Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
339 15

Ulla N.


Basic Mitglied, Dorfweil + Nürnberg

Sehr unfein

benahm sich die Raupe des Schlehenspinners (Orgyia antiqua).
Daß sie so hektisch herumzappelte daß ich nicht mehr alle Härchen auf dem Bild hatte, habe ich ihr ja noch verziehen.
Aber dann hat sie mir auch noch ganz ungeniert was gesch..... - das war dann doch zuviel
und ich setzte sie zur Strafe wieder an ihrer Pfingstrose im Garten aus.

Mehr Info: http://www.schmetterling-raupe.de/art/antiqua.htm

17.08.2005
1D MkII Tamron Makro 180 MR14-EX F14 1/200 Sek. ISO200 Stativ SVA

Kommentare 15

  • Hermann Klecker 31. August 2005, 22:58

    Oh wie süüüßßß!
  • Simone Hoffmann 29. August 2005, 20:19

    die sieht ja wirklich klasse aus mit ihren vielen Büscheln und verschiedenen Farben,
    trotzdem sehr gut festgehalten das unruhige Biest,
    Gruß Simone
  • Ulla N. 29. August 2005, 18:20

    Na, ich glaube ich mache mich nochmal auf die Suche nach dieser Raupe, die kommt ja gut an ;o))
    @Christiane - der Vergleich ist genial *GG*
    @Marlies - ja, die Sträußchen sind echt und gehören zu dieser Art dazu, das ist für mich auch das erste Mal daß ich an einer Raupe nicht nur einfache, glatte Haare/Borsten entdeckt habe.
    LG, Ulla
  • Mar-Lüs Ortmann 29. August 2005, 17:37

    Sorry, ich werd nicht wieder ... Sind die verkohlten Sträußchen Teil des Tieres oder nicht? (Das ist eine ernst gemeinte Frage.)
    Grüße
  • Karin und Wolfram 29. August 2005, 14:32

    Ist eben ein Malermeister und hat das ganze Sortiment an Pinsel immer gleich mit. Fürs "Feine" hat er sicher noch eine andere Palette.
  • Leander S. 28. August 2005, 2:02

    :-)))
    War ne unfeine Art ;-)
    Aber die Aufnahme ist um so feiner. Klasse die Details mit den Härchen und den Farben in erstklassiger Qualität!
    LG Leander
  • Christiane B. 2 27. August 2005, 22:02

    sieht aus wie eine mischung aus spülschwamm und zirkuspferd. :-))
    nur daß spülschwämme im allgemeinen nicht unter sich lassen...
    unter den gegebenen schwierigen zappelumständen hast du aber noch ein anständiges bild hingekriegt. und mir eine raupe gezeigt, die ich noch nie gesehen habe.
    lg, christiane
  • Vera Böhm 27. August 2005, 12:08

    Das Verhalten der Raupe finde ich auch fies, denn
    wenn man schon 'mal so ein Exemplar erwischt,
    dann vermasselt diese einem das Endprodukt! ;-((
    Grüße, Vera.
  • T K 27. August 2005, 11:08

    hehe, sauber erwischt (äh-unsauber meine ich..)
    habe ich so noch nicht gesehen
    vg
    thomas
  • Lady Durchblick 27. August 2005, 10:44

    na... das war aber wirklich nicht fein... von der Raupe... :-)
    klasse Aufnahme
    vg Ingrid
  • Ulla N. 27. August 2005, 10:00

    @Ari - dann hätte ich sie vielleicht noch in meinen Topfpflanzen zwischenlagern sollen *G*
    @Christian - stimmt, das wäre eine Idee, die Haare einfach doch am Bildrand enden zu lassen.
    @Marguerite - Danke!
    @Frank - zum Glück wars hier gerade schon am dämmern, deshalb habe ich die Raupe gleich mit nach drinnen genommen, an ihrer Pfingstrose draußen hätte ich sie bei weitem nicht so gut erwischt.
    @Othmar - stimmt, das war der allererste Einsatz für den Ringblitz.
    @Anne - die schwarzen Federchen fand ich auch lustig, die sehen wirklich aus wie kleine Pfauenfedern.

    Vielen Dank euch allen für eure Anmerkungen und ein schönes Wochenende noch!

    LG, Ulla
  • Anne Gie. 27. August 2005, 7:06

    Booooh......ich bin hin und weg von deiner Raupe, Ulla !!!!
    Die sieht ja stark aus, erst mal die Farben, dann die dicken Borsten, die aussehen wie ne Spülbürste, und dann auch noch die langen Zipfel wie von einer Federboa aussehen.........mann, ist das ein hübsches Ding :O)))
    Liebe Grüße, ANNE
  • Othmar Rederlechner 27. August 2005, 1:58

    neuer blitz ? ... und was für schärfe !!

    schönes tierchen :)

    lg, othmar
  • Marguerite L. 27. August 2005, 0:28

    Ulla, die hast du ja fabelhaft eingefangen!!
    Rüebliraupe verabschiedet sich
    Rüebliraupe verabschiedet sich
    Marguerite L.

    Grüessli Marguerite
  • Christian Roosen 27. August 2005, 0:17

    Gibt es zu mit den Haare die nicht mehr auf das Bild sind wollte du mich Imitieren mit dem Frosch aus der Rahmen.

    Die 3 Haare die an der Kante sind, würde ich zu Photoshop Frisör Schichen.
    Ansonst sehr schönes Bild, diese Tieren haben sehr schöne Farbe die du hier gut zu Geltung kommen lässt.

    Grüß Christian