Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
[Tafelente, Männchen] Blauspiegel

[Tafelente, Männchen] Blauspiegel

685 32

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

[Tafelente, Männchen] Blauspiegel

Das Männchen der Tafelente (Aythya ferina) macht ein Päuschen, aber nicht ohne immer wieder mal einen wachsamen Blick auf die Umgebung zu werfen.

Die Wissenschaft nimmt an, daß Enten nur mit einer Gehirnhälfte schlafen können, dann ist auch das Auge geschlossen. Eine Vorsichtsamßnahme, um nicht im Schlaf von Feinden überrascht zu werden.

Die Tafelente ist eine Tauchente. Zu ihrem Namen kam sie, weil sie früher bevorzugt auf die Speisetafel gebracht wurde - da fotografiere ich sie doch lieber! :)

Kommentare 32

  • Christel Kessler 6. November 2007, 9:40

    Ist die hübsch! hat sie wirklich rote Augen?
    lg christel
  • Renate Friedrichsen 5. November 2007, 19:59

    Hervorragendes Foto, da stimmt alles.
    LG Renate
  • Michael . Schulte 4. November 2007, 21:44

    Eine beeindruckend filigrane Zeichnung auf dem Flügel und - wie Du schon schreibst - ein wachsames Auge, das einen zusätzlichen Blickfang in Deinem Bild ausmacht. Die Augenfarbe ist schon sehr eigenwillig.
    LG, Michael
  • Thomas Hinsche 4. November 2007, 17:28

    Sehe beeindruckende Aufnahme einer Tafelente.
    Bei dir scheint ja wohl immer die Sonne und immer gibt es ein Vogel schöner als der Andere.
    Gruß Thomas
  • Editha Uhrmacher 4. November 2007, 13:44

    Da hast du recht.....lieber vor die Linse als im Kochtopf.
    Danke auch für die Info.
    Ich bin immer wieder überrascht, wie die Natur organisiert ist
    Die hast du auch besonders gut getroffen mit Spiegelung und Wasserbewegung....klasse
    LG Editha
  • Eifelpixel 4. November 2007, 13:17

    Wunderbare Federzeichnung und die roten Augen sind das I-Tüpfelchen.
    Gute Schärfe wie von dir gewohnt.
    LG Joachim
  • Ulrike Leeb 4. November 2007, 12:39

    Boah....einfach nur klasse. Die Pose, die Farben, die Schärfe - gigantisch. Zum Neidischwerden. ;o)
    VLG
    Ulrike
  • Anke Unverzagt 4. November 2007, 12:06

    Immer wieder ist es ein Genuss Deine Bilder zu sehen!
    Die Art wie Du sie ins Bild setzt, man spürt das Leben in Ihnen.

    LG Anke
  • r o l f WENGENroth 4. November 2007, 9:28

    Phantastisch, was Du hier wieder einstellst.
    Einfach ein Genuss Deine Bilder zu schauem.
    LG Rolf
  • Josef Schmidbauer 3. November 2007, 23:51

    Hallo Gunther; eine sehr schöne Aufnahme in einwandfreier Ausführung.
    LG Josef
  • open eye 3. November 2007, 21:59

    Wie immer super schön und mit der Beschreibung!
    L.G. Hannaros
  • Douglore Rabe 3. November 2007, 21:08

    Ich bin da auch lieber fürs fotografieren. Sie sieht so wunderschön aus.
    LG Douglore
  • Tanja Sch. 3. November 2007, 20:42

    Ja, lieber fotografieren...:-)
    Schöne harmonische Farben, der ruhige Hintergrund und die Welle um das schöne Entchen mag ich sehr. Aber am besten gefällt mir ihr rotes Auge, ein echter Hingucker!
    LG von Tanja
  • K. Häßler 3. November 2007, 20:38

    Die Feuerroten Augen dieser Entenart ist doch immer wieder faszinierend, sehr schön zeigst du sie mit dem leichten Wellenring.
    VG Kai
  • Daniela Boehm 3. November 2007, 20:35

    Gibt immer so einen Bitteren Beigeschmack...TAFEL Ente ... Waren die mal zum Essen da...LG DAniela