8.354 20

Anke Gehlhaar


Premium (World), Tostedt

Kuhangriff

Wir standen noch auf der Strasse, ich um zu fotografieren, als diese Kuh in schnellem Tempo angerannt kam, samt Hund. Und wir
waren nicht so sicher wie sie mit uns umgeht, also schnell ab ins Auto . Was klug war, denn danach kamen 3 weitere Kühe
und eine ganze Hundemeute, ich glaube 6
Kläffende, da war ich froh, kein Bein draussen zu haben. Der Besitzer kam viel
später, sicherlich um sie auf eine Weide zu
bringen.
Lohnt sich vergrößert, diese Stippsen auf und an den Bergen sind Bromelien, noch nie in solchen Mengen gesehen!
https://www.fotocommunity.es/

Kommentare 20

  • felipe Martínez Pérez 8. Juli 2023, 20:59

    Excelente encuadre.
  • Naturdoku Südwest Austria 2. April 2023, 20:09

    Oh, da habt Ihr die Situation richtig eingeschätzt und das einzig richtige gemacht! Wenn ich in meiner Gegend auf den Almen unterwegs bin, beobachte ich die Kühe recht genau und halte Respektabstand, vor allem wenn Kälber bei der Herde sind... Wir hatten hier vor etwa 2 Jahren recht heftige Zwischenfälle - hauptsächlich verursacht durch zweibeinige Rindviecher, die bei Tiktok anlässlich der damaligen "scaringcow-challenge" Klicks sammeln wollten. Ergebnis war, dass teilweise die Wege auf den Almen gesperrt wurden... Dein Bild zeigt recht gut, dass das Tier nicht gut auf Euch zu sprechen war, hast gut reagiert und beim Rückzug noch diese Aufnahme gemacht. LG Joachim
  • ralf mann 1. April 2023, 13:03

    Oha, eine überaus spannende und belustigende Szene! So etwas gefällt mir!
    Vielleicht wollte die Kuh nur im Windschatten weiterlaufen :-) Gruß Ralf
  • Caroluspiel 31. März 2023, 11:50

    ein spannendes Erlebnis; klasse erzählt.
    ciao Philipp
  • Wolfgang Kaeding 31. März 2023, 7:51

    Hallo Anke,
    Kühe sind neugierig aber auch manchmal angriffslustig, da war es gut die Flucht ins Auto vor zu nehmen, mit den dort frei laufenden Hunden ist ebenfalls nicht zu spassen,
    Viele Grüße Wolfgang
  • Tante Mizzi 31. März 2023, 3:34

    Zum Schmunzeln, eine ganz kuriose Aufnahme !!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und bleib gesund!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • Brigitte BB 30. März 2023, 20:54

    Da haben sich Kuh und Hund zusammengetan, um Eindringliche zu vertreiben ... ;-). Was für eine Szene  -  klasse festgehalten!
    Auch hier wieder toll die Farben!
    Liebe Grüße, Brigitte
  • JayJay 30. März 2023, 17:21

    Kühe können sehr gefährlich werden, wenn sie in Panik sind oder sie ihre Kälber in Gefahr sehen. Sehr eindrückliches Foto!
  • Vitória Castelo Santos 30. März 2023, 16:55

    KLASSE SZENE!
  • Anja Gabi 30. März 2023, 16:37

    Oh, das war nicht ganz ungefährlich. Gut, dass ihr nahe am Auto wart. Die Bromelien am Berg sind ja massig - die hätte ich ohne Deinen Hinweis gar nicht wahrgenommen.
    LG Anja
  • ibiART 30. März 2023, 11:56

    Die Kuh hatte sicherlich etwas zu verteidigen, zu schützen
    LG Ibi
  • -Leica.ART- 30. März 2023, 11:31

    --ich sag Mal:::gut reagiert.....
    vg.charly
  • Mario_MS 30. März 2023, 11:00

    Klasse Studie und eine spannende Geschichte dazu. Klingt ja fast nach einem Survival-Urlaub ;-) Viele Grüße Mario
  • Bruder J. 30. März 2023, 9:43

    Das nächste Abenteuer warten hinter der nächsten Kurve. Thomas .
  • Benita Sittner 30. März 2023, 9:00

    ...sicher ist sicher....aber immerhin hast Du ein schönes Andenken an die Begegnung mitgebracht...VLG Benita

Informationen

Sektionen
Ordner Brasilien
Views 8.354
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 23.0 mm
ISO 400