Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
296 27

Andreas Kögler


World Mitglied, Gera

Im Wurzelgewirr

Da saß er nun plötzlich , der Eisvogelmann ....
Ich hatte schon so eine Ahnung , platzierte mich mitten in einen zusammengebrochenen Baum und wollte mal wissen was hier eigentlich so los ist - ein für mich neues Revier !
Neben unserer Weißen Elster , ein kleiner Seitenarm mit einer abgerutschten Böschung und eben diesem Wurzelstock .... , plötzlich huschte im Augenwinkel der Eisvogel über´s Wasser , nicht lange kam er zurück und setzte sich (für mich nicht sichtbar) auf einen ausladenden Ast , mit lautem Pfiff setzte er sich vielleicht nur zwei Meter vor mir auf einen dünnen Ast - er hatte einen Fisch im Schnabel ..... , zum Reagieren hatte ich keine Chance - war gleich wieder weg ,er war wohl erschrocken !
Nach einer Stunde etwa , kam er auf diese Wurzel - dann nochmal und nochmal - immer nur ganz kurz !
Dann aber war es soweit - er setzte sich mit Pfiff dort hin , wartete , dann kam das Weibchen zwischen der Wurzel rausgedonnert und das Männchen verschwand nach einigem zögern in den Wurzelwirren .... , ich hatte eine neue Bruthöhle entdeckt !
So war das heute ! ;-)

Kommentare 27

  • joschu711 18. April 2015, 1:03

    Glückwunsch zur Beobachtung und natürlich auch zum Foto!
    VG, Jörg
  • Norbert Kappenstein 16. April 2015, 8:28

    Klasse durch die Wurzeln und Äste fokussiert,
    eine wunderbare Naturaufnahme.
    LG Norbert
  • Uwe Widmaier 15. April 2015, 23:36

    Klasse erwischt und interessante Beschreibung der
    Aufnahmesituation - war sicherlich aufregend und die
    Geduld hat sich gelohnt.

    Viele Grüße
    Uwe
  • Frank Lange 15. April 2015, 22:21

    Tolle Geschichte und Foto.......ich hab förmlich mitgezittert, daß es klappt!

    Gruß Frank
  • Steffen Fahl 15. April 2015, 11:06

    Normalerweise lasse ich mich nicht zu Eisvogelkommentaren hinreißen, doch durch die Beschreibung macht es die Sache schon individueller. Zu Deiner Entdeckung und dem daraus resultierenden Foto gratuliere ich Dir und empfehle Dir ein schmackhaftes Hopfengetränk zur eigenen Belohnung!
    VG, Steffen
  • michael mandt 15. April 2015, 10:08

    .....hast du ihn bestens erwischt. schön gesehen und gut umgesetzt.

    lg
    michael
  • H.D. G. 15. April 2015, 10:06

    Der hat sich sehr schön im Ästerahmen plaziert.
    Sehr gut focussiert und fotografiert.

    Gruß Dieter
  • Fred Welke 15. April 2015, 2:44

    Schoen, wie du den mit dem richtigen Schaerfeverlauf in Szene gesetzt hast. vg Fred
  • Ballo.. 14. April 2015, 22:44

    Meinen Glückwunsch zur Entdeckung der Bruthöhle, Andreas. Hier ist Dir ein erstklassiges Foto vom Eisi-Bullen gelungen. Sehr schön anzuschauen im Gewirr der Wurzeln. Das wird wohl der Auftakt zu einer längeren Geschichte... !!?
    LG Jürgen
  • Biberberti 14. April 2015, 22:11

    Den sehe ich immer nur von weitem. Ein guter "Schuss" ist dir hier gelungen.
    LG Berti
  • Reinhard Zentner 14. April 2015, 21:18

    Wenn man die Bruthöhle gefunden hat,dan kann es richtig losgehen mit den Fotos.
    Glückwunsch
    Gruß Reinhard
  • bruninature 14. April 2015, 21:12

    Super scharf durch das gewirr erwischt, da hattest Dun aber ein schönes Erlebnis heute. Und man darf sich bald auf Nachwuchs freuen. :-)). LG Bruni
  • Birdfriend 14. April 2015, 21:09

    Super, dass dir auch noch schöne Bilder dabei gelungen sind, aber das Erlebnis ist ja meistens auch was wert.
    Aber so zwischen der Wurzel, hast du ihn echt toll getroffen.
    LG Birdfriend
  • Brigitte Semke 14. April 2015, 21:08

    Fein hast Du ihn dort "freigelegt".
    Bei der Entdeckung können wir uns ja auf einige,spannende Ereignisse gefaßt machen......;-)
    Gruß Brigitte
  • Karl Böttger (kgb51) 14. April 2015, 20:57

    Ein lohnender Tag.
    LG Karl

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Views 296
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-77M2
Objektiv Unknown (214) 150-600mm
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 600.0 mm
ISO 800