Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
MonteRosa und Liskam aber nur als HG für Gentiana brachyphylla...

MonteRosa und Liskam aber nur als HG für Gentiana brachyphylla...

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

MonteRosa und Liskam aber nur als HG für Gentiana brachyphylla...

...wobei die beiden mächtigen Walliser Alpengipfel natürlich zu den höchsten "Europäern" gehören und Berühmtheiten für sich sind. Aber auch der kurzblättrige Enzian, der über die 2900er Marke hinaussteigt und vom Habitus unserem Frühlingsenzian (Gentiana verna) aus den Deutschen Alpen ähnelt,
hat es mir immer wieder angetan hier jenseits der 3000er Marke auf dem Weg zu Hohtälli oberhalb des Zermatter Gornergrates.
Wer mich kennt weiß, das mir das Motiv "Blume vor Berg" und besonders auf dem Bauch liegend, immer wieder besondere Freude macht.
Das Motiv habe ich in anderer Variante schon mal gezeigt. Dieses Bild ist aber so erst als leichte Ausschnittsvergrößerung am 1. Advent entstanden als ich für ein Alpenbuch gearbeitet habe.
Zur Bildausrichtung sei gesagt, das der rechte MoteRosagipfel , die Dufourspitze als höchste Schweizer Erhebung, (die sie aber mit den Italienern teilen müssen) wenige Meter höher ist, als der linke MonteRosagipfel Nordend. Da letzterer aber (ohne das genau nachgeprüft zu haben) wohl einige Meter näher an Hohtälli liegt,und so knapp höher erscheint , sollte die Ausrichtung einigermaßen in Ordnung sein. Will man das ganz genau machen muß die Entfernung des niedrigeren Liskamm natürlich auch noch mit in die Betrachtungen einfließen, der hier höher erscheint, weil er offensichtlich näher an meinem Aufnahmeort liegt.
Wer sich für diese Dinge besonders interessiert findet da online Möglichkeiten der genauen Ausrichtung, die aber schon einiges an Zeit beanspruchen.(Kann bei jedem Panoramaliebhaber, der bei alpen-panorama aktiv ist, erfragt werden. ) Auch bei mir

Aufnahmedaten:

Canon EOS 50 D
Tamron 18-270 VC
1/160
f.22.0
Blendenpriorität (eine von verschiedensten Aufnahmevarianten)
ISO 400
18 mm
liegend aufgestützt
7.8. 2010 10.47 Uhr

Kommentare 16

  • Klaus Boldt 12. März 2012, 8:56

    klasse bildgestaltung, toll mit den blauen blumen im vordergrund, klasse der kontarst von schnee bedeckten bergen und den schnee freien land

    lg klaus
  • gre. 21. Januar 2012, 10:06

    herrlich - so wie ich es mag !!!
    ich muss mir deine bilder unbedingt mal anschaun....
    hab schon gesehen, es lohnt sich.
    gre.
  • Rosenzweig Toni 4. Dezember 2011, 23:51

    Hallo Velten
    Der gute Schärfenverlauf ist Beachtlich, das Motiv natürlich erst recht.
    liebe Grüße aus Garmisch
    Anton
  • Beim Lùkes 4. Dezember 2011, 22:16

    herausragend in wort und bild, gruß lukas
  • Frank ZimmermannBB 29. November 2011, 12:41

    Das sieht schon toll aus, dein Lieblingsmotiv "Blume vor Berg" liegt mir auch sehr am Herzen!
    Beste Grüße
    Frank
  • Reinhold Reeh 28. November 2011, 18:47

    Tolle Aufnahme !!
    LG Reinhold
  • Kurt Neeser 28. November 2011, 18:45

    Das Bild erinnert mich an einen Heimatfilm, da wo die Welt noch in Ordnung ist. Dies soll aber nicht negativ sein, im Gegenteil, die heile Welt ist, so wie du sie auf diesem Bild zeigst traumhaft schön.
    Schön auch wieder einmal von dir was zu sehen.
    VG Kurt
  • Thomas Ripplinger 27. November 2011, 22:54

    Einfach Wunderschön! Diese Berge im Hintergrund und Vordergrund diese schöne kleine Blüteninsel.....
    LG Thomas
  • Marianne Schön 27. November 2011, 22:30

    Herrlich ...diese Kombination von Berg und Blüten.
    NG Marianne
  • Werner Bartsch 27. November 2011, 22:16

    auch anders herum hätte der titel gepasst.
    beides ist gleich sehenswert und vorzüglich ins bild gerückt !
    lg.werner
  • Heinz Höra 27. November 2011, 22:11

    Das Bild - und genau dieses - ist mir bestens bekannt. Habe ich es mir doch auf 20 x 30 cm matt bei Saal machen lassen und es liegt zusammen mit ähnliche Aufnahmen oftmals zum Betrachten und Träumen vor mir.


    In diesem Sinne sei gegrüßt, lieber Velten, von Heinz
  • RMFoto 27. November 2011, 20:00

    Ist schon bemerkenswert, wie es Dir gelungen ist in dieser Tiefe noch solche Schärfe zu ereichen!

    Für mich war die Schweiz in diesem Jahr der absolute Traum, auch wenn ich auf der anderen Seite des Wallis war!


    LG Roland

  • Joachim Kretschmer 27. November 2011, 19:01

    . . immer wieder schön, solche Blüten zu sehen und der Winter im Hintergrund ist eine Einstimmung zu dem, was uns bald erwartet, Dein Umzug ins Tal ist bestimmt eine gute Maßnahme . . . Viele Grüße, Joachim.
    PS: Zu Deiner FM antworte ich extra, danke für die angehängten Informationen.
  • bergsteiger 27. November 2011, 18:54

    Ich mag den Hintergrund :-)))
  • Ryszard Basta 27. November 2011, 18:47

    Wie stark muss diese winzige Pflanze
    sein.
    In so schwerer Umgebung sich zu behaupten
    Fein die blaue Blumen und als Kontrast
    und HG beschneiter Kamm.
    Gutes Bild und Text
  • Ilse Bartels 27. November 2011, 18:00

    Hallo Velten,
    ich habe dich schon vermisst.
    Ich schließe die Augen und träume. Ein guter Bildschnitt ist dir gelungen.

    LG.ILse

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Wallis Landschaft
Klicks 1.281
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1