Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Ein Ästiger Stachelbart ...

... versteckt sich hinter einem Baumstamm,
um nicht vom "Stachelbarträuber" gefunden zu werden ... ;-)
Der kam mir kurz vorher mit einer vollen Tüte
frischer Stachelbärte entgegen ... ;-(

Kommentare 17

  • Dr.Thomas Frankenhauser 17. November 2012, 19:35

    Wunderbar(t)!!!
    LGT
  • Burkhard Wysekal 12. November 2012, 18:32

    Der olle Stachelbarträuber soll tagelang Durchfall , oder Verstopfung erleiden. Nicht zu fassen, daß man dermaßen seltene Pilze in die Pfanne haut.
    Ob der Bart überhaupt schmeckt, sei noch dahingestellt.
    Auf jeden Fall ein toller Funnd und sauber aufgenommen. Jetzt hat wenigstens Dein gelungenes Bild überlebt.....:-).
    LG, Burkhard
  • hille66 31. Oktober 2012, 0:23

    Feine Aufnahme,
    hatte vor 30 Jahren den letzten verspeist.
    HG, hille
  • Karl Heinz Rangs 29. Oktober 2012, 23:56

    Wie eine Koralle, aber über Wasser. Ein sehr dekorativer Pilz in Kontrast mit dem Holz und den Blättern. Eine sehr schöne Aufnahme.
    VG Karl Heinz
  • Brigitte Specht 25. Oktober 2012, 18:47

    ...der macht sich aber echt gut hier zwischen dem Laub und Baumstamm..!
    L.G.Brigitte
  • Philomena Hammer 23. Oktober 2012, 12:13

    ein sehr interessanter Pilz den ich noch nie gesehen habe. Deine Aufnahme ist in jeder Hinsicht ein Kracher, mein Kompliment.
    LG
  • Hartmut Bethke 22. Oktober 2012, 18:18

    Dieser Räuber gehört vor das Pilzgericht ;-) Wie kann man nur Stachelbärte mitnehmen. Sie sind selten und geschützt. Hast Du nicht gleich ordentlich mit ihm geschimpft ...
    Dein Stachelbart passt sehr fein dorthin. Das sehe ich wie Stefan, alles sehr harmonisch ;-)
    LG Hartmut
  • Simbelmyne 22. Oktober 2012, 15:05

    da hat er ja glück gehabt, eigentlcih sollte er aufgrund seiner seltenheit nicht gesammelt werden! Aber eine tolle aufnahme!
  • Maria J. 22. Oktober 2012, 14:07

    @ Stefan + @ Moni
    ... nur für den Fall,
    dass ihr dem Wind nicht zutraut,
    die Blätter so fein zu dekorieren:
    Ich habe hier tatsächlich keinen Finger gerührt
    - hab nur auf den Auslöser gedrückt ...!
    Freihand natürlich ... ;-)
  • miniformat65 22. Oktober 2012, 12:35

    Na wenn das mal nicht hübsch von der Natur angerichtet wurde. Wirklich sehr schön mit den vielen Blättern und dem Holz drumherum.
    Lg Moni
  • Sven Klügl 22. Oktober 2012, 11:58

    Top
  • fotographer 22. Oktober 2012, 10:46

    noch nie gesehen- hast du perfekt in Szene gesetzt.
    LG dieter
  • Maren Arndt 22. Oktober 2012, 10:23

    Oh, den hab ich noch nie gefunden.
    Erdsterne hab ich dagegen im Garten und am We waren hier im Wald unzählige Pilzsammler unterwegs. Heute früh war nix mehr zu finden, was eben essbar wäre.
    Lg
    MAren
  • Ulrich Schlaugk 22. Oktober 2012, 8:18

    Der hat sich einen recht fotogenen Platz ausgesucht, so daß seine Schönheit wirkungsvoll sichtbar wird.
    LG Ulrich
  • Klaus Kieslich 22. Oktober 2012, 5:17

    Klasse Nahaufnahme
    Gruß Klaus