposante Bauten zu erstellen. Und auch die Frage, wieviel Menschenleben es gekostet hat, stellt sich mir.
    Liebe Gedanken,
    Ingrid
  • Maud Morell 30. November 2017, 19:25

    So eine schöne Architektur und danke für die Info dazu.
    LG von Maud
  • Georg H. Friedrich 30. November 2017, 19:21

    schöne Frontalaufnahme der kolossalen und dennoch filigran anmutenden Fassade des Domes zu Mailand.( gerade restauriert ? ) Lg Gg
    • Ly Costals 30. November 2017, 23:00

      Nicht grad gerade restauriert, ca 20 Jahre her denk ich.. wie auch der Dom in Florenz, die waren alle mal jahrelang eingerüstet und man konnte sie nicht in all ihrer Pracht bewundern. Als noch alle Autos auf der Piazza fuhren, war der Dom ganz schwarz...
  • Nico F. - RAL 3004 30. November 2017, 18:18

    Faszinierend, wozu der Mensch 'einige wenige' im Stande ist !!!
    Liebe Grüße
    Nico
  • Tante Mizzi 30. November 2017, 17:54

    Ein wunderschönes Bauwerk mit einer interessanten Geschichte !!!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • Dorothee K. 30. November 2017, 17:46

    immer wieder erstaunlich, wie die Menschen das früher schon so berechnen konnten