Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Block und laufendes Gut........

...zum bewegen der Rahen....
Rahen sind Spieren bzw. Rundstangen, die quer zur Fahrtrichtung am Mast angebracht sind, und meist aus Rundholz oder Stahlrohr bestehen. Üblicherweise sind sie mit ihrer Mitte waagerecht an einem Rack an der Vorderseite des Mastes befestigt, das eine Drehbewegung (brassen) und eine senkrechte Bewegung (auftoppen) ermöglicht. Die Enden der Rah heißen Rahnocken und nehmen mit Anschlagmitteln und Rollen das laufende Gut zum Segelsetzen und Bewegen der Rah auf.
Open Ship auf der Gorch Fock...Kieler Woche 2015

Kommentare 18