3.592 16

ubeka


kostenloses Benutzerkonto

Arabica

Das ist Jim Bean und er stammt aus Arabica.
Soviel zum Hauptmotiv und der Idee.

Bei den Kamelen war die Idee sowas wie Sanddüne zu imitieren. Da ich aus Gründen der "einheitlichen Erscheinung" meiner Kaffeebohnenserie keinen Sand verwenden wollte, habe ich eine Folie genommen und so gut es eben geht gebogen, damit die Karawane ins Bild marschieren kann.
Frage mich allerdings, ob es beim Betrachten überhaupt ersichtlich wird, dass die Kamele nicht in der Luft laufen....?
Und wenn möglich hätte ich gern eine gestalterische Verbesserungsmöglichkeit - wie könnte man das noch machen?

Danke für Anmerkungen und Ideen!

Leselampe
Leselampe
ubeka

Kommentare 16

  • Maria Kaldewey 8. Oktober 2016, 22:30

    Ich hab gerade so schallend gelacht, das ist um diese Zeit schon Ruhestörung. Wer hat Schuld?
    Jim Bean. Arabica. Ich krieg mich gar nicht wieder ein. Die Karavane zieht in meine Sammlung.

    Liebe Grüße, Maria.
  • Meleah 23. Juni 2013, 19:15

    also ich erkenn "den weg" der karawane gut .... ich muss von einem zum anderen mehr schmunzeln. stark!
    LG, Mel
  • ubeka 21. März 2013, 17:47

    Ähm....mit Basteldraht von der Rolle, Kleber, einer Zange und jeder Menge Geduldsfäden (der reist dabei ab und an mal gern....).
    Gruß
  • art. 21. März 2013, 14:14

    Womit machst Du die Beine und wie machst Du, dass sie stehen ... die Böhnchen :-)
  • Simbo Deluxe 4. November 2012, 13:25

    Tolle Idee, und gut umgesetzt !!
    Gruss Simbo
  • immerunterwegsKVB 29. September 2012, 12:52

    Ich finde die Aufnahme der Hammer. Die Idee und der Humor von dir gefallen mir!! ++++++

    LG Sofie
  • Sabine Röhl 14. Juli 2012, 12:03

    Du hast Ideen:-))
    lg Sabine
  • Max13 23. Januar 2011, 13:04

    Also auf meinem Monitor laufen sie nicht in der Luft,denn etwas Untergrund und Schatten sind sichtbar und mehr sollte es auch nicht sein,denn bei dem Hitzeflimmern in der Wüste sieht man auch nicht mehr.
    Die vordere "Bohne"könnte einen stärkere Schatten vertragen,da sie recht nahe steht,gefällt mir sehr gut und wandert in meine Favoriten LG max
  • ubeka 12. Januar 2011, 17:03

    Jaja, die Fantasie kann vieles richten, was nicht da ist, nech? Freut mich, dass ihr die Dinge so seht...bleib ich mit meiner Unzufriedenheit halt allein! ;o)))

    Danke erst mal an alle, die sich Zeit und Buchstaben genommen haben, um hier was anzumerken...

    DAAAANKE schön.
  • Frerk-Peter Werth 11. Januar 2011, 18:54

    Wieder eine gelungene Aufnahme von Dir......
    Idee und Umsetzung super.
    Gruß
    Frerk-Peter
  • Hannes Gensfleisch 11. Januar 2011, 2:16

    Also soviel Phantasie müssen
    wir uns schon gönnen,
    um ohne Weiteres die Dünen zu sehen!
    Und wer's gar nicht kann, darf es sich
    als Fata Morgana vorstellen. ;–))
    LG Hannes
  • ubeka 10. Januar 2011, 18:10

    Freut mich ja ungemein, dass es doch als durchaus "brauchbar" eingestuft wird, was ich da gebastelt habe.

    Aber hat denn wirklich niemand eine gute Idee, wie man auf weiß; nur mit Folie bewaffnet die "Lauflinie" der Kamele klarer erkennbar hinbekommt?

    Aufbauinfo:
    Kamele auf Papier gedruckt und hinter Glas senkrecht stehend. Davor ebenfalls Glas, auf das eine milchige Folie so gebogen angeklebt war, dass unterhalb der Kamele ein Bogen den Laufweg ergab. Wie hätte ich beleuchten können/dürfen/müssen damit das besser erkennbar ist? Mmh?
  • Christian CH Hübner 9. Januar 2011, 19:09

    Starke Idee und richtig gut umgesetzt, gefällt mir sehr.

    LG Christian
  • Horst-Peter Traub 9. Januar 2011, 18:21

    Sehr amüsant Deine Jim Bean Serie. Nicht nur tolle Ideen, sondern fotografisch auch ansprechend umgesetzt.
    Gruß, Horst-Peter
  • Berlinportrait 9. Januar 2011, 17:22

    Ha, da ist ja Jim Bean wieder unterwegs...!
    Toll mit dem Unschärfe-Effekt!
    Kommt sehr gut!

    Grüsse, Harald

Informationen

Sektion
Ordner "Klick"
Views 3.592
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten