Meinen Lieblingsbaum auf der Insel Vilm...

Meinen Lieblingsbaum auf der Insel Vilm...

3.090 6

Frank ZimmermannBB


Premium (Pro), dem Märk"würdigen" Oderland

Meinen Lieblingsbaum auf der Insel Vilm...

...kenne ich seit 1991, als ich im Mai das erste Mal zu einem Treffen der Länderfachbehörden für Naturschutz dort war. Mit Kopfschütteln wurde damals begleitet, dass wir verrückten bei kaum 8 Grad in die Ostsee sprangen. Damals wurde das noch geduldet, heute ist es wie fast alles dort auf der Insel streng verboten. Bei vielen Tagungen und Workshops war ich seitdem dort und habe die Insel in voller Größe mehrfach umrundet. Heute traue auch ich mir das nicht mehr, ohne dienstliche Konsequenzen fürchten zu müssen. 1991 schlief ich in dem Haus, welches vorher in der DDR Erich Honnecker vorbehalten war, noch im fast kompletten Originalinterieur, von dem schon lange nichts mehr übrig ist. Ich habe diese Eiche noch mehrfach lebend gesehen und abgelichtet, aber irgendwie muss sie nach 2007, meinem glaube ich damals zunächst letzten Aufenthalt dort abgestorben sein. Die meisten der verbliebenen alten Eichen werden dieses Schicksal irgendwann teilen, schließlich sind sie nachweislich bis fast 500 Jahre alt. Neue Eichen folgen nicht, denn der ehemalige Hudewald ist NSG und Totalreservat und schon lange übernehmen die Buchen als natürliche Waldvegetation das Ruder. Eichennachwuchs hat da keine Chance.
14.8.2021

Kommentare 6

  • Achim Oetzel 26. Januar 2022, 14:59

    Er wird wohl ein gutes Substrat für die Buchen abgeben. So entsteht ein natürlicher Kreislauf. Etwas am oberen Bildrand überbelichtet - bekommst du aber wohl leicht weg - ansonsten schön zu betrachten -
    LG Achim
  • Burkhard Wysekal 24. Januar 2022, 9:58

    Wenn die Eiche erzählen könnte. Ein alter Recke tritt ab, aber leider  ohne Nachwuchs.
    Du bist bestimmt einmal drumrum marschiert , um das  beste Licht  und  die optimalste Perspektive auszukundschaften. In dem Wildwuchs  bestimmt  nicht einfach.Dabei  kann  man sich  schnell ein paar Zecken einhandeln. Zumindest  habe ich die Biester  oft  an  der  Hacke...grr.
    Auf jeden Fall ein würdiges Foto und  sehr  unterhaltsam  beschrieben.
    LG, Burkhard
  • Andrea und Nils 21. Januar 2022, 17:25

    Ein Baum mit Gesicht...erinnert stark an " Herr der Ringe "!
    LG Andy und Nils
  • PeLeh 21. Januar 2022, 15:26

    Eine klasse Aufnahme und die Geschichte dazu ist hochinteressant und spannend!
    Einen schönen Tag, gute Gesundheit und beste Grüße
    Peter
  • Joachim Irelandeddie 21. Januar 2022, 12:21

    Eine sehr gute Aufnahme von dieser herrlichen alten Eiche und ich kann gut verstehen das sie dein absoluter Lieblingsbaum auf dieser Insel ist. Sie sieht richtig toll aus! Das dort jetzt so strenge Vorschriften sind, ist leider nicht so schön und somit kein unbeschwerter Aufenthalt mehr. Auch für die Eichen ist es sehr schade!
    lg eddie

Informationen

Sektion
Views 3.090
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D Mark II
Objektiv EF24-105mm f/4L IS II USM
Blende 4
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 35.0 mm
ISO 125

Öffentliche Favoriten