17. Mai 1930 - Hochzeit in Köln

17. Mai 1930 - Hochzeit in Köln

7.949 10

anne47


Premium (World), Köln

17. Mai 1930 - Hochzeit in Köln

Die Hochzeitsgesellschaft - 17. Mai 1930
Die Hochzeitsgesellschaft - 17. Mai 1930
anne47


...Und nun ist's so weit. Die Wagen fahren vor. Herrlich duftende rosa
Rosen und Nelken überreichen uns die Brautführer. H. und ich
fahren mit dem Bräutigam, nach uns kommt dann endlich der Brautwagen
– auf der Braut besonderen Wunsch kein Auto -
ein Schimmel und ein Brauner ziehen stolz ihre Last.
K. sieht sich dauernd um, er hofft vielleicht sein Bräutlein einsteigen zu sehen,
aber da schiebt sich ein großer Lastwagen zwischen Brautwagen und uns – so ist's schon recht! -
In unserem Wagen geht’s ganz lustig her, es wird gescherzt und
gelacht; einmal lüftet K. seinen Zylinder und grüßt zwei Bauern, die
des Weg's kommen: „Grüß Gott!“ - Lieber K., ich merk's Dir doch an:
all diese Scherze sollen ja nur Deine Aufregung verbergen, gelt“! -Die
festliche Schar steht am Kircheingang, man wartet auf die Braut.
Da naht der Wagen. - - -
Das I.-Bräutchen kommt inmitten der beiden Brautführer
herangeschritten – tiefer Ernst lagert auf dem lieben Gesichtchen – sie
schreiten voran zum Altar – die Orgel erbraust - H. und ich tragen
den Schleier, der Bräutigam geht in unserer Mitte - - mein Herz klopft
zum Zerspringen - - und das Paar nimmt Platz am Altar – da ertönt's,
von lieblichen Kinderstimmen gesungen, klar und feierlich:
„Lobe den Herren“. Und dann spricht der Herr Pastor den Brauttext...

(aus dem Hochzeitsbericht der besten Freundin der Braut)

Kommentare 10