Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kraftort Alte Buche

Kraftort Alte Buche

738 24

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Kraftort Alte Buche

Es gibt Orte, die dem Körper und dem Gemüt gut tun, wie dieser alte Baum.
Sie saß auf der Wiese und war vertieft in die Schönheit der kraftvollen Buche.

Kommentare 24

  • Gaby Falkenberg 16. November 2011, 11:13

    Dieser so schön gewachsene Baum ist es gewiss wert ihn länger zubetrachten....
    LG.Gaby
  • Jü Bader 15. November 2011, 11:20

    Wirkungsvolle Freistellung! Ein toller Baum, schon halb entblättert doch sein farblich schmuckes Herbstkleid ist noch gut zu erkennen, ich mags sehr...
    lg jürgen
  • Gerlinde Weninger 13. November 2011, 21:43

    ja, wer an das glaubt! ich glaub an das was ich seh!
    und das gefällt mir was ich hier seh!
    liegrü die gerlinde
  • gre. 13. November 2011, 18:44

    alte bäume sind immer faszinierend.........
    buchen ganz besonders - da könnt ich lange sitzen.
    lg gre.
  • Norbert REN 13. November 2011, 18:33

    Es ist zwar heidnisch, aber ja, so etwas gibt es.
    Davon bin ich fest überzeugt.
    LG. Norbert
  • Hans Dobrowitz 13. November 2011, 18:19

    Merke Dir diesen Standort mein lieber Walter, dorthin im Winter mit Schneehäubchen, dass wäre eine Serie!
    PS: wenn da nicht auch Frühling und Sommer wären :-)
    Lieber Gruß
    Hans
    PS: ein stattlicher Solitär. Da sagt man sofort Herr Baum!
    In diesem Fall Frau Buche!
  • Ralf Perlak 13. November 2011, 17:47

    zwischen dem Baum und der Person entsteht eine fühlbare Verbindung, obwohl die Person nicht direkt am Baum sitzt, ein wunderbares, gefühlvolles Bild

    lg ralf
  • pts 13. November 2011, 17:17

    Der Baum ist ja toll gewachsen und zeigt seine
    herbstlichen Blätter im schönsten Sonnenschein.
    Ob die Dame allerdings von der Buche ihre Kraft schöpfen kann, steht in den Sternen und die sind
    erst in ein paar Stunden besser zu erkennen.
    Schön die Diagonale den Berg hinauf, am Gipfel
    anstatt ein Kreuz, die vor sich hinsinnende Dame.
    Tschüssing Walter, alles Gute,
    peter
  • Knut Geissler 13. November 2011, 16:51

    Ein herrlicher Solitär, dieser Baum. Könnte bei dieser exponierten Lage vielleicht früher ein Gerichtsplatz gewesen sein...
    LG Knut
  • Sabine-H. 13. November 2011, 16:27

    Der Baum ist wirklich eine imposante Erscheinung, ich kann sie verstehen :o)
    Schönes Bild!
    LG Sabine
  • Lothar Pilgenröder 13. November 2011, 16:23

    Sonderbar: Viele Menschen (ich gehöre auch dazu) fühlen sich in der Nähe großer Bäume wohl und sicher. Sie entwickeln dabei mitunter sogar das Gefühl persönlicher Freundschaft und belegen ihren Baum mit menschlichen Eigenschaften und Tugenden. "Ein Mann wie ein Baum" ist aus dieser Menschensicht als Kompliment für den Mann zu verstehen. "Ein Baum wie ein Mann" ginge aber zu weit und rückt von daher die Emotionen wieder in die zweite Reihe, da wo sie hingehören!
    Meine Begeisterung für Dein Foto bleibt allerdings!!
    LG von Lothar
  • HamburgerDeern54 13. November 2011, 16:17

    Wäre ich dort gewesen, mir wäre es vermutlich ähnlich ergangen. Die große Kraft und Schönheit dieser alten Buche ist umwerfend. Selbst "nur" als Foto.
    VG von Ursula
  • Vitória Castelo Santos 13. November 2011, 16:13

    Das ist super gut!!!
    LG Vitoria
  • A. Ehrhardt 13. November 2011, 15:59

    ein stattliches exemplar, hast du schön präsentiert

    lg andreas
  • Jörg TS 13. November 2011, 15:56

    Sehr schön präsentiert!
    lG Jörg

Informationen

Sektion
Klicks 738
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K20D
Objektiv Sigma 17-70mm F2.8-4.5 DC Macro
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 58.0 mm
ISO 400