Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
353 14

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Spindelrübe

Kein Bild von diesem Jahr - ich glaube, es ist schon im Herbst 2006 entstanden.

Canon 20D; Canon Makro 60mm, Bohnensack, Aufheller

Kommentare 14

  • Ewald Langer 13. Juni 2008, 15:12

    Lieber Frank Moser,

    Sie Sind der unbestrittene Meister hier! Ich freue mich schon auf den Workshop auf der Pilztagung.

    Beste Grüße
    Ewald Langer
  • Wiebke Q-F 28. Mai 2008, 21:09

    Rund um perfekt. Und was für eine Ausstrahlung. Wieder eines deiner Meisterwerke. Große Bewunderung !!!
    LG wiebke
  • Helmut Lammertz 22. Mai 2008, 19:44

    Ja
    Moserbild ist richtig !

    vG Helmut
  • Micha Reichelt 21. Mai 2008, 14:43

    Beeindruckend, sowohl die Wuchsform als auch die gesamte Gestaltung.
    LG Micha
  • Gerdchen Sch. 21. Mai 2008, 11:56

    schöner Bildtitel
    und ein grandioses Moser-Pilzbild wie nur du es kannst ;-)
    LG Gerd
  • Morgain Le Fey 21. Mai 2008, 10:08

    Mal wieder ein Pilz, den ich bisher noch nicht kannte. Technisch und gestalterisch wie immer sehr gut in Szene gesetzt.

    Gruß Andreas
  • Petra Sommerlad 21. Mai 2008, 2:06

    Wieder sehr urzeitlich und irgendwie spannend. Man kann sich gar nicht vorstellen dass diese Pilze hier auf dieser Erde sind. LG PEtra
  • Beat Bütikofer 20. Mai 2008, 23:49

    Feinstes Moserbild und bester Anschauungsunterricht für gelungene und Pilzfotografie.
    Jetzt sucht der Patrik in "unmöglichen" Hintergründen bei dir nach Sensorflecken weil er den bei mir nicht gesehen hat ;-)))
    Gruss Beat
  • Burkhard Wysekal 20. Mai 2008, 23:28

    Hätte nicht gedacht,daß man mit dieser "Rübensorte" überhaupt einen Blumentopf gewinnen kann.Ich bin stets achtlos dran vorbeigerannt, um irgendwas
    mit Röhren oder auffälligen Farben zu finden. Aber Du hast wieder mal den Beweis erbracht,daß man mit der richtigen Einstellung ,ein feines Bild erzeugen kann. Eine ganz starke Gestaltung,Frank........:-)).
    LG, Burkhard.
  • Patrik Brunner 20. Mai 2008, 23:18

    Schon leicht morbid, dieser Pilz.... aber absolut wirkungsvoll...
    Du zeigst uns hier wiedermal, wie man aus einem 'etwas' eine interessante Arbeit zaubert....
    bezüglich des Moserlichts muss ich hier aber anmerken, dass es für ein 'typischer' Moser doch ganz leicht hell ist.... aber mir gefällt's.....
    und die Rinde im Hintergrund lässt eine Suche nach Sensorflecken nicht zu... raffiniert, raffiniert... ich lerne doch immer wieder dazu... ;-))
    Eindrückliche Arbeit. Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Berthold Riedel 20. Mai 2008, 22:42

    Wie kann man es nur fertig bringen, eine so schöne Aufnahme solange im Archiv schlummern zu lassen?
    Die Flecken sehen sehr gut aus.
    LG Berthold
  • Conny Wermke 20. Mai 2008, 21:25

    Der sieht irgendwie arg mitgenommen aus..
    Aber wieder in bestem "Moserlicht" dargeboten.

    LG Conny
  • Sabine van Osenbrüggen 20. Mai 2008, 21:18

    Das Bild hat etwas mystisches, sanfte Farben und schöne Formen.
    LG Sabine
  • Harald Andres Schmid 20. Mai 2008, 21:05

    Interessantes Grüppchen - schön gemacht!
    Gruss, Harald Andres