Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Les Grands Montets # 02

Les Grands Montets # 02

966 21

kuntergraudunkelbunt


Pro Mitglied, Brühl / Rheinland

Les Grands Montets # 02

Also für mich wär das nix ;-))

Auf ca. 3.300 Meter Höhe oberhalb des Ortes Argentiére in den französischen Alpen. Weit unten der Gletscher "Glacier des Rognons"

Chamonix / Mont Blanc

September 2012, Polarisationsfilter

Kommentare 21

  • Mike JB 14. Februar 2015, 15:31

    bin voll beeindruckt von deiner Aufnahme ... auch für mich wäre der Balance Akt NIX
    LG Mike
  • Barbara Ledig 3. Januar 2015, 14:09

    Meinen Respekt und Hochachtung an alle DREI, ein sehr gelungenes Foto, was unter die Haut geht.

    VG Barbara
  • mincki 14. Dezember 2014, 10:52

    Ich kann mich der Begeisterung für diese Akteure leider nicht anschließen.
    Finde es immer wieder erschreckend, dass es immer mehr Leute gibt, die sich einer unterschiedlichster Gefahren aussetzen.

    Nun aber zurück zum Foto.
    Das ist nämlich wirklich spektakulär.
    Allein der Gedanke, dass du auch dort oben warst, ist schon meinen Respekt wert.
    Die Farbtupfer durch die Kleidung mit der neutralen Farbe der hinteren Berge machen das Bild interessant, genau wie eisige Schneelandschaft und die bizarren Gipfel im Hintergrund.

    Tschüss
    Sabine
  • -anDREas- 13. Dezember 2014, 17:34

    Gut dies Bild ... gefällt mir.
    vG; Andreas
  • Reinhard Arndt 13. Dezember 2014, 17:02

    Oh nee, da wird mit vom Hinsehen schon mulmig im Magen.
    Tolle Doku von einem Event, das man nicht alle Tage erlebt.
    LG
    Reinhard
  • kuntergraudunkelbunt 12. Dezember 2014, 22:54

    @Anne: Ja, wo stand ich denn da?... auf dem Parallelseil natürlich!... Nee, Quatsch!... da war schon noch etwas fester Grund ;-))
    @Steffen: Einige hundert Meter ging's dort schon steil abwärts.
    @Christiane: Innere Ruhe und Ausgeglichenheit bei den kletternden "Jungs und Mädels" sind zumindest bei den wenigen, die ich kenne, nicht sonderlich ausgeprägt - der Begriff "Nervenbündel" würde auf sie eher zutreffen ;-) Nach meinem Eindruck versuchen sie, die von dir genannten Gemütszustände (vielleicht) durch die Ausübung dieser nicht ganz ungefährlichen Sportart auf irgendeine Art zu erreichen - reine Spekulation meinerseits ;-))
    @Alle: Habe mich mal wieder sehr über eure netten Kommentare gefreut. Danke!

    Es grüßt euch
    Gerd
  • Günther Snatzke 12. Dezember 2014, 17:50

    Ein wahrhaft gefährlicher Balanceakt vor atemberaubender Kulisse, eine rundum gelungene Aufnahme!!
    Günther
  • Frau Ke 12. Dezember 2014, 17:45

    Na, immerhin mit Sicherung ...
    Ein Schwindelgefühle erzeugendes Bild!
  • Anne Berger 12. Dezember 2014, 15:18

    Ach Du meine Güte! Das wäre auch nichts für mich. Aber wo, um Himmelswillen, standest Du denn bei der Aufnahme? :-)
    Sieht hautnah aus, stark!
    LG Anne
  • Jule Köhnemann 12. Dezember 2014, 11:01

    Auch die Kulisse finde ich mega stark!

    ;-)

    LG Jule
  • Jule Köhnemann 12. Dezember 2014, 11:00

    Was machen die da???
    Unglaublich, aber wohl war!!!
    Da stockt einem doch der Atem, wenn man das sieht!
    Echt beeindruckend.

    LG Jule
  • B.Schalke 11. Dezember 2014, 22:09

    Nur Fliegen ist schöner sag ich da bloss WOOOOOW
    Gruss Biggi
  • Steffen Walther 11. Dezember 2014, 21:35

    wow beeindruckend! wie tief ist der abgrund? da bekommt man schon beim betrachten feuchte hände.

    grüße,
    steffen
  • Roland Brunn 11. Dezember 2014, 16:08

    Hallo Gerd,
    die Tiefe ist zwar nicht genau zu erkennen, aber die gewaltige Bergkulisse macht ganz schön Eindruck bei diesem Seiltanz der beiden Kletterer ! Tolle Szene !
    VG Roland
  • snapshot21 11. Dezember 2014, 11:30

    Manche finden das total irre, ich nicht. Ich bewundere die Jungs und Mädels die den Mut dazu haben. Welch innere Ruhe und Ausgewogenheit müssen die besitzen, einfach beneidenswert. Inmitten einer solchen Kulisse muss das einfach ein befreiendes Gefühl sein. Schön und eindrucksvoll zeigst du die beiden, vor einer herrlichen Kulisse. Cool!
    LG Christiane