Kloster Petersberg

Kloster Petersberg

9.310 13

Lars Ihring


Mitarbeiter, Leipzig

Kloster Petersberg

Ein Freitagstreff mit kleinen Hindernissen der SLNF...

Das Kloster Petersberg (früher auch: Kloster Lauterberg) auf der höchsten Erhebung des Saalekreises, dem Petersberg in der Gemeinde Petersberg, ist seit 1999 ein Kloster der Communität Christusbruderschaft Selbitz. Vor fast tausend Jahren als Erbgrablege der Wettiner zur Pflege des wettinischen Totengedenkens und zur Festigung des Ortes als religiöses und ideelles Repräsentationszentrum der wettinischen Herrschaftsausübung bestimmt, beherbergt es unter anderem die Grabstätte des Begründers der ununterbrochenen wettinischen Herrschaftsfolge im Mannesstamm bis zum Ende der Monarchie 1918: die Grabstätte Konrad des Großen und seiner Frau Luitgard, geb. von Ravenstein.
Im Jahr 1124 als Hauskloster und Grablege der Wettiner erbaut, begann 1142 schließlich der Bau der Stiftskirche St. Petrus. Die dreischiffige, kreuzförmige Basilika hat wegen ihrer Lage am Bergrücken einen außergewöhnlichen Grundriss: das Langhaus ist nur wenig länger als der Querturm, die Seitenschiffe wirken zu breit. Am Berghang entstand die Klausur mit mehreren Kellerebenen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Petersberg_(Petersberg)

Mehr vom Usertreffen unter dem Gruppenbild:

Die sieben vom Petersberg...
Die sieben vom Petersberg...
Klaus Degen



fotocommunity-Fotoschule
"Fotografie zur Blauen Stunde" - der Fotokurs:
https://fotoschule.fotocommunity.de/kurse/fotografieren-zur-blauen-stunde/

Kommentare 13

Informationen

Sektionen
Ordner blaue stunde
Views 9.310
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv EF17-40mm f/4L USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 2
Brennweite 40.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten