Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

herbstfalke


Premium (Basic), süd-östlich von Augsburg

Licht im Grenzland

Auf einer Skandinavien-Tour 2012 im Grenzland zwischen Schweden und Norwegen, östlich von Idre.

Eine Naturstraße durch das Fjäll bei unglaublichen Lichtverhältnissen. Im Hintergrund der Femundsee, Norwegen. Es sieht wärmer aus als es ist - am nächsten Morgen waren -3°C. Es war trotzdem ein fantastischer Sommerurlaub.
Da wir bereits hier 3 Wochen unterwegs waren, kamen uns die rauen Sitten des Wetters nicht mehr so extrem vor. Immerhin war erst August. Wir konnten aber nicht anders als auch am nächsten Morgen draußen am Campingtisch zu sitzen. Spannend, wie die Kinder sich daran gewöhnt hatten. Sie tranken mit Handschuhen ihren Kakao und waren begeistert.

Kommentare 20

  • philipp52 14. Mai 2018, 20:31

    herrliches Spiel von Licht und Schatten
    LG Philipp
  • Rüdiger Wenzel 4. März 2018, 6:54

    Ein tolles Foto einer grandiosen Landschaft. Das Lich in Skandinavien ist einzigartig.
    VG Rüdiger
  • landscapephoto18 21. Februar 2018, 19:47

    Das Licht ist toll und wunderschön :) Ich hätte hier den Pickup nicht mit auf das Bild genommen, aber vielleicht willst du uns diesen ja gerade zeigen? Was mir hier etwas abgeht ist ein toller, attraktiver Vordergrund. Die Landschaft ist super, aber für ein wirklich tolles Landschaftsbild sollte da aus meiner Sicht noch eine Wurzel, ein Stein, eine Pflanze oder eine Pfütze sein. Ich bin mir aber nicht sicher, ob du dieses Bild als Landschaftsfoto oder als Erinnerung an den Urlaub fotografiert und hier hochgeladen hast.
    Zum Schluss nochmal: Es ist toll und ich hoffe du nimmst die Kritik nicht böse :)
    Lg Daniel
    • herbstfalke 21. Februar 2018, 20:41

      Hi Daniel. Ach Quatsch, ich nehm Kritik nie übel. Vielleicht seh ich sie nicht genauso aber das ist doch gut, sonst würden doch alle Bilder 'gleich' aussehen. Da ist immer was dran und ich versuche das für mich wichtige rauszuziehen.
      Also immer her damit. ;-)
      Also mir gehts nicht um den Pick up, nur wenn der nicht da ist, dann trifft deine Kritik ja noch mehr zu. Aber stimmt schon, da wäre sicher ein besonderer Stein o.ä. zu finden gewesen.
      Immer wieder spannend, wie andere so Bilder sehen.
      Danke dir und viele Grüße. Raphael
  • Annett Franz_ Naturfotografie 8. Februar 2018, 18:03

    Eine sehr schöne Landschaftsaufnahme mit tollem stimmungsvollen Licht und schöner Tiefenwirkung!!
    LG Annett
  • Dana Jacobs 7. Februar 2018, 4:15

    Ein tolles Erlebnis und schön der Anblick ....... das läßt auch Kinderherzen nicht kalt .

    LG Dana
  • Si m Øn 4. Februar 2018, 11:44

    Das weckt Sehnsucht / Fernweh! VG Simon
  • LichtSchattenSucher 30. Januar 2018, 18:16

    Besonderes Licht auf besonderer Nordlandlandschaft!
    Gruss
    Roland
  • Klaus-Dieter Garbar 28. Januar 2018, 17:46

    Beeindruckender "Weitblick" mit dem "verteilten" Licht und der Farbigkeit!Sehr gut gewählte Perspektive!Sehr,sehr gut aufgenommen!Dazu die interessante Info,bestens!VGklaus
    • herbstfalke 28. Januar 2018, 19:18

      Dein Kommentar klingt richtig emotional und ehrlich. Ich danke Dir dafür, das freut mich sehr. Viele Grüße Raphael
  • Roman F. Hümbs 28. Januar 2018, 15:36

    Licht im Grenzland - grenzwertiges Licht :-) viel mir dazu direkt ein. Schönes Landschaftsbild geworden.

    lg Roman
  • lofojo 27. Januar 2018, 19:04

    Ja, so muss das sein. Ich hatte vor vielen Jahren einmal am Langsjön (Sømådalen) am ersten August ein gefrorenes Zelt. Naja, zieht man halt etwas mehr an. Dafür sind aber die Ruhe und Stimmung unbeschreiblich.
    Gruß Henry
    • herbstfalke 27. Januar 2018, 23:00

      Ja genau und deswegen liebe ich Skandinavien so. Diese Ruhe und Weite... das ist unbeschreiblich. Und wenns mal Frost ist im Sommer... dafür gibts Klamotten. Viele Grüße Raphael
  • peterrohrbeck 27. Januar 2018, 17:26

    Grandioses Licht. Das Bild macht Lust dort selber einmal hinzufahren.

    Gruss Peter
    • herbstfalke 27. Januar 2018, 23:01

      Ich kanns nur empfehlen. Wenn man dann in der Pampa da irgendwo sitzt, dann versuche ich mir immer bewusst ins Gedächtnis zu rufen, wo ich gerade bin und das es echt weit ist, bis die nächste Ortschaft kommt. Und wenn, dann ist diese meist so klein und niedlich, dass es auch nicht stört, da 2....3 km weiter wieder Wildnis ist. Das allein, dieses Gefühl ist eine Reise wert. Viele Grüße Raphael
  • Andreas Krieter 27. Januar 2018, 11:23

    Dann freut man sich hinterher um so mehr auf eine heiße Tasse Kaffee oder Tee und kann die Eindrücke verarbeiten ..... nicht das ich schon mal da gewesen währe, aber so stelle ich es mir vor ;-)
    Viele Grüße von Andreas
    • herbstfalke 27. Januar 2018, 23:03

      Ja so ist es für mich auch. Da ist ein heißer Kaffee eigentlich unbezahlbar vom Gefühl her. Mütze, Fliesjacke , eine dampfende Tasse und ein Bilck, dass man einfach nichts sagen möchte. Viele Grüße Raphael
  • gisa erdmann 26. Januar 2018, 23:16

    Kinder spüren sehr wohl, was gut ist.
    Fantastisch gezeigt!
    LG Gisa
  • Annette He 26. Januar 2018, 22:54

    Jep, das ist Skandinavien, so muss es sein. Wen stören scho - 3 Grad, solange man in so einer wunderbaren Landschaft zusammen sein kann.

    Gruss,
    Annette

Informationen

Sektionen
Ordner Landschaften
Views 3.610
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 24.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten