Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach

Schluss mit der Männer - WG .... raus jetzt!

Der Hornissenstaat neigt sich nun langsam, aber sicher dem Ende zu.

Die Drohnen fangen an auszufliegen. Das sind die faulen Männchen. Sie haben sich den ganzn Sommer von den fleißigen Arbeiterinnen durchfüttern lassen.

Die Drohnen sind die Männchen, die am Ende des Sommers einmal ausfliegen und nicht zurückkommen. Sie suchen sich dann neue Jungkönigin, um einen neuen Staat zu gründen.

Das Aussehen der Drohnen unterscheidet sich von den Arbeiterinnen folgendermaßen: Die Drohnen haben ein Segment längere Fühler. Diese sind schwarz und gebogen, während die der Arbeiterinnen rötlich und kurz sind.
Außerdem sind die Drohnen dicker und größer als die Arbeiterinnen.

In der Collage sind als Vergleich unten rechts 2 Arbeiterinnen abgebildet.

Heute Vormittag konnte ich ca. 10 Drohnen beim Ausfliegen beobachten.
Aufgenommen mit der Konica Minolta Dynax 7D, Sigma Makro 105 mm, Freihand und Stativ, manueller Fokus.

Kommentare 18

  • Natursicht 1. Januar 2015, 13:53

    Gelungene Collage, die Dein Interesse für Hornissen perfekt rüberbringt.
    Gruß Willi
  • GERDT GINGKO 22. November 2009, 1:55

    NU WEISS ICHS AMTLICH!
  • Frank Cullmann 19. September 2007, 22:50

    Boahh..auch eine klasse Collage, insbesondere halten deine Motive nicht so still wie meine...*grins*
    Grüße
    Frank
  • Günter Nau 17. September 2007, 20:58

    Die Schärfe Deiner Aufnahmen ist schon eine Wucht, die Motivauswahl ebenfalls.
    Und alles mit viel Liebe, großer Arbeit und Sorgfalt präsentiert.
    Sehr gute Arbeit, Sonja.
    Grüße
    Günter
  • Nelografie 16. September 2007, 16:30

    Beeindruckende Aufnahmen zusammengestellt zu einer klasse Collage! Hut ab!

    LG
    Natascha
  • Simone Voigt 15. September 2007, 23:31

    prima collage, habe ja respekt vor hornissen. da bewundere ich das du solche super fotos von denen machst. ich suche immer das weite wenn ich sie sehe.
    klasse macros mit perfekter schärfe.
    lg simone
  • Sandra Pan. 15. September 2007, 15:36

    Tolle Collage! Mir gefällt die Zusammenstellung der ausgewählten Bilder. Die Schärfe stimmt auch. Diese Einblicke in das Leben der Hornisse sind wirklich faszinierend. :)
  • Martina Esposito 15. September 2007, 15:36

    Eine sehr gelungene Collage mit wundervollen Aufnahmen. Dazu ein vermittelndes Wissen. Mein Kompliment...

    LG...Martina
  • ZEITSTEIN 15. September 2007, 9:21

    Eine klasse Arbeit, die Du hier abgeliefert hast. Alle Bilder wunderbar scharf, jedes für sich ein super Makro.

    Gruss Gerald
  • UNStein 15. September 2007, 2:42

    Sogar eine Collage mit den verschiedensten Drohnen ist Dir gelungen, das ist eine notwendige Ergänzung zu der ganzen Serie. Eindeutig scharf sind auch die charakteristischen Unterscheidungsmerkmale zu sehen. Toll gemacht.

    Lg Ulrike
  • Sebastian Deck. 14. September 2007, 23:03

    Was für ein Leben... Nur für einen einzigen Zweck durchgefüttert zu werden, kann aber auch nicht die Erfüllung sein...;-)
    Tolle und wieder sehr informative Collage.

    Gruß,
    Sebastian
  • Patrik Brunner 14. September 2007, 22:56

    Saubere Kollage und interessante Information.
    Gelungen.
    Gruss Patrik
  • Roli Zuber 14. September 2007, 22:01

    das ist ja so was von schön
    und alles noch mit kompetenter
    erklärung, danke :-)))
    liebe grüsse
    roli
  • Editha Uhrmacher 14. September 2007, 21:38

    Danke Sonja...du hast uns eine super Doku geschenkt...ich habe fasst alle in meiner Favoritenkiste gelagert.
    Ich freue mich auf nächste Jahr wenn es weiter geht
    LG Editha
  • Norbert Schuller 14. September 2007, 19:59

    Hallo,

    ein weiteres sehr gutes Merkmal, v.a. für Anfänger, ist die Anzahl der gelben Ringe am Hinterleib. Weibchen haben sechs, Männchen sieben. Und es gibt keine Übergänge dazwischen.

    Lie Grü,
    Norbert
  • Aike Zuther 14. September 2007, 19:22


    Super präsentiert. Gut, dass es bei den Menschen nicht so ist ;-)


    LG Aike
  • Sonja Haase 14. September 2007, 18:58

    @ Petra: Genau, die Zeichnung ist auch viel breiter. Manchmal sehen sie richtig schwarz aus. Viele Grüße, Sonja.
  • Petra Schuh 14. September 2007, 18:57

    Wenn mich nicht alles täuscht, haben die Drohnen auch eine gröbere Zeichnung auf dem Körper. Oder ist das nur Zufall?
    Feine Doku! Auch dank Deiner erklärenden Texte haben wir diesen Sommer einen Bio-Unterricht der Extraklasse erhalten. :-)
    LG, Petra